Facebook Pixel

Ihre Rechte als Betriebsrat rund um die Nutzung von SAP

Passgenaue Infos zum SAP-Einsatz in Ihrem Betrieb!

Veränderte Arbeitsinhalte, drohende Rationalisierungsmaßnahmen und umfassende Möglichkeiten der Mitarbeiterkontrolle: Der Einsatz von SAP hat enorme Konsequenzen für Arbeitnehmer und Betriebsrat. Dabei ist SAP nicht gleich SAP: Keine SAP-Einführung ist wie die andere. Deshalb ist es wichtig, dass Sie hier optimal auf Ihren Betrieb abgestimmtes Wissen bekommen. Unsere Inhouse-Abteilung stellt genau das richtige Seminar für Ihr Gremium zusammen. Hier erfahren Sie, welche Rechte Sie bei der Einführung und Nutzung von SAP haben. Da mit SAP umfassende Mitarbeiterdaten gewonnen werden, zeigen wir Ihnen, wie Sie den SAP-Einsatz mit einer Betriebsvereinbarung regeln — so können Sie Ihre Kollegen vor Datenmissbrauch schützen.

Speziell für alle, die sich in ihrem Unternehmen mit dem Thema SAP befassen und grundlegende Informationen über die Auswirkungen von SAP auf die BR-Arbeit gewinnen wollen. Wir vermitteln alle für Ihr Gremium wichtigen technischen und juristischen Kenntnisse. 

Inhalte des Seminars

Datenschutzrecht

  • Grundlegende datenschutzrechtliche Bestimmungen
  • Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Rechte des Betriebsrats bei SAP

  • Informationspflicht des Arbeitgebers
  • Unterrichtungs- und Beratungsrechte bei Planung, Einrichtung und Änderung von SAP-Modulen
  • Betriebsvereinbarungen zu SAP

SAP-Grundkenntnisse

  • Einzelmodule und ihre Verknüpfung
  • Begriffe aus der SAP-Welt
  • Technische und organisatorische Datenschutzmaßnahmen (Berechtigungskonzept)
  • SAP und Personalverwaltung

Arbeitnehmerdatenschutz im SAP-System

  • Arbeitnehmerdaten in SAP-Modulen
  • Nutzer-Protokollierung
  • Kontrollen der Datenverarbeitung

SAP-Einführung aus Betriebsratssicht

  • Rationalisierungseffekte
  • Auswirkungen von SAP – Gestaltungsmöglichkeiten

Prüfung der eigenen Betriebsvereinbarung nach technischen Möglichkeiten

  • Sicherheitstechniken rund um SAP
  • Handlungsmöglichkeiten des BR
  • Praktische Erprobung am System

Vorteile Ihrer Inhouse-Schulung

  • Ihre Referenten sind Arbeitsrichter, Fachanwälte für Arbeitsrecht und Fachjuristen.
  • Schulungen zu einem Thema oder zu einem ganz speziellen Mix aus Themen sind möglich.
  • ifb-Inhouse-Schulungen sind kürzer, da die Inhalte genau auf Sie zugeschnitten sind.
  • Ihre Hotel- und Reisekosten entfallen, denn unsere Referenten kommen zu Ihnen.

Anfrage an das Inhouse-Team

Entwickeln Sie gemeinsam mit uns Ihre ganz individuelle Inhouse-Schulung: Tel. 0 88 41 / 61 12-370

Ihre Anfrage