Facebook Pixel
Info icon Up arrow

Altersteilzeit: Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Sinnvolle Regelungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer finden und umsetzen

Die Altersteilzeit bleibt der beste Weg in den Ruhestand. Nicht nur im Zusammenhang mit dem demografischen Wandel, sondern auch den möglichen Auswirkungen der Corona-Krise ist Altersteilzeit eine gute Lösung für ein sozialverträgliches Ausscheiden aus dem Beruf. Gleichzeitig soll das Know-how älterer Arbeitnehmer nicht von heute auf morgen verloren gehen, sondern dem Betrieb möglichst lange zur Verfügung stehen. Hier ist eine gute Zusammenarbeit von Betriebsrat und Arbeitgeber gefragt. Werden Sie zum kompetenten Ansprechpartner bei der Gestaltung der Altersteilzeitregelung in Ihrem Betrieb. Aktuelle Regelungen, praktische Berechnungsbeispiele und der richtige Umgang mit Störfällen: In diesem Seminar erfahren Sie alles, was Sie dazu wissen müssen!
Teilnehmerstimmen

Nutzen

Sie kennen sich in Sachen Altersteilzeit aus und sind kompetenter erster Ansprechpartner für Kollegen auf dem Wege in die vorzeitige Rente.
Sie wissen, worauf Sie bei der Umsetzung von Altersteilzeitregelungen in Ihrem Betrieb achten müssen.
Mit den Formeln und Musterbeispielen aus diesem Seminar können Sie betriebliche Sachverhalte einfach und korrekt handhaben.

Inhalt

Altersteilzeit

Aktuelle gesetzliche und tarifliche Regelungen
Wer kann in Altersteilzeit gehen?
Gibt es einen Anspruch auf Altersteilzeit?

Vorteile der Altersteilzeit für den Arbeitnehmer

Entgelthöhe nach der Aufstockung
Renteneinbußen vermeiden
Freizeitphase im Blockmodell

Vorteile der Altersteilzeit für den Arbeitgeber

Steuer- und Beitragsfreiheit der Aufstockungsbeiträge
Soziales Personalmanagement mit Altersteilzeit
Kostenvorteile der Altersteilzeit

Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Altersteilzeit als Instrument des § 92a BetrVG
Spielräume der Altersteilzeit nutzen
Betriebsvereinbarung zur Altersteilzeit

Betriebliche Umsetzung der Altersteilzeit

Der Altersteilzeit-Vertrag
Störfälle vermeiden und lösen
Insolvenzsicherung der Wertguthaben

Altersteilzeit und Rente

Grundlagen der gesetzlichen Altersrente
Vorzeitiger Beginn der Rente
„Faustformel“: Rentenhöhe nach Altersteilzeit

Altersteilzeit in Krisenzeiten

Anmeldungen und Reservierungen

Egal ob Terminwünsche, Anmeldung, Teilnahmebestätigung, Zertifikat oder Hotelbuchung und Anreiseweg: Bei Fragen rund um Ihre Seminarbuchung hilft Ihnen unser sympathisches Organisationsteam gerne weiter.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Tel.: 08841 / 6112 - 20

Schulungsanspruch

Der Besuch dieses Seminars ist gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsräte erforderlich, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen.

Allgemeine Rechtsprechung

Betriebsräte haben nicht nur ein Recht auf Schulung, sondern auch die Pflicht dazu! Durch die Übernahme des Betriebsratsamtes haben die BR-Mitglieder neben der Erfüllung ihrer arbeitsvertraglichen Aufgaben weitere Amtspflichten übernommen. Um das ihnen anvertraute Amt verantwortungsvoll auszuführen zu können, sind spezielle Kenntnisse insbesondere im Betriebsverfassungs- und im Arbeitsrecht notwendig. Jeder Betriebsrat hat sich deshalb auf sein Mandat umfassend vorzubereiten und ist aus diesem Grund nicht nur berechtigt, sondern verpflichtet, sich die hierfür erforderlichen Kenntnisse durch entsprechende Seminare anzueignen (BAG vom 21.04.1983 – 6 ABR 70/82 und vom 05.11.1981 – 6 ABR 50/79).

Fakten

Termin 23.11. -
26.11.2021

Ort Freiburg

Hotel Mercure Hotel Freiburg Am Münster

Beginn/Ende 18:00 Di
12:00 Fr

Dauer 2.5 Tage

Preis mit Gremiumsrabatt

1090 €* 1. Teilnehmer

1040 €* 2. Teilnehmer

990 €* 3. Teilnehmer

ab 990 €, ab dem 3. Teilnehmer*
* Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Hotelkosten

Hotelpreise

Für Gäste mit Übernachtung

Einzelzimmer 96,76 €
Vollpension 76,00 €
(Mittag- und Abendessen)
Halbpension 59,24 €
(Mittag- oder Abendessen)

Tagesgast ohne Übernachtung

Vollpension 86,00 €
(Mittag- und Abendessen)
Halbpension 72,00 €
(Mittag- oder Abendessen)

Seminarablauf

Anreisetag

18:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung, Vorstellung des Seminarablaufes und Vorstellung der Teilnehmer.
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen
20:30 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:15 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
15:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
17:00 Uhr Ende des Seminartages
18:00 Uhr - 19:30 Uhr Abendessen

Im Anschluss sind Sie zu einem gemeinsamen Freizeitprogramm und Austausch in entspannter Atmosphäre herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
11:45 Uhr Unterricht Ende
12:00 Uhr Seminar Ende
ab 12:00 Uhr – 13:30 Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket

* max. 15 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich. Ausbildungsreihen haben abweichende Zeitabläufe.

Ihr Referent bei diesem Seminar

Beim ifb lernen Sie nur von den besten Spezialisten für Betriebsratsthemen. Ob Juristen, Arbeitsrichter, Wirtschaftsleute, Kommunikationstrainer, EDV - Spezialisten, Gesundheitsexperten oder Arbeitspsychologen.

Dieses Seminar wird inhaltlich betreut von:

Kurzfristige Änderungen vorbehalten

Herr Stephan Rittweger

Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht München

Zum Referenten
Zur vollständigen Referentenübersicht
ifb logo

Altersteilzeit: Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Sinnvolle Regelungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer finden und umsetzen

Die Altersteilzeit bleibt der beste Weg in den Ruhestand. Nicht nur im Zusammenhang mit dem demografischen Wandel, sondern auch den möglichen Auswirkungen der Corona-Krise ist Altersteilzeit eine gute Lösung für ein sozialverträgliches Ausscheiden aus dem Beruf. Gleichzeitig soll das Know-how älterer Arbeitnehmer nicht von heute auf morgen verloren gehen, sondern dem Betrieb möglichst lange zur Verfügung stehen. Hier ist eine gute Zusammenarbeit von Betriebsrat und Arbeitgeber gefragt. Werden Sie zum kompetenten Ansprechpartner bei der Gestaltung der Altersteilzeitregelung in Ihrem Betrieb. Aktuelle Regelungen, praktische Berechnungsbeispiele und der richtige Umgang mit Störfällen: In diesem Seminar erfahren Sie alles, was Sie dazu wissen müssen!


Fakten

Termin Beginn / Ende Dauer
23.11. - 26.11.2021 Di. 18:00 Uhr bis Fr. 12:00 Uhr 2.5 Tag(e)
Ort Hotel Seminarnummer
Freiburg Mercure Hotel Freiburg Am Münster 40-543B

Preise *

1. Teilnehmer: 1090 € *

2. Teilnehmer: 1040 € *

3. Teilnehmer: 990 € *

* Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Hotelkosten. Nähere Infos siehe www.ifb.de/gremiumsrabatt


Hotelpreise

Für Preise mit Übernachtung

Einzelzimmer: 96,76 €

Vollpension: 76,00 € (Mittag- und Abendessen)

Halbpension: 59,24 € (Mittag- oder Abendessen)

Für Preise ohne Übernachtung

Vollpension: 86,00 € (Mittag- und Abendessen)

Halbpension: 72,00 € (Mittag- oder Abendessen)


Schulungsanspruch

Der Besuch dieses Seminars ist gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsräte erforderlich, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen.


Inhalt

Altersteilzeit

· Aktuelle gesetzliche und tarifliche Regelungen
· Wer kann in Altersteilzeit gehen?
· Gibt es einen Anspruch auf Altersteilzeit?

Vorteile der Altersteilzeit für den Arbeitnehmer

· Entgelthöhe nach der Aufstockung
· Renteneinbußen vermeiden
· Freizeitphase im Blockmodell

Vorteile der Altersteilzeit für den Arbeitgeber

· Steuer- und Beitragsfreiheit der Aufstockungsbeiträge
· Soziales Personalmanagement mit Altersteilzeit
· Kostenvorteile der Altersteilzeit

Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrats

· Altersteilzeit als Instrument des § 92a BetrVG
· Spielräume der Altersteilzeit nutzen
· Betriebsvereinbarung zur Altersteilzeit

Betriebliche Umsetzung der Altersteilzeit

· Der Altersteilzeit-Vertrag
· Störfälle vermeiden und lösen
· Insolvenzsicherung der Wertguthaben

Altersteilzeit und Rente

· Grundlagen der gesetzlichen Altersrente
· Vorzeitiger Beginn der Rente
· „Faustformel“: Rentenhöhe nach Altersteilzeit

Altersteilzeit in Krisenzeiten


Nutzen

  • Sie kennen sich in Sachen Altersteilzeit aus und sind kompetenter erster Ansprechpartner für Kollegen auf dem Wege in die vorzeitige Rente. Sie wissen, worauf Sie bei der Umsetzung von Altersteilzeitregelungen in Ihrem Betrieb achten müssen. Mit den Formeln und Musterbeispielen aus diesem Seminar können Sie betriebliche Sachverhalte einfach und korrekt handhaben.

Anreisetag

18:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung, Vorstellung des Seminarablaufes und Vorstellung der Teilnehmer.
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen
20:30 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:15 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
15:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
17:00 Uhr Ende des Seminartages
18:00 Uhr - 19:30 Uhr Abendessen

Im Anschluss sind Sie zu einem gemeinsamen Freizeitprogramm und Austausch in entspannter Atmosphäre herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
11:45 Uhr Unterricht Ende
12:00 Uhr Seminar Ende
ab 12:00 Uhr – 13:30 Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket

* max. 15 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich. Ausbildungsreihen haben abweichende Zeitabläufe.

Hotel

Mercure Hotel Freiburg Am Münster

Auf der Zinnen 1

79098 ifb-Standort Freiburg

Telefon: 0761-3851-0

Fax: 0761-3851-333