Facebook Pixel
ifb

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Aktuelle Informationen für unsere Teilnehmer

Stand: 11. März 2020

Die Nachrichten zum Coronavirus überschlagen sich nahezu stündlich. Wegen der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus werden in vielen Bundesländern Veranstaltungen abgesagt. Diese Vorsichtsmaßnahme betrifft vor allem Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Menschen. Das Robert Koch-Institut schätzt in seiner Risikobewertung die Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland derzeit insgesamt weiterhin als mäßig ein. Diese Gefährdung variiert aber von Region zu Region und ist in „besonders betroffenen Gebieten“ höher. 
Aufgrund der aktuell vorliegenden Information kommen wir daher zu folgender Einschätzung: Unsere Seminare und Veranstaltungen finden bis auf weiteres wie geplant statt. Unsere Vertragshotels sind angehalten, die empfohlenen Hygienerichtlinien einzuhalten. Wir empfehlen allen Teilnehmern, allgemeine Maßnahmen des Infektionsschutzes zu ergreifen, wie Hände waschen, Abstand halten und Husten- und Schnupfenhygiene. Unsere Seminarleitungen und Referenten sind darüber informiert und stehen vor Ort als Ansprechpersonen zur Verfügung.

Wenn Sie als gebuchter Teilnehmer erkrankt sind, von einer betrieblichen Reiserichtlinie bzw. einer behördlichen Quarantäneanordnung betroffen sind
oder wegen persönlicher Bedenken ein Seminar stornieren möchten, entstehen Ihnen bei gleichzeitiger Umbuchung keine Stornokosten für die Seminargebühren. Sollten evtl. vom Hotel Stornokosten anfallen, sind diese durch den Arbeitgeber zu tragen. 

Zurzeit sprechen manche Arbeitgeber nicht nur Warnungen, sondern generelle Reiseverbote für Dienstreisen aus. Hier gilt: Dies ist nur insoweit möglich, wie der Arbeitgeber weisungsbefugt ist. Ihre Betriebsratsarbeit und damit auch die Frage von Seminarbesuchen unterliegen diesem Weisungsrecht nicht. Somit liegt die Entscheidung, ob Sie an einer Schulung teilnehmen, grundsätzlich weiterhin bei Ihnen im Betriebsrat und nicht beim Arbeitgeber. Bei Ihrer eigenen Ermessensentscheidung sollten Sie offen sein für mögliche Sicherheitsbedenken des Arbeitgebers; gleichzeitig stellt die Teilnahme an einem ifb-Seminar für Sie als Teilnehmer oder für Ihren Betrieb kein erhöhtes Sicherheitsrisiko gegenüber der alltäglichen Lebensführung dar.