Facebook Pixel

Kündigung, allgemein

Vorgezogene Altersrente rechtfertigt geringere Sozialplanabfindung

Für schwerbehinderte Arbeitnehmer mit Anspruch auf vorgezogene Altersrente unmittelbar nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses darf ein Sozialplan geringere Abfindungsansprüche vorsehen. Dies ist keine unzulässige Benachteiligung, so die Richter des Bundesarbeitsgerichts.

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 11.11.2008 - 1 AZR 475/07

Weiterlesen

Krankheitsbedingte Kündigung: BEM vorab zwingend erforderlich?

Ein unterlassenes BEM (Betriebliches Eingliederungsmanagement) kann zur Unwirksamkeit einer krankheitsbedingten Kündigung führen. Das muss aber nicht so sein. Es gibt Fälle, da hat der Arbeitgeber kein BEM durchgeführt und dennoch wirkt sich das nicht negativ auf die Wirksamkeit der Kündigung aus. Um eben so einen Fall geht es in dieser Gerichtsentscheidung.

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 23.04.2008 – 2 AZR 1012/06

Weiterlesen

Sozialauswahl und krankheitsbedingte Ausfallzeiten

Eine schwerbehinderte Arbeitnehmerin wird betriebsbedingt gekündigt. Dürfen ihre krankheitsbedingten Ausfallzeiten bei der Sozialauswahl berücksichtigt werden? Scheinbar keine einfache Frage, denn Landes- und Bundesarbeitsgericht vertreten unterschiedliche Meinungen.

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 31.05.2007 – 2 AZR 306/06

Weiterlesen