Facebook Pixel

Behinderungsgerechter Arbeitsplatz

Bei schwerbehinderten Menschen zu sparen, kann teuer sein.

Schwerbehinderte Menschen haben gegenüber ihrem Arbeitgeber einen Anspruch auf Beschäftigung, bei der sie ihre Fähigkeiten und Kenntnisse möglichst voll verwerten und weiterentwickeln können. So steht es im Gesetz (§ 81 Abs. 4 Ziff. 1 SGB IX). Aber was ist, wenn der Arbeitgeber diesen Anspruch nicht erfüllt?
Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 04.10.2005 - 9 AZR 632/04

Weiterlesen

Keine Nachtarbeit für Schwerbehinderte!?

Schwerbehinderte Menschen haben nach § 81 Abs. 4 Nr. 4 SGB IX einen einklagbaren Anspruch auf behinderungsgerechte Gestaltung der Arbeitszeit, soweit dessen Erfüllung für den Arbeitgeber nicht unzumutbar oder mit unverhältnismäßigen Aufwendungen verbunden ist. Hieraus kann sich die Pflicht des Arbeitgebers ergeben, einen schwerbehinderten Arbeitnehmer nicht zur Nachtarbeit einzuteilen.
Landesarbeitsgericht Mainz, Urteil vom 23.02.2005 - 4 Sa 900/04 (wie schon Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 03.12.2002 – 9 AZR 462/01

Weiterlesen