Facebook Pixel

Corporate Identity

Rechtsquellen

Keine einschlägigen Rechtsquellen

Begriff

Einheitliches und prägnantes, sich insbesondere von den Wettbewerbern abhebendes Erscheinungsbild eines Unternehmens nach außen (der Öffentlichkeit gegenüber) und nach innen (den Mitarbeitern gegenüber).

Der anglo-amerikanische Begriff kann mit „gemeinsame Identität“ übersetzt werden. Er steht nicht nur für einen Zustand, sondern bezeichnet auch das strategisches Konzept zur Gestaltung des unverwechselbaren Erscheinungsbildes eines Unternehmens. Ziel dieser Strategie ist die Schaffung und Weiterentwicklung einer unverwechselbaren, aus dem Unternehmensleitbild abgeleitete Unternehmenspersönlichkeit. Durch die Corporate Identity sollen die Motivation und Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen, die Steigerung des Bekanntheitsgrades und der Positionierung des Unternehmens am Markt sowie die Kundenzufriedenheit gefördert werden.

Die Corporate Identity eines Unternehmens äußert sich durch abgestimmte Ausrichtung

  • des Verhaltens aller Beschäftigten des Unternehmens (Corporate Behaviour),
  • der Art der Kommunikation (Corporate Communication),
  • der Werte und Normen des Unternehmens (Corporate Culture),
  • der Gesamtheit der Erscheinungsmerkmale, mit denen sich ein Unternehmen in der Öffentlichkeit präsentiert z. B. Firmenlogo, Visitenkarten, Briefpapier, Unternehmensbroschüre, Werbung (Corporate Design)
  • auf die Zielsetzung des Unternehmens.