Betriebsverfassungsrecht – Kompakt Teil I

Kompakt und praxisnah: Der schnelle Einstieg ins neue Amt

Sie möchten als neues Betriebsratsmitglied möglichst schnell fit und handlungsfähig sein? Dann sind Sie hier richtig. Unsere Kompaktreihe zum Betriebsverfassungsrecht richtet sich an alle Betriebsräte, die es eilig haben. Hier erlernen Sie die wesentlichen rechtlichen Inhalte der Grundlagenreihe Teil I–III in nur zwei statt in drei Wochen. So sparen Sie eine Woche und sind schneller fit für Ihr Amt. Das Seminar vermittelt Ihnen kompakt und praxisnah fundiertes Wissen zu Ihren Rechten und Pflichten als Betriebsrat. Natürlich gehört dazu auch ein konzentrierter Einstieg ins Herzstück der Mitbestimmungsrechte: die sozialen Angelegenheiten. Auch wenn dies ein Kompaktseminar ist, erfolgt keine „Druckbetankung", sondern auch hier bleibt ausreichend Zeit für Ihre Fragen.
Teilnehmerstimmen

Ein Teilnehmer aus Travemünde / Ostsee hat gesagt ...

Als Einsteiger fühle ich mich gut informiert und beginne tatsächlich wie ein Betriebsrat zu denken.

Ein Teilnehmer aus Berlin hat gesagt ...

Beide Referenten haben die Themen sehr gut und anschaulich vermittelt. Sowohl theoretisch wie auch für die betriebliche Praxis.

Ein Teilnehmer aus Düsseldorf hat gesagt ...

Tolle Referentin: sehr kurzweilig, didaktisch gut aufgearbeitet, praxisnah und kompetent.

Ein Teilnehmer aus Bremerhaven hat gesagt ...

Vermittlung trockener Materie in einer lernfreundlichen Art und Weise - hervorragend!

Ein Teilnehmer aus Baden-Baden hat gesagt ...

Der erste Referent hat es verstanden, durch praxisnahe Beispiele den Stoff transparent zu machen. Besonders gut hat mir beim zweiten Referenten gefallen, dass wir die meisten Teile des Stoffes gemeinsam erarbeitet haben.

Ein Teilnehmer aus Dortmund hat gesagt ...

Toller Referent, jederzeit gerne wieder!

Ein Teilnehmer aus Bad Dürkheim hat gesagt ...

Der Referent hat alles verständlich dargestellt, mit viel Witz und Spaß. Sein großer Erfahrungsschatz hat mir sehr geholfen.

Ein Teilnehmer aus Koblenz hat gesagt ...

Die Art und Weise wie der Stoff vermittelt wurde, war geradezu perfekt. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

Ein Teilnehmer aus Hamburg hat gesagt ...

Das Seminar hat mir viel für meine Arbeit als BR gebracht. Zudem konnte ich durch das Seminar wahnsinnig viel Selbstbewusstsein gewinnen. Die entwickelte Gemeinschaft zwischen Teilnehmer und Referenten war sagenhaft, man hatte sich gegenseitig unterstützt.

Ein Teilnehmer aus Frankfurt/Offenbach hat gesagt ...

Sehr gute Unterlagen. Man lernte gut mit den Gesetzen umzugehen. Fühlte mich sehr wohl. Weiter so!
Seminarinhalt

Nutzen

Schnell und kompakt gewinnen Sie einen Überblick über Ihre Aufgaben und Rechte als Betriebsrat.
Hier erfahren Sie alles, was Sie unbedingt über die Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten wissen müssen.
Leicht umsetzbare Praxis-Tipps helfen Ihnen, Beruf und Betriebsratsamt gut unter einen Hut zu bekommen.

Inhalt

Meine Rolle als Betriebsrat

Neu im Amt: Was kommt auf mich zu?
Wie funktioniert die Zusammenarbeit im Team?

Grundlagen der Betriebsratsarbeit

Betriebsverfassungsrecht
Abgrenzung zum Individualarbeitsrecht
Umgang mit Gesetzen und Kommentaren
Wichtige Kernbegriffe im Betriebsverfassungsgesetz

Organisation und Geschäftsführung im Betriebsrat

Die Stellung des Vorsitzenden und Stellvertreters
Geschäftsordnung und Ausschussbildung
BR-Sitzungen: Wann ist Ihr Beschluss rechtswirksam?
Kosten und Sachaufwand
Betriebs- und Abteilungsversammlungen
Die Zusammenarbeit mit Arbeitgeber, Gewerkschaften und weiteren Mitarbeitervertretungen

Rechte und Pflichten der Betriebsratsmitglieder

Arbeitsbefreiung und Freistellung für Ihre BR-Aufgaben
Schulung von Betriebsratsmitgliedern
Geheimhaltungs- und Verschwiegenheitspflichten
Besonderer Kündigungsschutz für Betriebsräte

Gesamtüberblick zu den Beteiligungsrechten des Betriebsrates

Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten

Systematische Grundsätze zum Handlungsspielraum des Betriebsrates
§ 87 BetrVG im Detail: Erläuterung der einzelnen Rechte
Schulungsanspruch

Die in diesem Seminar vermittelten Grundkenntnisse sind für alle Betriebsratsmitglieder und für häufig eingesetzte Ersatzmitglieder gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich. Gleiches gilt für die Schwerbehindertenvertretung gemäß § 179 Abs. 4 SGB IX (§ 96 Abs. 4 alt).

Allgemeine Rechtsprechung

Betriebsräte haben nicht nur ein Recht auf Schulung, sondern auch die Pflicht dazu! Durch die Übernahme des Betriebsratsamtes haben die BR-Mitglieder neben der Erfüllung ihrer arbeitsvertraglichen Aufgaben weitere Amtspflichten übernommen. Um das ihnen anvertraute Amt verantwortungsvoll auszuführen zu können, sind spezielle Kenntnisse insbesondere im Betriebsverfassungs- und im Arbeitsrecht notwendig. Jeder Betriebsrat hat sich deshalb auf sein Mandat umfassend vorzubereiten und ist aus diesem Grund nicht nur berechtigt, sondern verpflichtet, sich die hierfür erforderlichen Kenntnisse durch entsprechende Seminare anzueignen (BAG vom 21.04.1983 – 6 ABR 70/82 und vom 05.11.1981 – 6 ABR 50/79).

Fakten

Termin 23.04. -
27.04.2018

Ort Hamburg

Hotel Best Western Plus Hotel Böttcherhof

Beginn/Ende 13:30 Mo
12:00 Fr

Dauer 4 Tage

Maximale Teilnehmerzahl: 18

Seminarpreise mit Gremiumsrabatt

1390 € 1. Teilnehmer

1340 € 2. Teilnehmer

1290 € 3. Teilnehmer

ab 1290 €, ab dem 3. Teilnehmer*

* Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Hotelkosten .

Hotelpreise

Für Gäste mit Übernachtung

Einzelzimmer 90,10 €
Vollpension 59,52 €
(Mittag- und Abendessen)
Halbpension 44,50 €
(Mittag- oder Abendessen)

Tagesgast ohne Übernachtung

Vollpension 69,52 €
(Mittag- und Abendessen)
Halbpension 56,82 €
(Mittag- oder Abendessen)
Wichtige Infos

Seminarablauf

Anreisetag

13:30 Uhr Beginn des Seminares, Einführung durch die Seminarleitung und den Referenten
15:15 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
15:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
17:30 Uhr Ende des Seminartages
18:30 Uhr – 20:00 Uhr Abendessen

Weitere Seminartage

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:15 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
15:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
17:00 Uhr Ende des Seminartages
18:00 Uhr - 19:30 Uhr Abendessen

Im Anschluss sind Sie zu einem gemeinsamen Freizeitprogramm und Austausch in entspannter Atmosphäre herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
12:00 Uhr Seminar Ende
ab 12:00 Uhr – 13:30 Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket

* max. 15 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich. Ausbildungsreihen haben abweichende Zeitabläufe.

Ihr Referent bei diesem Seminar

Beim ifb lernen Sie nur von den besten Spezialisten für Betriebsratsthemen. Ob Juristen, Arbeitsrichter, Wirtschaftsleute, Kommunikationstrainer, EDV - Spezialisten, Gesundheitsexperten oder Arbeitspsychologen.

Dieses Seminar wird inhaltlich betreut von:

Kurzfristige Änderungen vorbehalten

Herr Jan Scholand

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Zum Referenten

Herr Cornelius Kroeschell

Stellvertretener Direktor des Arbeitsgerichtes Göttingen

Zum Referenten
Zur vollständigen Referentenübersicht

Anmeldungen und Reservierungen

Egal ob Terminwünsche, Anmeldung, Teilnahmebestätigung, Zertifikat oder Hotelbuchung und Anreiseweg: Bei Fragen rund um Ihre Seminarbuchung hilft Ihnen unser symphatisches Organisationsteam gerne weiter.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Tel.: 08841 / 6112 – 0

Betriebsverfassungsrecht – Kompakt Teil I

Kompakt und praxisnah: Der schnelle Einstieg ins neue Amt

Sie möchten als neues Betriebsratsmitglied möglichst schnell fit und handlungsfähig sein? Dann sind Sie hier richtig. Unsere Kompaktreihe zum Betriebsverfassungsrecht richtet sich an alle Betriebsräte, die es eilig haben. Hier erlernen Sie die wesentlichen rechtlichen Inhalte der Grundlagenreihe Teil I–III in nur zwei statt in drei Wochen. So sparen Sie eine Woche und sind schneller fit für Ihr Amt. Das Seminar vermittelt Ihnen kompakt und praxisnah fundiertes Wissen zu Ihren Rechten und Pflichten als Betriebsrat. Natürlich gehört dazu auch ein konzentrierter Einstieg ins Herzstück der Mitbestimmungsrechte: die sozialen Angelegenheiten. Auch wenn dies ein Kompaktseminar ist, erfolgt keine „Druckbetankung", sondern auch hier bleibt ausreichend Zeit für Ihre Fragen.


Fakten

Termin Beginn / Ende Dauer
23.04. - 27.04.2018 Mo. 13:30 Uhr bis Fr. 12:00 Uhr 4 Tag(e)
Ort Hotel Seminarnummer
Hamburg Best Western Plus Hotel Böttcherhof 10-508E

Seminarepreise *

1. Teilnehmer: 1390 €

2. Teilnehmer: 1340 €

3. Teilnehmer: 1290 €

* Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Hotelkosten. Nähere Infos siehe www.ifb.de/gremiumsrabatt


Hotelpreise

Für Preise mit Übernachtung

Einzelzimmer: 90,10 €

Vollpension: 59,52 € (Mittag- und Abendessen)

Halbpension: 44,50 € (Mittag- oder Abendessen)

Für Preise ohne Übernachtung

Vollpension: 69,52 € (Mittag- und Abendessen)

Halbpension: 56,82 € (Mittag- oder Abendessen)


Schulungsanspruch

Die in diesem Seminar vermittelten Grundkenntnisse sind für alle Betriebsratsmitglieder und für häufig eingesetzte Ersatzmitglieder gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich. Gleiches gilt für die Schwerbehindertenvertretung gemäß § 179 Abs. 4 SGB IX (§ 96 Abs. 4 alt).


Inhalt

Meine Rolle als Betriebsrat

· Neu im Amt: Was kommt auf mich zu?
· Wie funktioniert die Zusammenarbeit im Team?

Grundlagen der Betriebsratsarbeit

· Betriebsverfassungsrecht
· Abgrenzung zum Individualarbeitsrecht
· Umgang mit Gesetzen und Kommentaren
· Wichtige Kernbegriffe im Betriebsverfassungsgesetz

Organisation und Geschäftsführung im Betriebsrat

· Die Stellung des Vorsitzenden und Stellvertreters
· Geschäftsordnung und Ausschussbildung
· BR-Sitzungen: Wann ist Ihr Beschluss rechtswirksam?
· Kosten und Sachaufwand
· Betriebs- und Abteilungsversammlungen
· Die Zusammenarbeit mit Arbeitgeber, Gewerkschaften und weiteren Mitarbeitervertretungen

Rechte und Pflichten der Betriebsratsmitglieder

· Arbeitsbefreiung und Freistellung für Ihre BR-Aufgaben
· Schulung von Betriebsratsmitgliedern
· Geheimhaltungs- und Verschwiegenheitspflichten
· Besonderer Kündigungsschutz für Betriebsräte

Gesamtüberblick zu den Beteiligungsrechten des Betriebsrates

Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten

· Systematische Grundsätze zum Handlungsspielraum des Betriebsrates
· § 87 BetrVG im Detail: Erläuterung der einzelnen Rechte

Nutzen

  • Schnell und kompakt gewinnen Sie einen Überblick über Ihre Aufgaben und Rechte als Betriebsrat. Hier erfahren Sie alles, was Sie unbedingt über die Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten wissen müssen. Leicht umsetzbare Praxis-Tipps helfen Ihnen, Beruf und Betriebsratsamt gut unter einen Hut zu bekommen.

Anreisetag

13:30 Uhr Beginn des Seminares, Einführung durch die Seminarleitung und den Referenten
15:15 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
15:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
17:30 Uhr Ende des Seminartages
18:30 Uhr – 20:00 Uhr Abendessen

Weitere Seminartage

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:15 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
15:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
17:00 Uhr Ende des Seminartages
18:00 Uhr - 19:30 Uhr Abendessen

Im Anschluss sind Sie zu einem gemeinsamen Freizeitprogramm und Austausch in entspannter Atmosphäre herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
12:00 Uhr Seminar Ende
ab 12:00 Uhr – 13:30 Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket

* max. 15 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich. Ausbildungsreihen haben abweichende Zeitabläufe.

Hotel

Best Western Plus Hotel Böttcherhof