Top-Themen

Neue Seminarthemen
Seminarthemen 2018
E-Learning
Webinare und Online Trainings
Aktuelle Tagesseminare
Tagesseminare für Betriebsräte
Last-Minute Seminare
Flexibel sein lohnt sich!
Kostenlose Starterpakete
Der Mehrwert für Ihr Seminar!
Mit dem ifb an die Uni
Seminar-Highlight in Zusammenarbeit mit der LMU
Kostenloses Seminar
Für alle ehrenamtlichen RichterInnen

Neue Seminarthemen 2018

Das ifb bietet Ihnen mit neuen Seminarthemen eine optimale Ergänzung und ein fundiertes Wissen für Ihre Betriebsratsarbeit.

Mehr Informationen

E-Learning

Mit den E-Learning-Alternativen des ifb können Sie Ihrem Anspruch auf Weiterbildung nachkommen, auch wenn der Besuch eines unserer Präsenzseminare Ihnen einmal nicht möglich ist.

Mehr Informationen

Aktuelle Tagesseminare

Tagesseminare werden hauptsächlich zu sehr aktuellen Themen angeboten. Hier können Sie sich als Betriebsrat oder Interessenvertreter schnell und einfach auf dem Laufenden halten und bekommen ein kompaktes Update für Ihre Betriebsratsarbeit.

Mehr Informationen

Last-Minute Seminare

Flexibel sein lohnt sich! Immer wieder bieten wir ausgewählte Seminare für Betriebsräte und Interessenvertreter zum Last-Minute Angebot an, vor allem einige Wochen vor Seminarbeginn.

Mehr Informationen

Kostenlose Starterpakete

Unser Ziel ist es, Betriebsräte stärker und wirksamer zu machen. Dafür haben wir kostenlose „Starterpakete“ für verschiedene Seminare entwickelt, die Sie bei Ihrer BR-Arbeit nicht nur inhaltlich sondern auch praktisch unterstützen.

Mehr Informationen

Mit dem ifb an die Uni

Für Ihre berufliche und persönliche Zukunft: Das Seminar-Highlight in Zusammenarbeit mit der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Mehr Informationen

Unser Dank für Ihr Engagement!

Ebenso wie Betriebsräte setzen Sie sich als ehrenamtlicher Richter für eine gerechtere Arbeitswelt ein. Knapp 30 Jahre Schulungserfahrung nutzen wir jetzt auch, um Sie bei diesem Ehrenamt aktiv zu unterstützen.

Mehr Informationen

Tatort Betrieb: So handelt der Betriebsrat richtig

Arbeitsstrafrecht – Verwarnung, Geldstrafe oder Gefängnis?

Schmiergeld- und Abgasskandale, Datenlecks oder illegale Beschäftigung: Die Liste der Straftaten, von denen in der Presse immer wieder zu lesen ist, ist lang. Doch was ist, wenn sie im eigenen Betrieb passieren? Und wie reagiert der Betriebsrat in solch schwierigen Situationen richtig? Jetzt ist kompetentes Handeln gefragt. Von unserem Experten erfahren Sie alles Wichtige zum Thema Strafrecht, ausgehend von der Strafanzeige bis hin zum Urteil. Erhalten Sie einen Überblick über die zentralen Straftatbestände und gewinnen Sie in diesem Zusammenhang Sicherheit in Ihrer vielschichtigen Rolle als Betriebsrat.
 
Seminarinhalt

Nutzen

Hier lernen Sie welche Strafvorschriften der Arbeitgeber aber auch der Betriebsrat beachten muss.
Nach dem Seminar kennen Sie den Ablauf und die Besonderheiten eines Strafverfahrens.
Sie wissen welche Rolle der Betriebsrat bei der Verfolgung von Straftaten einnimmt und welche Schritte Sie unternehmen können.

Inhalt

Grundlagen im Strafrecht

Unterschiede zum Zivil-, Ordnungswidrigkeiten- und Arbeitsrecht
Unschuldsvermutung und keine Strafe ohne Gesetz: Das sollten Sie im Strafrecht wissen.
Welche Rolle spielt der Betriebsrat bei Straftaten?

Straftaten des Arbeitgebers gegen Betriebsverfassungsorgane

§ 119 BetrVG: So gehen Sie mit der Behinderung und Störung der BR-Tätigkeit richtig um.
Begünstigung und Benachteiligung von BR-Mitgliedern: Luxusübernachtung oder Jugendherberge?

Straftaten des Arbeitgebers gegen Arbeitnehmer

Darauf muss der Arbeitgeber achten: Arbeitszeit-, Mutterschutz- und Arbeitsschutzgesetz
Was droht bei Lohnwucher, illegaler Beschäftigung und Datenschutzverstößen?
Tragischer Arbeitsunfall oder Versäumnis des Arbeitgebers?
Sexuelle Belästigung und Mobbing

Straftaten durch Mitglieder des Betriebsrats

Verletzung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen
Üble Nachrede und falsche Anzeige: Alle Rechte haben Grenzen.

Die wichtigsten Stationen im Strafverfahren

Strafantrag frist- und formgerecht gestellt?
So agieren Staatsanwaltschaft und Polizei
Der Betriebsrat als Zeuge: Das sind Ihre Rechte und Pflichten.
Berufsverbot, Schadensersatz, Geld- oder Freiheitsstrafe: Welche Folgen drohen?

Anmeldungen und Reservierungen

Egal ob Terminwünsche, Anmeldung, Teilnahmebestätigung, Zertifikat oder Hotelbuchung und Anreiseweg: Bei Fragen rund um Ihre Seminarbuchung hilft Ihnen unser symphatisches Organisationsteam gerne weiter.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Tel.: 08841 / 6112 – 0

Schulungsanspruch

Der Besuch dieses Seminars ist gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsräte erforderlich, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen.

Allgemeine Rechtsprechung

Betriebsräte haben nicht nur ein Recht auf Schulung, sondern auch die Pflicht dazu! Durch die Übernahme des Betriebsratsamtes haben die BR-Mitglieder neben der Erfüllung ihrer arbeitsvertraglichen Aufgaben weitere Amtspflichten übernommen. Um das ihnen anvertraute Amt verantwortungsvoll auszuführen zu können, sind spezielle Kenntnisse insbesondere im Betriebsverfassungs- und im Arbeitsrecht notwendig. Jeder Betriebsrat hat sich deshalb auf sein Mandat umfassend vorzubereiten und ist aus diesem Grund nicht nur berechtigt, sondern verpflichtet, sich die hierfür erforderlichen Kenntnisse durch entsprechende Seminare anzueignen (BAG vom 21.04.1983 – 6 ABR 70/82 und vom 05.11.1981 – 6 ABR 50/79).

Seminarpreise mit Gremiumsrabatt

990 € 1. Teilnehmer

940 € 2. Teilnehmer

890 € 3. Teilnehmer

ab 890 €, ab dem 3. Teilnehmer*

* Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Hotelkosten.

Wichtige Infos

Seminarablauf

Anreisetag

18:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung, Vorstellung des Seminarablaufes und Vorstellung der Teilnehmer.
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen
20:30 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:15 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
15:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
17:00 Uhr Ende des Seminartages
18:00 Uhr - 19:30 Uhr Abendessen

Im Anschluss sind Sie zu einem gemeinsamen Freizeitprogramm und Austausch in entspannter Atmosphäre herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
11:45 Uhr Unterricht Ende
12:00 Uhr Seminar Ende
ab 12:00 Uhr – 13:30 Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket

* max. 15 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich. Ausbildungsreihen haben abweichende Zeitabläufe.

Reservieren/Buchen

Um dieses Seminar buchen oder reservieren zu können, wählen Sie bitte einen Termin oder rufen Sie uns an unter

08841 / 6112-0

Wir beraten Sie gerne!