Neue Seminarthemen 2019

Das ifb bietet Ihnen mit neuen Seminarthemen eine optimale Ergänzung und ein fundiertes Wissen für Ihre Betriebsratsarbeit.

mehr erfahren

E-Learning

Mit den E-Learning-Alternativen des ifb können Sie Ihrem Anspruch auf Weiterbildung nachkommen, auch wenn der Besuch eines unserer Präsenzseminare Ihnen einmal nicht möglich ist.

Mehr Informationen

Aktuelle Tagesseminare

Tagesseminare werden hauptsächlich zu sehr aktuellen Themen angeboten. Hier können Sie sich als Betriebsrat oder Interessenvertreter schnell und einfach auf dem Laufenden halten und bekommen ein kompaktes Update für Ihre Betriebsratsarbeit.

Mehr Informationen

Last-Minute Seminare

Flexibel sein lohnt sich! Immer wieder bieten wir ausgewählte Seminare für Betriebsräte und Interessenvertreter zum Last-Minute Angebot an, vor allem einige Wochen vor Seminarbeginn.

Mehr Informationen

Kostenlose Starterpakete

Unser Ziel ist es, Betriebsräte stärker und wirksamer zu machen. Dafür haben wir kostenlose „Starterpakete“ für verschiedene Seminare entwickelt, die Sie bei Ihrer BR-Arbeit nicht nur inhaltlich sondern auch praktisch unterstützen.

Mehr Informationen

Mit dem ifb an die Uni

Für Ihre berufliche und persönliche Zukunft: Das Seminar-Highlight in Zusammenarbeit mit der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Mehr Informationen

Unser Dank für Ihr Engagement!

Ebenso wie Betriebsräte setzen Sie sich als ehrenamtlicher Richter für eine gerechtere Arbeitswelt ein. Knapp 30 Jahre Schulungserfahrung nutzen wir jetzt auch, um Sie bei diesem Ehrenamt aktiv zu unterstützen.

Mehr Informationen

Rechtssprechung zum Thema Wirtschaftsausschuss

Wirtschaftsausschuss kann nachträglich wieder wegfallen

Vorsicht bei Verringerung der Belegschaftsstärke: Die Amtszeit der Mitglieder des in einem Unternehmen gebildeten Wirtschaftsausschusses endet, wenn die Belegschaftsstärke des Unternehmens nicht nur vorübergehend auf weniger als 101 ständig beschäftigte Arbeitnehmer absinkt. Dies gilt auch, wenn die Amtszeit des Betriebsrats, der den Wirtschaftsausschuss bestellt hat, noch nicht beendet ist.

Vorinstanz: Arbeitsgericht Bonn, Beschluss vom 5. Mai 2003 - 1 BV 65/03 Quelle: www.bundesarbeitsgericht.de BAG, Beschluß vom 07.04.2004 - 7 ABR 41/03

Weiterlesen

Vorfeldunterlagen

LAG Köln, Urteil vom 14.01.2004 - 8 TaBV 72/03

Weiterlesen

Unterrichtung über die Stilllegung eines betriebsratslosen Betriebs

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 09.05.1995 - 1 ABR 61/94

Weiterlesen

Unterrichtung bei Übertragung von sämtlichen Gesellschaftsanteilen

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 22.01.1991 - 1 ABR 38/89

Weiterlesen

Ausstattung des Wirtschaftsausschusses

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 17.10.1990 - 7 ABR 69/89

Weiterlesen

Gemeinschaftsbetrieb mehrerer Unternehmen

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 01.08.1990 - 7 ABR 91/88

Weiterlesen

Unternehmen mit mehreren Betrieben und nur einem Betriebsrat

Hessisches LAG, Urteil vom 07.11.1989 - 4 TaBV 18/89, NZA 1990, 628

Weiterlesen

Vorlage des Wirtschaftsprüfungsberichts

Bundesarbetisgericht, Urteil vom 08.08.1989 - 1 ABR 61/88

Weitlerlesen

Zuziehung eines Gewerkschaftsbeauftragten

Die Vorschrift des § 31 BetrVG über die Zuziehung eines Gewerkschaftsbeauf-tragten zu den Sitzungen des Betriebsrats ist auf die Sitzungen des Wirt-schaftsausschusses entsprechend anzuwenden.

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 18.11.1980 - 1 ABR 31/78

Weiterlesen

Hilfsorgan des Betriebsrats

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 18.11.1980 - 1 ABR 31/78, AP Nr. 2 zu § 108 BetrVG 1972

Weiterlesen

Zuziehung eines Sachverständigen

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 18.07.1978 - 1 ABR 34/75

Weiterlesen

Schweigepflicht

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 09.11.1971 - 1 ABR 1/71, AP Nr. 1 zu § 67 BetrVG

Weiterlesen