Facebook Pixel

Wirtschaftskompetenz für den Betriebsrat Teil I

Sicher argumentieren durch Wirtschaftswissen

„Dafür fehlen die finanziellen Mittel!“ Sie fühlen sich von diesem Argument der Unternehmensleitung in Ihrem Tatendrang ausgebremst oder dominiert? Wirtschaftswissen aus dieser neuen Seminarreihe hilft Ihnen als Betriebsrat, sich aus dieser Ohnmacht zu befreien. Unsere Referenten vermitteln Ihnen die Grundlagen so praxis- und lebensnah, dass auch Sie künftig in Bilanzen lesen können wie in einem offenen Buch! Durch diese Kompetenz entwickeln Sie sich zum Gesprächspartner auf Augenhöhe mit der Unternehmensleitung. Überstunden, Personaleinstellungen oder Entlassungen, Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen oder eine anstehende Betriebsänderung: Wenn Sie das Zahlenwerk verstehen und die Perspektive der Unternehmensleitung einnehmen können, fällt es Ihnen leichter, sich noch gezielter und wirksamer für die Interessen der Belegschaft einzusetzen und dabei gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens im Blick zu behalten.
Teilnehmerstimmen
 
Seminarinhalt

Nutzen

Nach diesem Seminar lassen Sie Ihre Beteiligungsrechte in wirtschaftlichen Angelegenheiten nicht länger ungenutzt.
Sie wissen, wie eng Betriebswirtschaft und Mitbestimmung verzahnt sind.
Hier bekommen Sie das nötige betriebswirtschaftliche Know-how, um zur Beschäftigungssicherung in Ihrem Betrieb beizutragen.

Inhalt

Gute Mitbestimmung und Beschäftigungssicherung

Beteiligungsrechte des Betriebsrats
Den Wirtschaftsausschuss als Informationsquelle optimal nutzen
So sprechen Sie die gleiche Sprache: die Zusammenarbeit mit Ihrem Wirtschaftsausschuss optimieren

Ihr Unternehmen in der Zukunftsperspektive:

Unternehmenspolitik – wohin wird Ihr Unternehmen gesteuert?
Die Auswirkungen der Unternehmensplanung auf den Personalbedarf erkennen und rechtzeitig handeln
Produktion, Absatz, Lagerhaltung – wie alles ineinandergreift

Ihr Unternehmen aus der Organisationsperspektive:

Die Wahl der Unternehmensform und ihre Auswirkungen
Durch alle Hierarchiestufen: die eigene Organisationsform verstehen
Wo der Informationsfluss beginnt: den richtigen Ansprechpartner im Unternehmen finden

Ihr Unternehmen aus der Finanzperspektive:

Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung – wo finden Sie welche Informationen?
Geht’s noch genauer? Wir zeigen Ihnen, wo Sie noch mehr Erläuterungen zu den Zahlen finden.
Monatsauswertungen und Planrechnungen richtig interpretieren

Anmeldungen und Reservierungen

Egal ob Terminwünsche, Anmeldung, Teilnahmebestätigung, Zertifikat oder Hotelbuchung und Anreiseweg: Bei Fragen rund um Ihre Seminarbuchung hilft Ihnen unser symphatisches Organisationsteam gerne weiter.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Tel.: 08841 / 6112 - 20

Schulungsanspruch

Die in diesem Seminar vermittelten Grundkenntnisse sind für alle Betriebsratsmitglieder gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Rechtsprechung und Argumente zum Seminar

Eine sachgerechte BR-Arbeit erfordert von jedem Betriebsratsmitglied einen gewissen Stand an allgemeinen (…) wirtschaftlichen Kenntnissen. Insoweit ist allen BR-Mitgliedern, sofern sie derartige Kenntnisse noch nicht besitzen, die Teilnahme an Schulungsveranstaltungen zu ermöglichen, die solche notwendigen und allgemeinen Kenntnisse vermitteln.
LAG Baden-Württemberg v. 08.11.1996 (5 TaBV 2/96)

Videos zu diesem Thema

Warum ist der § 92 a BetrVG für Betriebsräte so wichtig?

Betriebsräte sollten über Ihre Rechte gut Bescheid wissen. Warum auch der § 92 a BetrVG für den Betriebsrat so wichtig ist, erläutert unser Experte Prof. Dr. Gerd Markus.

Warum sind betriebswirtschaftliche Grundlagen so wichtig für Sie als Betriebsrat

Jeder Betriebsrat braucht betriebswirtschaftliche Grundlagen, denn in jeder klassischen Verhandlungsdiskussion betriebswirtschaftliche Sachzwänge zu Grunde liegen. Unser Referent Werner Kopf erläutert die Wichtigkeit des Seminares "Wichtiges Wirtschaftswissen Teil I".

Seminarpreise mit Gremiumsrabatt

1390 € 1. Teilnehmer

1340 € 2. Teilnehmer

1290 € 3. Teilnehmer

ab 1290 €, ab dem 3. Teilnehmer*

* Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Hotelkosten.

Wichtige Infos

Seminarablauf

Anreisetag

18:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung, Vorstellung des Seminarablaufes und Vorstellung der Teilnehmer.
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen
20:30 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:15 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
15:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
17:00 Uhr Ende des Seminartages
18:00 Uhr - 19:30 Uhr Abendessen

Im Anschluss sind Sie zu einem gemeinsamen Freizeitprogramm und Austausch in entspannter Atmosphäre herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
11:45 Uhr Unterricht Ende
12:00 Uhr Seminar Ende
ab 12:00 Uhr – 13:30 Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket

* max. 15 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich. Ausbildungsreihen haben abweichende Zeitabläufe.

Reservieren/Buchen

Um dieses Seminar buchen oder reservieren zu können, wählen Sie bitte einen Termin oder rufen Sie uns an unter

08841 / 6112 - 20

Wir beraten Sie gerne!

Zu den Terminen

Alle Informationen auf einen Blick

Zur PDF-Ansicht