Rente und Sozialrecht

Als Betriebsrat fit in Sachen Rente und Co!

Rentenpaket, Betriebsrentenstärkungsgesetz, Verbesserungen bei der Erwerbsminderungsrente — im Sozialrecht bewegt sich viel. Zugleich gibt es immer mehr ältere Arbeitnehmer mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen. Die einen möchten oder müssen frühzeitig einen bezahlbaren Weg in den Ruhestand finden, die anderen wünschen sich, länger zu arbeiten als bis zum gesetzlichen Renteneintritt.

Damit ist klar: Der Beratungsbedarf zu den Themen des Renten- und Sozialrechts ist groß. Und Sie als Betriebsrat sind oft der erste Ansprechpartner für Ihre Kollegen. Flexible Lösungswege zu schaffen wird wichtiger denn je. Hier ist eine gute Zusammenarbeit von Betriebsrat und Arbeitgeber gefragt.

Aber welche Regelungen zum Schutz der Mitarbeiter greifen? Und welche Stolperfallen sind zu beachten? In unseren Seminaren lernen Sie verschiedene Wege aus der Praxis kennen. Ermöglichen Sie Ihren Kollegen einen optimalen Übergang in den Ruhestand und sorgen Sie dafür, dass sie wirklich alle Leistungen erhalten, die ihnen zustehen.

Anna Helmke – Juristin und Referentin

Seminare zum Thema

Wichtiges Betriebsratswissen: Renten- und Sozialversicherungsrecht

Wissen, was den Kollegen zusteht!

Ob Aufhebungsvertrag, Kündigung oder Renteneintritt: Bei konkretem betriebsbezogenen Anlass müssen Sie sich als Betriebsrat neben dem Arbeitsrecht auch in Sachen Sozialversicherung auskennen. Welche Leistungen gibt es? Welche Risiken gilt es zu vermeiden? Wann leistet welche Versicherung?

Zum Seminar

Demografischer Wandel und Fachkräftemangel Teil I

Wecken Sie Ihren Betrieb aus dem Demografie-Schlaf!

Ob alternde Belegschaften oder Fachkräftemangel – der demografische Wandel ist längst in den Betrieben angekommen. Für Betriebsräte heißt das: Wecken Sie Ihr Unternehmen aus dem fahrlässigen Demografie-Schlaf!

Zum Seminar

Altersteilzeit: Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Flexibilität, die sich für Arbeitgeber und Arbeitnehmer auszahlt

Die Altersteilzeit bleibt der beste Weg in den Ruhestand. Angesichts des demografischen Wandels sind gute Lösungen für ein sozialverträgliches Ausscheiden aus dem Beruf wichtiger denn je.

Zum Seminar

Der vorzeitige Übergang in den Ruhestand: Das muss der Betriebsrat wissen!

Möglichkeiten aufzeigen – finanzielle Einbußen vermeiden

Ab 50 quält manchen Arbeitnehmer die Frage: Wie gestalte ich meine zweite Lebenshälfte? Soll ich bis 67 arbeiten oder lieber vorzeitig den Job an den Nagel hängen?

Zum Seminar

Inspiration und Information

Verbesserung der Leistungen bei Erwerbsminderungsrenten

Nach ersten Leistungsverbesserungen durch das Rentenpaket 2014 sorgt zukünftig das EMLeistungsverbesserungsgesetz, das am 7. Juli 2017 den Bundesrat passiert hat, für eine weitere Verbesserung der Absicherung von Erwerbsminderungsrentnern.

Ab wann entfällt die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherungpflicht?

Die Versicherungspflichtgrenze in der Kranken- und Pflegeversicherung liegt ab 2018 bundeseinheitlich bei 4.950 Euro/Monat bzw. 59.400 Euro/Jahr.

Rentenbeitragssatz Anfang 2018 um 0,1% gesunken

Der Rentenbeitragssatz in der gesetzlichen Rentenversicherung liegt somit seit 01.01.2018 in der allgemeinen Rentenversicherung bei 18,6 % des Bruttoverdienstes, in der knappschaftlichen Rentenversicherung bei 24,7 %. Wenn die Nachhaltigkeitsrücklagen der Versicherungen entsprechend hoch sind, muss der Beitragssatz sinken. Aktuell ist das aufgrund der erfreulichen Arbeitsmarktlage der Fall.

Neues bei der betrieblichen Altersversorgung

Zum 01.01.2018 ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft getreten. Es verändert die betriebliche Altersversorgung in allen Unternehmen. Betriebsräte sollten sich unbedingt mit diesem Thema auseinandersetzen, um die Kollegen bestmöglich unterstützen zu können.

Seminar-Tipp: Betriebliche Altersversorgung

Zum Seminar

Termine und Inhalte

Das geht auch den Betriebsrat an: Demografischer Wandel in der modernen Arbeitswelt
Wichtiges Betriebsratswissen: Renten- und Sozialversicherungsrecht
Altersteilzeit: Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
Der vorzeitige Übergang in den Ruhestand: Das muss der Betriebsrat wissen!
Langzeit- und Lebensarbeitszeitkonto: Die Alternative zur Rente mit 67!
Betriebliche Altersversorgung – gestärkt durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz?
Weiteres Wissen & Austausch mit BR-Kollegen

Newsletter

Abonnieren Sie gleich unseren Newsletter!

Newsletter bestellen

Betriebsrat-Forum

Diskutieren Sie mit 6500 engagierten Betriebsräten und Interessenvertretern

Zum Betriebsrat-Forum

betriebsrat.de

Aktuelle Nachrichten und interessante Fachartikel

Jetzt informieren

Rechtsprechung

Urteile und Entscheidungen für den Betriebsrat

Zur Rechtsprechung

Haben Sie noch Fragen zu den Seminaren oder dem Schulungsanspruch?

Rufen Sie uns einfach an und lassen sich professionell beraten!

Tel. 0 88 41 / 61 12-711

 

Sie erreichen uns:

Montag bis Donnerstag: 9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr