Hier finden Sie viele Weiterbildungen, die speziell für Ihr besonderes Amt konzipiert sind. Zusätzlich stellen wir laufend neue Fachbeiträge und Umfragen ein. Über das > BRV-Forum können Sie sich mit anderen Betriebsratsvorsitzenden austauschen.

Egal, ob Sie als Vorsitzender des Betriebsrats ganz neu in Ihrem Amt sind, oder schon Erfahrung gesammelt haben: Hier können Sie sich für jede Situation die passende Fortbildung aussuchen. Als Einsteiger wählen Sie am besten die Seminarreihe "Betriebsratsvorsitz Teil I bis III", um schnell einen umfassenden Überblick und die nötigen Grundkenntnisse zu allen Aufgaben zu bekommen. Aber auch wenn Sie schon zu den fortgeschrittenen Betriebsratsvorsitzenden gehören, bieten wir Ihnen mit vielen Schulungen zu Rechtsfragen, Führungsaufgaben, Verhandlungskompetenz oder Wirtschaftswissen jederzeit die Möglichkeit, Ihre Kompetenzen als Betriebsratsvorsitzender gezielt weiter auszubauen.

ifb - Michael Brüll

Michael Brüll - Jurist und Referent

Seminare

Betriebsratsvorsitz Teil I: Rechtliche und organisatorische Grundlagen

BRV–Profi: Aktuelles Know-how und sichere Rechtsanwendung

Neu als freigestellter Betriebsrat: Spezielles Wissen für besondere Aufgaben

Als neu gewählter Vorsitzender haben Sie ein sehr interessantes Amt mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch eine große Herausforderung und eine große Verantwortung übernommen. Sie brauchen in kurzer Zeit einen fundierten Überblick über Ihre rechtlichen Rahmenbedingungen und Möglichkeiten als Vorsitzender oder Stellvertreter. Sie benötigen Rechtssicherheit in Ihren Handlungen, damit Formfehler nicht gleich zu Beginn Ihre Arbeit lähmen. 

Mehr zum Seminar

Als Betriebsratsvorsitzende, die schon eine oder mehrere Amtsperioden hinter sich haben, kennen Sie sich mit den grundsätzlichen Anforderungen an Ihr Amt sicher gut aus. Doch wie bei jeder Routine ist die Gefahr groß, dass sich unbemerkt Fehler in die eigenen Arbeitsabläufe einschleichen. Sind Sie auf dem neuesten Stand der Rechtsprechung? In diesem Seminar bauen wir auf Ihr Know-how auf und machen Sie stark für die neue Amtszeit.

Mehr zum Seminar

Worauf muss ich besonder achten? Was ändert sich für mich? Als freigestellter Betriebsrat haben Sie plötzlich einen ganz neuen „Beruf". Ab sofort können Sie sich voll und ganz der BR-Arbeit widmen. Da wird natürlich einiges von Ihnen erwartet. Alle im Betrieb beobachten, wie Sie Ihre Aufgaben anpacken. Nun heißt es: Richtig durchstarten und den Anforderungen gerecht werden. Dieses Seminar hilft Ihnen, ganz schnell Akzeptanz und Anerkennung im Betrieb zu gewinnen.

Mehr zum Seminar

Alles für den Start als BRV

Aufgaben des BRV

Der Vorsitzende und ein Stellvertreter werden in der konstituierenden Sitzung des Betriebsrates gewählt. Der Betriebsratsvorsitzende hat die gleichen Rechte wie die anderen Betriebsratsmitglieder und ist im Unterschied zu einem Vorgesetzten nicht weisungsbefugt. Jedoch hat er einige zusätzliche Aufgaben, Befugnisse und Zuständigkeiten.

Mehr zu den Aufgaben des BRV

Schulungsanspruch

Die Aufgaben des Betriebsrats sind so umfangreich, dass sie ohne entsprechende Schulungen nicht zu erfüllen sind. Daher haben Sie Anspruch auf entsprechende Seminare in erforderlicher Dauer und Anzahl. Der Arbeitgeber stellt Sie dafür ohne Minderung des Entgelts von der Arbeit frei und übernimmt alle notwendigen Kosten.

Mehr Informationen

Betriebsrats-Forum

Tauschen Sie sich mit Ihren Amtskollegen aus und profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Betriebsräte und Betriebsratsvorsitzenden: In unserem Forum können Sie alle Fragen rund um Ihr Ehrenamt ausführlich diskutieren – und das selbstverständlich auch anonym.

Mehr Informationen

Teambuilding Inhouse

Den Start als neues Betriebsrats-gremium haben Sie gut gemeistert. Sie kennen Ihre Aufgaben und die einzelnen Mitglieder sind geschult. Aber ziehen alle schon an einem Strang? Denn erst so wird ein Team richtig schlagkräftig!  Unsere Teamentwicklungs-Workshops helfen Ihnen, aus Ihrem Gremium ein eingespieltes, schlagkräftiges BR-Team zu machen.

Mehr Informationen