Facebook Pixel

Fachwissen aus der Zeitschrift "der betriebsrat" zum Thema Umstrukturierung und Betriebsübergang

… und andere Lügen

Zu den angeblichen Vorteilen einer Verlagerung ins Ausland

Die Wirtschaftskrise werden etliche Manager zum Anlass nehmen, über eine Standortverlagerung laut nachzudenken. Teilweise dürfte dies zu dem Zweck erfolgen, bei den Beschäftigten Druck aufzubauen, um ihnen Zugeständnisse bei der Arbeitszeit und beim Entgelt abringen zu können. Wolfgang Müller zeigt mittels einer Modellrechnung auf, wie dem argumentativ entgegengetreten werden kann.

Weiterlesen

Handbuch für die Praxis

Arbeitsrecht bei Unternehmensumwandlung und Betriebsübergang

Vor wenigen Monaten ist die dritte Auflage eines juristischen Ratgebers für Betriebsräte erschienen, der sich mit diversen Formen von Umstrukturierungen beschäftigt.

Weiterlesen

365 Tage geschützt?

Die Jahresfrist beim Betriebsübergang

Steht ein Betriebsübergang im Raum, dann kommt schnell das Gerücht auf, dass alle Rechte der Beschäftigten für ein Jahr geschützt sind. Was es mit dieser Veränderungssperre auf sich hat und für welche Arbeitsbedingungen sie tatsächlich gilt, beleuchtet Thomas Gordon Schwerdtfeger.

Weiterlesen

Wachsam bis zum Schluss!

Handlungsmöglichkeiten bei der Betriebsstilllegung

Es ist immer ein Schock: Der Arbeitgeber kündigt an, den Betrieb zu schließen. Der Betriebsrat muss handeln. Er hat die Betriebsstilllegung zu begleiten und Einfluss auf die Abwicklung des Betriebs zu nehmen. Vor allem aber hat er auf den Abschluss eines Sozialplans hinzuwirken. Wie das gehen kann, erläutert Christoph Burgmer.

Weiterlesen

Umstrukturierung und Aufsichtsrat

Ihr Betrieb befindet sich mitten in einem Umwandlungsprozess oder Sie haben diesen gerade erfolgreich hinter sich gebracht? Haben Sie schon einmal daran gedacht, dass diese Unternehmensumwandlung zur Folge haben kann, dass Sie bei sich jetzt möglicherweise Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsrat wählen können? Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Überblick, welche Voraussetzungen dafür gegeben sein müssen.

Weiterlesen

Was tun, wenn die GmbH-Geschäftsführung das DrittelbG ignoriert?

Grundsätzlich brauchen Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) - ganz im Gegensatz zur Aktiengesellschaft - von Haus aus gar keinen Aufsichtsrat.

Weiterlesen