Facebook Pixel

Assessment - Center

Rechtsquellen

Keine einschlägigen Rechtsquellen.

Begriff

Systematisches Verfahren zur Auswahl und Entwicklung vor allem von Führungskräften.

Das Assessment Center ist ein aufwändiges Verfahren, in dem mehrere Beobachter (Vertreter der Fachabteilung, Personalabteilung, Psychologen, externe Berater u. a.) einen bzw. mehrere (unternehmensinterne oder -externe) Kandidaten beobachten, beschreiben, beurteilen und einschätzen, um auf der Basis eines zu Grunde liegenden Anforderungsprofils deren Eignung für eine konkrete Aufgabe bzw. Stelle zu bewerten.

Da dem Auswahlverfahren des Assessment-Centers Beurteilungsgrundsätze zu Grunde gelegt werden, hat der Betriebsrat bei der Einführung und Verwendung des Assessment-Centers und der Erstellung der Beurteilungskriterien mitzubestimmen (§ 94 Abs. 2 BetrVG).