Facebook Pixel

Wichtige Gesetze zum Thema Mobbing und Konflikt

Für die Themen Mobbing, Konflikt & Mediation haben wir Ihnen unten die wichtigsten Gesetze zusammengestellt. Beachten Sie in den ausgewählten Gesetzen vor allem folgende Paragraphen:

  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG): § 1 Ziel des Gesetzes, § 3 Begriffsbestimmungen, § 17 Soziale Verantwortung der Beteiligten
  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG): § 3 Grundpflichten des Arbeitgebers, § 5 Beurteilung der Arbeitsbedingungen
  • Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) bzw. Bundespersonalvertretungsgesetzes (BpersVG): § 74 Grundsätze für die Zusammenarbeit (§ 66 BPersVG), § 75 Grundsätze für die Behandlung der Betriebsangehörigen (§ 67 BPersVG), § 77 Durchführung gemeinsamer Beschlüsse, Betriebsvereinbarungen (§ 73 BPersVG), § 80 Allgemeine Aufgaben (§ 68 BPersVG), § 83 Einsicht in die Personalakten, § 84, § 85 Behandlung von Beschwerden durch den Betriebsrat (§ 68 BPersVG), § 87 Mitbestimmungsrechte (§ 75 BPersVG), § 104 Entfernung betriebsstörender Arbeitnehmer (§ 77 BPersVG)
  • Bürgerliches Gesetzbuch (BGB): § 253 Immaterieller Schaden, § 618 Pflicht zu Schutzmaßnahmen, § 823 Schadensersatzpflicht, § 1004 Beseitigungs- und Unterlassungsanspruch
  • Strafgesetzbuch (StGB): § 26 Anstiftung, § 27 Beihilfe, § 77 Antragsberechtigte, § 185 Beleidigung, § 186 Üble Nachrede, § 187 Verleumdung, § 192 Beleidigung trotz Wahrheitsbeweises, § 194 Strafantrag, § 223 Körperverletzung, § 225 Mißhandlung von Schutzbefohlenen, § 229 Fahrlässige Körperverletzung, § 230 Strafantrag, § 238 Nachstellung, § 240 Nötigung, § 323c Unterlassene Hilfeleistung
  • Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX) - Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen: § 84 Prävention
  • Das neue Mediationsgesetz (MediationsG) im Wortlaut
  • Die neue Ausbildungsverordnung Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung (ZMediatAusbV) im Wortlaut

Gesetze