Kontakt
08841 / 6112 - 0

Seminare

Telefonkontakt
Um dieses Seminar buchen oder reservieren zu können, wählen Sie bitte einen Termin oder rufen Sie uns an unter

08841/6112-0
Wir beraten Sie gerne!

zu den Terminen

Schwerbehindertenvertretung Teil I

Neu als SBV? Unkomplizierter Einstieg in die SBV-Arbeit!
Leicht verständlich und praxisnah: Hier legen Sie die perfekte Basis für einen erfolgreichen Start in Ihr neues Amt als Schwerbehindertenvertreter. Für wen bin ich genau zuständig? Welche persönlichen Rechte habe ich als Vertrauensperson oder SBV-Stellvertreter? Was sind meine Hauptaufgaben? In diesem Seminar dreht sich alles um die Fragen, die bei SBV-Einsteigern besonders im Blickpunkt stehen. Von der Organisation Ihrer SBV-Arbeit über die wichtigsten Gesetze bis zu sofort umsetzbaren SBV-Tipps: Holen Sie sich genau das Grundwissen, das Sie als Schwerbehindertenvertreter von Anfang an brauchen!
Das ifb-Starterpaket für die Schwerbehindertenvertretung
Kostenlos für alle Teilnehmer!
Das ifb-Starterpaket für die Schwerbehindertenvertretung
Der praxisnahe Einstieg für die SBV! » mehr Infos
  • Nach diesem Seminar nehmen Sie Ihre Rechte als Schwerbehindertenvertreter gezielt wahr und erfüllen Ihre Aufgaben kompetent.
  • Sie wissen, wie Sie Ihre Doppelrolle als Arbeitnehmer und SBV einwandfrei meistern.
  • Viele praktische Tipps helfen Ihnen, schnell, sicher und gut organisiert in Ihr SBV-Amt zu starten.
  • Speziell für SBV-Einsteiger: Gesetze sicher und praktisch anwenden
  • Zuständigkeit der SBV für (schwer-)behinderte Menschen
    • Wann liegt eine Behinderung vor?
    • Wer ist schwerbehindert?
    • Was heißt Gleichstellung?
  • Persönliche Rechte im SBV-Amt
    • Ausgangspunkt: Wahl und Amtszeit
    • Was tun bei Behinderungen oder Benachteiligungen im Amt?
    • Geheimhaltungspflicht: Worüber darf die SBV reden und mit wem?
    • Der besondere Kündigungs- und Versetzungsschutz als Amtsträger
    • Amt und Beruf vereinbaren: Arbeitsbefreiung für SBV-Aufgaben
    • Der Schulungsanspruch der Schwerbehindertenvertretung
    • Besonderheiten im Amt als SBV-Stellvertreter
  • SBV-Arbeit gut organisieren
    • Welche Ausstattung braucht die SBV und was zahlt der Arbeitgeber?
    • Die Sprechstunde und weitere wichtige Termine der SBV
    • Jährliche Pflichtveranstaltung: Die Schwerbehindertenversammlung
  • Interne und externe Ansprechpartner der SBV
  • Die SBV-Aufgaben im Überblick
    • Bei der Einstellung von schwerbehinderten Menschen mitwirken
    • Informations- und Anhörungsrechte wahrnehmen
    • Arbeitsplätze behinderungsgerecht gestalten
    • Stellungnahme im Kündigungsverfahren abgeben
    • Integrationsvereinbarungen abschließen und Prävention fördern
  • So funktioniert die Zusammenarbeit mit dem Betriebs- / Personalrat
990 € ab dem 2. Teilnehmer

1. Teilnehmer: 1090 €
2. Teilnehmer: 990 € (und für jeden weiteren Teilnehmer)

Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Hotelkosten.
Unsere Qualität aus der Sicht
der TÜV Rheinland Prüfer:
„Die Dozentenpersönlichkeit ist durch hohes
Engagement, einen sicheren, aber auch mit-
reißenden Lehrstil geprägt.“

„Die Erreichung der Schulungs- und Trainings-
ziele des ifb wird mit hoher Intensität verfolgt und
durch professionellen Trainer/- Dozenteneinsatz
gewährleistet.“