SEMINARE & SCHULUNGEN

Info icon Up arrow

ifb-Online-Symposium Digitaler Stress

Gesundes Arbeiten in
der "neuen Normalität"

03. - 04. Mai 2021 als Online-Veranstaltung

 

 

Digitaler Stress: Die neue Herausforderung für die Betriebsratsarbeit. Belastungen für die Mitarbeiter rechtzeitig erkennen und Wege aus der Überforderung aufzeigen können!

Die Digitalisierung ist bereits seit längerem fester Bestandteil unserer Arbeitswelt. Ein Arbeitsplatz ohne PC und mobile Endgeräte – ausgestattet mit umfangreicher Software, E-Mails, MS Teams, WhatsApp & Co. -  ist kaum mehr vorstellbar. Und zuhause geht es dann im Homeoffice weiter. Viele Mitarbeiter fühlen sich von der Informationsflut und dem digitalen Wandel völlig überfordert. Wie soll der Betriebsrat auf diese neuen Herausforderungen reagieren? Sieht der Arbeitgeber die Probleme und handelt er gemäß seiner Fürsorgepflicht für die Mitarbeiter? Welche Lösungsansätze gibt es, die möglichst allen Seiten gerecht werden?

Diese und viele andere Fragen werden auf unserem Online-Symposium behandelt, diskutiert und zu Lösungsansätzen weiterentwickelt. Grundlage ist eine brandaktuelle wissenschaftliche Studie, in der 12 Belastungsfaktoren und Handlungsoptionen zum digitalen Stress aufgezeigt werden. Lernen Sie die Macher der Studie persönlich kennen und profitieren Sie von dem geballten Expertenwissen unserer Referenten!
Psychische Belastungen und gesundheitliche Beschwerden dürfen keine Folgen der Digitalisierung sein. Machen Sie als Betriebsrat Ihre Mitbestimmungsrechte geltend und werden Sie zum Mitgestalter einer neuen Arbeitswelt in Ihrem Unternehmen. Ergreifen Sie die Initiative zu Gunsten Ihrer Kolleginnen und Kollegen!

Unser Online-Symposium zeigt Ihnen wie das geht! Input von Fachexperten, Erfolgsberichte von BR-Kollegen, Beispiele und Praxisarbeit - hier bekommen Sie Ihr Gesamtpaket.

Es geht um die zukünftige Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen – mit Ihrer Belegschaft und Ihrem Gremium.

Schnelle Antworten in schnellen Zeiten

Das ifb-Symposium steht für Aktualität

Auf jedem ifb-Symposium gibt es ein Update zu allen brennenden Fragen, auf die Sie eine Antwort parat haben sollten. Der Schwerpunkt des ifb-Symposiums Digitaler Stress ergibt sich aus der akuten Lage und Ihren Bedürfnissen als Betriebsrat. Arbeits- und Gesundheitsschutz, Datenschutz, Kommunikation, Recht – Sie bekommen den vollen Rundumblick über alle Aspekte, die aktuell wichtig sind.

Energieschub mit Sofort-Effekt

Das nehmen Sie mit in Ihr BR-Amt

  • Sie sind up-to-date zum Thema Digitaler Stress und nutzen Ihr Mitwirkungsrecht als Betriebsrat.
  • Sie ergreifen geeignete Maßnahmen, um Belastungsfaktoren zu minimieren und Möglichkeiten der Digitalisierung  zu maximieren.
  • Sie lernen die Bandbreite der Digitalisierung und Schnittstellen zu benachbarten Themen kennen und nutzen.
  • Sie leben eine Unternehmens- und Führungskultur, die Kollegen digital vernetzt, und persönlich miteinander verbindet.

In 2 Tagen vom Fragensteller zum Lösungsgeber

Das passiert auf dem ifb-Symposium Digitaler Stress (Online-Veranstaltung)

Experten und Standpunkte

Jetzt geht’s los mit Netzwerken: 50 BR-Kollegen, die schon ganz unterschiedliche Digitaler-Stress-Erfahrungen gemacht haben. Jede Menge Gesprächsstoff, der einen intensiven Austausch garantiert!

3 Fachexperten, 3 Perspektiven und viele Impulse der Teilnehmer eröffnen verschiedenste Sichtweisen auf das Thema Digitaler Stress.

Situationen und Herausforderungen

Digitaler Stress ist ein Phänomen, welches uns mit einer zunehmenden Technologisierung im Arbeitsumfeld begegnet und das nicht erst, seit dem erhöhten Aufkommen von Home-Office. Es rückt zunehmend in den Fokus, denn die Belastungen werden deutlich. In verschiedensten Branchen sind Mitarbeiter ähnlichen Herausforderungen ausgesetzt. Das Thema macht auch vor Ihnen als Intressensvertretungen nicht Halt.

Arbeitshilfen und Lösungen

Im Praxisteil bearbeiten Sie in Kleingruppen Ihre ganz konkreten Fragen und Aufgaben – als Vorbereitung, um eigene Lösungen zu entwickeln. 

1 Gesamtbild

4 Experten – 4 Perspektiven

Prof. Dr. Henner Gimpel

Leiter des Fachgebiets
Digitales Management der
Fakultät Wirtschafts- und
Sozialwissenschaften
der Universität Hohenheim

Marloes Göke

Gesundheitsmanagerin
 

Brigitte Ganzmann

Expertin für Arbeits-
und Gesundheitsschutz,
Dipl. Päd., Coach

Stefan Hamberger

Rechtsanwalt

1 Gesamtbild

4 Experten – 4 Perspektiven

Aktuelle Kernfragen für das Symposium (Stand 29.03.2021)

  • Was sind die Unterschiede zwischen Stress und Digitalem Stress?
  • Wodurch wird digitaler Stress hervorgerufen und wie kann ich ihn abschwächen?
  • Was gilt bei Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit und wie kann der Betriebsrat damit umgehen?
  • Was ist nötig, damit gesundheitsgerechtes Arbeiten, Kommunikation, Führung und Lernen auch im digitalen Zeitalter wirklich gelingt?

 

Ihnen brennt eine Frage besonders unter den Nägeln?

Teilen Sie es uns mit und wir schauen, wie wir darauf auf dem ifb-Symposium Digitaler Stress eine Antwort finden können. Gerade der intensive Austausch mit vielen Betriebsräten ist die Grundlage dafür, dass wir immer die richtigen Themen bearbeiten.

 

question form app

Als Betriebsrat immer up-to-date bleiben – Sie haben einen Anspruch darauf!

Da Sie das auf dem ifb-Symposium Digitaler Stress vermittelte Wissen brauchen, um Ihre anstehenden Aufgaben bestmöglich zu erfüllen, haben Sie gemäß §37 Abs. 6 BetrVG einen Schulungsanspruch!

Teilnehmerstimmen aus dem ersten Online-Symposium Digitaler Stress:

"Alle Referenten und Interviewgäste haben enorm interessante und spannende Informationen gegeben. Das Symposium hat auf jeden Fall dazu angeregt, dieses wichtige Thema intensiv zu verfolgen." 
 

"Ich fand es sehr positiv wie gut alles geklappt hat, von der Technik bis zur Gruppendynamik trotz der örtlichen Distanz."

"Tolle Organisation, sehr viel Input, tolle Referenten - eben ifb!"

Haben Sie noch Fragen zum Online-Symposium Digitaler Stress? Wir beraten Sie gerne!

 

Kontakt:
Ilka Lehner
, Abteilungsleiterin Spezialthemen 
ilka.lehner@ifb.de

Kathrin Wiemann, Produktmanagerin Arbeits- und Gesundheitsschutz
> kathrin.wiemann@ifb.de

Oder rufen Sie uns an:

 

Daten und Fakten

Dauer

2 Tage, viel Nutzen in
kurzer Zeit

Preis

890 € zzgl. MwSt.,
bis zu 200 € Gremiumsrabatt

Expertise im Team

Experten aus den
Fachrichtungen Recht,
Kommunikation, Arbeits-
und Gesundheitsschutz –
und Sie!

Teilnehmer

50 Teilnehmer, die ideale
Größe für einen angeregten
Erfahrungsaustausch und eine
konstruktive Lösungsfindung

Daten und Fakten

Schnell sein lohnt sich!

Die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt

Online-Symposium Digitaler Stress

 

Das ifb erleben

Unser Service für Sie