Facebook Pixel

Erfahrungsaustausch für Wirtschaftsausschuss Profis

Konkrete Praxis-Fragen lösen – wichtige Themen vertiefen!

Sie haben viel betriebswirtschaftliches Know-how aufgebaut und auch Erfahrung im WA gesammelt. Jetzt suchen Sie konkrete Unterstützung zu Ihren aktuellen Fällen aus dem WA-Alltag? Dann sind unsere „Praxistage“ genau das Richtige für Sie. Hier können Sie Ihre Fragen gemeinsam mit unseren Referenten bearbeiten und sich konkrete Tipps holen. Diskutieren Sie verschiedene Lösungsansätze. Profitieren Sie vom intensiven Meinungs- und Gedankenaustausch mit Kollegen und erweitern Sie Ihre Kompetenz, die Sie für Ihre Arbeit im Wirtschaftsausschuss brauchen. So gewinnen Sie noch mehr Sicherheit um mit der Geschäftsleitung betriebswirtschaftliche Themen zu diskutieren.
 
Seminarinhalt

Vorkenntnisse

Nur für Teilnehmer mit Vorkenntnissen entsprechend den Seminaren Wirtschaftsausschuss Teil I bis III oder Wirtschaftsausschuss Kompakt I und II.

Nutzen

Gemeinsam mit erfahrenen Experten erarbeiten Sie konkrete Lösungen für aktuelle Fragen rund um Ihre Arbeit im Wirtschaftsausschuss.
Bei den „Praxistagen“ profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit Ihren WA-Kollegen und lernen Erfolgsbeispiele aus anderen Betrieben kennen.
Sie gehen betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen auf den Grund und können kritische Situationen für Ihr Unternehmen noch besser erkennen.

Inhalt

Informationen nutzen – Wissen anwenden – Handlungskompetenz erweitern

Erfahrungsaustausch der Teilnehmer
Informationsquellen gezielt ausschöpfen und richtig interpretieren
Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeit im Wirtschaftsausschuss
Aufbau von inner- und außerbetrieblichen Netzwerken
Strategien der Geschäftsleitung erkennen und konstruktiv hinterfragen
Professionell mit der Unternehmensführung zusammenarbeiten

Sicherheit gewinnen: Vertiefung zentraler Aspekte im Wirtschaftsausschuss

Gezielt nachfragen: Unternehmensentscheidungen aktiv begleiten
Gelassen bleiben: Umgang mit strukturellen Veränderungen und Kostensenkungsprogrammen
Welche Auswirkungen hat die allgemeine Wirtschaftslage auf Ihr Unternehmen?
Welche Informationen zur Liquiditäts-, Finanz-, und Investitionslage sowie der Planung sind entscheidend für gute WA-Arbeit?
Wie kommt der Wirtschaftsausschuss an wichtige aktuelle Daten?

Fallbesprechung und Beratung durch einen Wirtschaftsexperten

Von anderen profitieren: Spannende Beispiele aus der WA-Arbeit
Die besten Tipps: Gesprächsführung für den Wirtschaftsausschuss
Ganz speziell: Konkrete Lösungen für mitgebrachte Fragen

Bitte beachten: Die genannten Inhalte stellen einen Überblick dar. Thematische Vertiefungen richten sich nach dem konkreten Bedarf der Teilnehmer und aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen.

Anmeldungen und Reservierungen

Egal ob Terminwünsche, Anmeldung, Teilnahmebestätigung, Zertifikat oder Hotelbuchung und Anreiseweg: Bei Fragen rund um Ihre Seminarbuchung hilft Ihnen unser symphatisches Organisationsteam gerne weiter.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Tel.: 08841 / 6112 - 20

Speziell für

alle, die gute Kenntnisse im Umgang mit Unternehmenszahlen und -strategien haben – am besten aus den ifb-Seminaren "Wirtschaftsausschuss Teil I - III" oder unserer Ausbildungsreihe für den WA.

ifb Plus

Wir setzen die Schwerpunkte der Praxistage gemeinsam mit Ihnen vor Ort. So können Sie sicher sein, dass die Inhalte passgenau auf Ihre aktuelle WA-Arbeit zugeschnitten sind.

Schulungsanspruch

Der Besuch dieses Seminars ist gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für Betriebsräte erforderlich, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben im Wirtschaftsausschuss benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen.

Allgemeine Rechtsprechung

Betriebsräte haben nicht nur ein Recht auf Schulung, sondern auch die Pflicht dazu! Durch die Übernahme des Betriebsratsamtes haben die BR-Mitglieder neben der Erfüllung ihrer arbeitsvertraglichen Aufgaben weitere Amtspflichten übernommen. Um das ihnen anvertraute Amt verantwortungsvoll auszuführen zu können, sind spezielle Kenntnisse insbesondere im Betriebsverfassungs- und im Arbeitsrecht notwendig. Jeder Betriebsrat hat sich deshalb auf sein Mandat umfassend vorzubereiten und ist aus diesem Grund nicht nur berechtigt, sondern verpflichtet, sich die hierfür erforderlichen Kenntnisse durch entsprechende Seminare anzueignen (BAG vom 21.04.1983 – 6 ABR 70/82 und vom 05.11.1981 – 6 ABR 50/79).

Seminarpreise mit Gremiumsrabatt

1490 € 1. Teilnehmer

1440 € 2. Teilnehmer

1390 € 3. Teilnehmer

ab 1390 €, ab dem 3. Teilnehmer*

* Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Hotelkosten.

Wichtige Infos

Seminarablauf

Anreisetag

18:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung, Vorstellung des Seminarablaufes und Vorstellung der Teilnehmer.
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen
20:30 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:15 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
15:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
17:00 Uhr Ende des Seminartages
18:00 Uhr - 19:30 Uhr Abendessen

Im Anschluss sind Sie zu einem gemeinsamen Freizeitprogramm und Austausch in entspannter Atmosphäre herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
11:45 Uhr Unterricht Ende
12:00 Uhr Seminar Ende
ab 12:00 Uhr – 13:30 Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket

* max. 15 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich. Ausbildungsreihen haben abweichende Zeitabläufe.

Reservieren/Buchen

Um dieses Seminar buchen oder reservieren zu können, wählen Sie bitte einen Termin oder rufen Sie uns an unter

08841 / 6112 - 20

Wir beraten Sie gerne!

Zu den Terminen

Alle Informationen auf einen Blick

Zur PDF-Ansicht