Neue Seminarthemen 2019

Das ifb bietet Ihnen mit neuen Seminarthemen eine optimale Ergänzung und ein fundiertes Wissen für Ihre Betriebsratsarbeit.

mehr erfahren

E-Learning

Mit den E-Learning-Alternativen des ifb können Sie Ihrem Anspruch auf Weiterbildung nachkommen, auch wenn der Besuch eines unserer Präsenzseminare Ihnen einmal nicht möglich ist.

Mehr Informationen

Aktuelle Tagesseminare

Tagesseminare werden hauptsächlich zu sehr aktuellen Themen angeboten. Hier können Sie sich als Betriebsrat oder Interessenvertreter schnell und einfach auf dem Laufenden halten und bekommen ein kompaktes Update für Ihre Betriebsratsarbeit.

Mehr Informationen

Last-Minute Seminare

Flexibel sein lohnt sich! Immer wieder bieten wir ausgewählte Seminare für Betriebsräte und Interessenvertreter zum Last-Minute Angebot an, vor allem einige Wochen vor Seminarbeginn.

Mehr Informationen

Kostenlose Starterpakete

Unser Ziel ist es, Betriebsräte stärker und wirksamer zu machen. Dafür haben wir kostenlose „Starterpakete“ für verschiedene Seminare entwickelt, die Sie bei Ihrer BR-Arbeit nicht nur inhaltlich sondern auch praktisch unterstützen.

Mehr Informationen

Mit dem ifb an die Uni

Für Ihre berufliche und persönliche Zukunft: Das Seminar-Highlight in Zusammenarbeit mit der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Mehr Informationen

Unser Dank für Ihr Engagement!

Ebenso wie Betriebsräte setzen Sie sich als ehrenamtlicher Richter für eine gerechtere Arbeitswelt ein. Knapp 30 Jahre Schulungserfahrung nutzen wir jetzt auch, um Sie bei diesem Ehrenamt aktiv zu unterstützen.

Mehr Informationen

Wichtige Gesetze zum Thema Mobbing und Konflikt

Für die Themen Mobbing, Konflikt & Mediation haben wir Ihnen unten die wichtigsten Gesetze zusammengestellt. Beachten Sie in den ausgewählten Gesetzen vor allem folgende Paragraphen:

  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG): § 1 Ziel des Gesetzes, § 3 Begriffsbestimmungen, § 17 Soziale Verantwortung der Beteiligten
  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG): § 3 Grundpflichten des Arbeitgebers, § 5 Beurteilung der Arbeitsbedingungen
  • Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) bzw. Bundespersonalvertretungsgesetzes (BpersVG): § 74 Grundsätze für die Zusammenarbeit (§ 66 BPersVG), § 75 Grundsätze für die Behandlung der Betriebsangehörigen (§ 67 BPersVG), § 77 Durchführung gemeinsamer Beschlüsse, Betriebsvereinbarungen (§ 73 BPersVG), § 80 Allgemeine Aufgaben (§ 68 BPersVG), § 83 Einsicht in die Personalakten, § 84, § 85 Behandlung von Beschwerden durch den Betriebsrat (§ 68 BPersVG), § 87 Mitbestimmungsrechte (§ 75 BPersVG), § 104 Entfernung betriebsstörender Arbeitnehmer (§ 77 BPersVG)
  • Bürgerliches Gesetzbuch (BGB): § 253 Immaterieller Schaden, § 618 Pflicht zu Schutzmaßnahmen, § 823 Schadensersatzpflicht, § 1004 Beseitigungs- und Unterlassungsanspruch
  • Strafgesetzbuch (StGB): § 26 Anstiftung, § 27 Beihilfe, § 77 Antragsberechtigte, § 185 Beleidigung, § 186 Üble Nachrede, § 187 Verleumdung, § 192 Beleidigung trotz Wahrheitsbeweises, § 194 Strafantrag, § 223 Körperverletzung, § 225 Mißhandlung von Schutzbefohlenen, § 229 Fahrlässige Körperverletzung, § 230 Strafantrag, § 238 Nachstellung, § 240 Nötigung, § 323c Unterlassene Hilfeleistung
  • Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX) - Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen: § 84 Prävention
  • Das neue Mediationsgesetz (MediationsG) im Wortlaut
  • Die neue Ausbildungsverordnung Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung (ZMediatAusbV) im Wortlaut

Gesetze