GRÜNDUNG DER JUGEND- UND AUSZUBILDENDENVERTRETUNG

GRÜNDUNG DER JUGEND- UND AUSZUBILDENDENVERTRETUNG

Wichtiges Wissen für die Gründung einer JAV

MITMACHEN – MITREDEN – MITBESTIMMEN

So gelingt die JAV-Gründung!

Toll, dass Du Dich für die Gründung einer Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) in Deinem Betrieb interessierst. Doch wo fange ich an? Und was muss ich alles beachten? Wir unterstützen Dich dabei! Wir haben hier die wichtigsten Infos für Dich zusammengestellt, um eine JAV in Deinem Betrieb zu gründen.

Das Seminar zum Thema

Ohne Wissen geht es nicht. Denn eine JAV wird nicht einfach so per Handzeichen gewählt. Das Gesetz hat für die JAV-Wahl einige Vorgaben geschaffen, die beachtet werden müssen. Einen Weg durch den Paragraphendschungel ebnet Dir unser Seminar „Die JAV-Wahl - richtig vorbereitet - erfolgreich durchgeführt!“. Hier lernst Du, wie Du die Wahl zur Gründung einer JAV rechtssicher und erfolgreich durchführst. Die regelmäßigen Wahlen für die JAV finden alle zwei Jahre vom 1. Oktober bis 30. November in jedem geraden Jahr statt. 

Zum JAV-Wahl Seminar

Häufige Fragen zur JAV

JAV – wer oder was ist das eigentlich? Warum sollte es eine JAV in meinem Betrieb geben? Und wie läuft dann die Gründung genau ab? Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Gründung einer JAV bekommst Du hier.

faq icon JAV – Wer oder was ist das eigentlich?

JAV – das steht für Jugend- und Auszubildendenvertretung. Sie nimmt in einem Betrieb die besonderen Interessen aller jugendlichen Arbeitnehmer bis 18 Jahre und den zu ihrer Berufsausbildung Beschäftigten bis 25 Jahre wahr. Zur Berufsausbildung beschäftigt sind v.a. die Auszubildenden, aber auch (duale) Studenten, Praktikanten und Volontäre. Die JAV ist Deine Chance zur Mitbestimmung bei Fragen rund um die Ausbildung. > Mehr Informationen

faq icon Warum ist es wichtig, eine JAV im Betrieb zu haben?

…weil auch junge Menschen im Betrieb eine starke Stimme brauchen.
…weil junge Menschen ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse ihrer jungen Kollegen haben.
...weil die JAV bei Fragen rund um die Ausbildung mitbestimmen kann und sich auch für die Übernahme von Auszubildenden einsetzt.

faq icon Welche Aufgaben hat die JAV?

Die JAV ist der wichtigste Ansprechpartner für die jungen Menschen in einem Betrieb, vor allem für die Auszubildenden und (dualen) Studenten. Aufgabe der JAV ist ganz allgemein sich ihrer besonderen Anliegen anzunehmen. Konkrete Aufgaben der JAV sind z.B.
 

  • die Einhaltung von Gesetzen, Tarifverträgen, Betriebsvereinbarung überwachen,
  • die Qualität der Ausbildung im Betrieb und die Verbesserung der Ausbildungsmethoden sicherstellen,
  • die Übernahme von Auszubildenden vorantreiben,
  • eine Urlaubsplanung aufstellen, die die Interessen der Azubis und (dualen) Studenten berücksichtigt.

Die JAV hat als Ansprechpartner einfach ein offenes Ohr für die Anliegen der jungen Menschen im Betrieb. Dabei arbeitet sie eng mit dem Betriebsrat zusammen. Denn der Betriebsrat vertritt die Anliegen der JAV gegenüber dem Arbeitgeber.

> Mehr Informationen

faq icon Wann muss denn eine JAV gegründet werden?

Eine JAV kann und sollte grundsätzlich in jedem Betrieb gegründet werden, in dem die folgenden Voraussetzungen gegeben sind:

  1. Es gibt einen Betriebsrat.
  2. Es sind in der Regel mindestens 5 jugendliche Arbeitnehmer oder zur Berufsausbildung Beschäftigte, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, beschäftigt.


Zwar geht das Betriebsverfassungsgesetz grundsätzlich davon aus, dass in jedem Betrieb, in dem die Voraussetzungen gegeben sind auch eine JAV existieren muss. Letztlich kann jedoch niemand dazu gezwungen werden. Es hängt also insbesondere auch von Deinem Engagement ab.

faq icon Wer darf die JAV dann wählen?

Ein Kreuz bei der JAV-Wahl setzen dürfen alle im Betrieb beschäftigten jugendlichen Arbeitnehmer unter 18 Jahren und die zu ihrer Berufsausbildung Beschäftigten unter 25 Jahren. Dieses Recht wird auch aktives Wahlrecht oder Wahlberechtigung genannt.

faq icon Wer darf in die JAV gewählt werden?

Wählbar sind alle Arbeitnehmer des Betriebs, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Damit können in der Regel mehr Arbeitnehmer in die JAV gewählt werden als wählen dürfen. Dieses Recht wird auch passives Wahlrecht genannt.

faq icon Gibt es einen festen Termin für die Gründung einer JAV?

Wenn eine JAV neu gegründet wird, gibt es keinen fest vorgeschriebenen Wahltermin. Die JAV-Wahl kann also jederzeit stattfinden, sobald die Voraussetzungen für eine Gründung (s.o.) gegeben sind.

Nach der Gründung der JAV findet die Wahl dann grundsätzlich alle 2 Jahre statt. Und zwar immer in den geraden Jahren vom 1. Oktober bis zum 30. November. Für die Fußball-Fans: In jedem Jahr, in dem EM oder WM ist, ist auch JAV-Wahl. Dieser Wahlzeitraum gilt für jeden Betrieb in ganz Deutschland.

faq icon Wer gibt den Startschuss für die JAV-Gründung?

Fantastisch ist es, wenn die Initiative für eine JAV-Gründung von den Auszubildenden oder (dualen) Studenten selbst ausgeht. Gleichzeitig heißt das nämlich, dass die Chancen gut stehen, dass es auch tatsächlich eine JAV geben kann.

Rein formal gibt den offiziellen Startschuss der im Betrieb bestehende Betriebsrat. Er muss drei Leute benennen, die für die Organisation und Durchführung der JAV-Wahl verantwortlich sind. Man nennt dieses Gremium Wahlvorstand.

faq icon Wer ist der Wahlvorstand? Wie setzt er sich zusammen?

Der Wahlvorstand besteht in der Regel aus drei Mitgliedern. Eine der drei Personen muss zum Betriebsrat wählbar sein, das heißt sie muss volljährig sein und dem Betrieb mindestens sechs Monate angehören.

Idealerweise wird für jedes Mitglied des Wahlvorstands auch ein Ersatzmitglied bestellt. Das kann dann einspringen, wenn ein Mitglied des Wahlvorstands krank, im Urlaub, auf Dienstreise oder aus anderen Gründen verhindert ist und die Tätigkeit im Wahlvorstand nicht wahrnehmen kann.

faq icon Bis wann muss der Wahlvorstand bestellt werden?

Wird eine JAV neu gegründet, gibt es kein festes Datum, zu dem der Wahlvorstand bestellt worden sein muss. Plant auf jeden Fall genug Zeit ein, um die JAV-Wahl in Ruhe vorbereiten zu können.

faq icon Die JAV-Wahl: Wie wird sie genau durchgeführt?

Sind die ersten Schritte zur JAV-Gründung gemacht, geht es für den Wahlvorstand schnell ins Eingemachte. Und dann ist Expertenwissen gefragt. Die Vorschriften zur JAV-Wahl aus dem Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) und der Wahlordnung (WO) sind umfangreich und kompliziert. Ein juristisch ungeschulter Wahlvorstand sollte unbedingt fachkundige Hilfe in Anspruch nehmen, also insbesondere an einem JAV-Wahl-Seminar teilnehmen. Hilfreich ist auch die Anschaffung von entsprechender Literatur.

> Hier geht's zum Seminar