Facebook Pixel

Mobbing – Diskriminierung am Arbeitsplatz Teil I

Aktiv gegen Mobbing: So können Betriebsräte helfen!

Angst bei den Betroffenen, Verunsicherung bei den Kollegen und hohe Kosten für die Betriebe: Mobbing wird immer mehr zum Problem. Mit dem Leistungsdruck und den psychischen Belastungen steigt auch die Zahl der Opfer. Aber wie läuft Mobbing genau ab? Was steckt dahinter? Und vor allem: Was können Sie als Betriebsrat dagegen tun? Dieses Seminar macht Sie von Grund auf mit dem Phänomen Mobbing vertraut. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die Anzeichen, den Verlauf und die Folgen. Schritt für Schritt lernen Sie, wie Sie Mobbing erkennen und aktiv gegensteuern. Holen Sie sich das nötige Know-how, um Schikanen, Intrigen und Psycho-Terror am Arbeitsplatz zu stoppen!
Teilnehmerstimmen

Ein Teilnehmer aus Nürnberg sagt ...

Der Zeitansatz für den Teil I war völlig ausreichend, wir sind an dieses Thema sehr gut herangeführt worden. Der Ausblick auf den Teil II weckt große Erwartungen in mir.

Ein Teilnehmer aus Bad Kohlgrub sagt ...

Der Referent hat mich mit seiner Darstellungsart und Vermittlung so beeindruckt, dass ich Teil II bei ihm wahrnehmen möchte.

Ein Teilnehmer aus Düsseldorf sagt ...

Ich habe eine Grunderfahrung gemacht, wie aus einem Konflikt der Übergang zu Mobbing entsteht und wie ich dem entgegenwirken kann. Es war hilfreich und informativ.

Ein Teilnehmer aus Düsseldorf sagt ...

Ich habe eine Grunderfahrung gemacht, wie aus einem Konflikt der Übergang zu Mobbing entsteht und wie ich dem entgegenwirken kann. Es war hilfreich und informativ.

Ein Teilnehmer aus München sagt ...

Ein sehr erfahrener und angenehmer Referent. Alles hat super geklappt, prima! Danke für das Top - Seminar!

Ein Teilnehmer aus Bremen sagt ...

Sehr lebendige, praxisnahe Darstellung! Vielen Dank!

Ein Teilnehmer aus Bremen sagt ...

Vielen Dank für die spannenden und wissensreichen Tage. Macht weiter so!

Ein Teilnehmer aus Dresden sagt ...

Sehr professioneller und erfahrener Referent, persönliche Erfahrungen bereicherten die Sachinhalte.

Ein Teilnehmer aus Traben-Trarbach/Mosel sagt ...

Bei diesem sehr speziellen Thema wurde eine sehr feinfühlige und doch nüchterne Referentin eingesetzt. Ich fand das für dieses Seminar super hilfreich. Es war eine unglaublich ruhende und sachliche Begegnung. Vielen Dank für die hervorragende Umsetzung dieses Seminars.

Ein Teilnehmer aus München sagt ...

Sehr gut und ruhig dargestellt. Der Referent ist auf alle Fragen und Fälle eingegangen, es war bis zu Letzt sehr spannend. Vielen Dank für die schöne Woche. Weiter so.

Ein Teilnehmer aus Garmisch-Partenkirchen sagt ...

Es war sehr praxisnah und ich habe viel mitgenommen was man direkt umsetzen kann. Es war mein interessantestes Seminar bisher.

Ein Teilnehmer aus Berlin sagt ...

Es wurden viele Aspekte aufgezeigt, welche mir helfen, die Themen zu verstehen. Ich denke, dass ich das in der Praxis gut anwenden kann. Der Referent hat uns auch ständig miteinbezogen, das war gut.
 
Seminarinhalt

Nutzen

Hier erfahren Sie alles über typische Ursachen und Verläufe von Mobbing und lernen, wie Sie als Betriebsrat am besten eingreifen können.
Das Seminar hilft Ihnen, die Belegschaft und die BR-Kollegen für das Thema Mobbing zu sensibilisieren.
Von der Überwachungspflicht bis zur Betriebsvereinbarung: Sie wissen, wie Sie Ihre Beteiligungsrechte wirksam gegen Mobbing in Ihrem Betrieb einsetzen.

Inhalt

Grundlagen von Mobbing am Arbeitsplatz

Typische Mobbing-Handlungen
Kennzeichen und Verlauf eines Mobbing-Falls
Zusammenhang zwischen Mobbing und Betriebsklima

Ursachen von Mobbing im Betrieb

Organisation und Gestaltung der Arbeit
Führungs- und Kommunikationsdefizite
Gruppendynamische Prozesse in Teams und Abteilungen
Zusammenhang Mobbing-Opfer und Persönlichkeit

Auswirkungen von Mobbing auf Betroffene und Betrieb

Psychische und psychosomatische Reaktionen der Betroffenen
Betriebliche Kosten durch Mobbing

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei Mobbing

Umgang mit Mobbing-Fällen als Betriebsrat
Führen von Erstgesprächen
Aufbau einer Beratungsstruktur
Information und Aufklärung der Belegschaft

Rechtliche Rahmenbedingungen

Beschwerderecht und Ansprüche der betroffenen Kollegen
Rechte und Pflichten des Betriebsrats
Abschluss von Betriebsvereinbarungen

Anmeldungen und Reservierungen

Egal ob Terminwünsche, Anmeldung, Teilnahmebestätigung, Zertifikat oder Hotelbuchung und Anreiseweg: Bei Fragen rund um Ihre Seminarbuchung hilft Ihnen unser symphatisches Organisationsteam gerne weiter.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Tel.: 08841 / 6112 - 20

ifb Plus

Gratis zum Seminar erhalten Sie das Buch „Mobbing und psychische Gewalt“, der praktische Ratgeber für Betroffene und ihre Interessenvertretung, von unseren Referenten Dr. Axel Esser und Dr. Martin Wolmerath.

Schulungsanspruch

Der Besuch dieses Seminars ist gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsräte erforderlich, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen. Gleiches gilt für die Schwerbehindertenvertretung gemäß § 179 Abs. 4 SGB IX.

Allgemeine Rechtsprechung

Betriebsräte haben nicht nur ein Recht auf Schulung, sondern auch die Pflicht dazu! Durch die Übernahme des Betriebsratsamtes haben die BR-Mitglieder neben der Erfüllung ihrer arbeitsvertraglichen Aufgaben weitere Amtspflichten übernommen. Um das ihnen anvertraute Amt verantwortungsvoll auszuführen zu können, sind spezielle Kenntnisse insbesondere im Betriebsverfassungs- und im Arbeitsrecht notwendig. Jeder Betriebsrat hat sich deshalb auf sein Mandat umfassend vorzubereiten und ist aus diesem Grund nicht nur berechtigt, sondern verpflichtet, sich die hierfür erforderlichen Kenntnisse durch entsprechende Seminare anzueignen (BAG vom 21.04.1983 – 6 ABR 70/82 und vom 05.11.1981 – 6 ABR 50/79).

Videos zu diesem Thema

Wie kann man Mobbing erkennen?

Mobbing kommt tagtäglich in vielen Unternehmen vor. Doch wann bezeichnet man Unstimmigkeiten als Mobbing und wie kann man sich wehren. Unser Mobbingexperte Dieter Schlund zum Thema Mobbing:

Seminar Mobbing Teil I

Im Seminar Mobbing - Diskriminierung am Arbeitsplatz Teil I" werden die Grundlagen geschaffen. Hier erfährt der Betriebsrat, was Mobbing ist und was eskalierende Konflikte sind. Es gibt auch einen Praxisteil und einen rechtlichen Teil. Unser Experte Ludwig Gunkel gibt einen Überblick über die Inhalte dieses Seminars.

Seminarpreise mit Gremiumsrabatt

1490 € 1. Teilnehmer

1440 € 2. Teilnehmer

1390 € 3. Teilnehmer

ab 1390 €, ab dem 3. Teilnehmer*

* Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Hotelkosten.

Wichtige Infos

Seminarablauf

Anreisetag

18:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung, Vorstellung des Seminarablaufes und Vorstellung der Teilnehmer.
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen
20:30 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:15 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
15:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
17:00 Uhr Ende des Seminartages
18:00 Uhr - 19:30 Uhr Abendessen

Im Anschluss sind Sie zu einem gemeinsamen Freizeitprogramm und Austausch in entspannter Atmosphäre herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
11:45 Uhr Unterricht Ende
12:00 Uhr Seminar Ende
ab 12:00 Uhr – 13:30 Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket

* max. 15 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich. Ausbildungsreihen haben abweichende Zeitabläufe.

Reservieren/Buchen

Um dieses Seminar buchen oder reservieren zu können, wählen Sie bitte einen Termin oder rufen Sie uns an unter

08841 / 6112 - 20

Wir beraten Sie gerne!

Zu den Terminen

Alle Informationen auf einen Blick

Zur PDF-Ansicht