Facebook Pixel

Tipp Nr. 11 Klärung der Arbeitsbedingungen

Klärung der Arbeitsbedingungen

Wunderbar, der Arbeitgeber will Dich haben – jetzt geht’s ans Eingemachte: die Konditionen im Detail.

Hierüber solltest Du Dir Gedanken machen und Deinen zukünftigen Arbeitgeber "löchern":

  • Gehalt und Gehaltsentwicklungsmöglichkeiten
  • Prämien, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld
  • vermögenswirksame Leistungen, Essensgutscheine / Kantine
  • betriebliche Altersversorgung
  • Arbeitszeiten (flexibel oder fest, Umgang mit Überstunden),
  • Urlaubsanspruch (wie viel, feste Zeiten wegen Betriebsurlaub)
  • Arbeitsplatz (Einsatzort, Arbeitskleidung, Arbeitsmittel)
  • Dauer der Probezeit, Kündigungsfrist

All dies sollte in Deinem Arbeitsvertrag schriftlich festgehalten sein, damit es später keine Missverständnisse gibt. Von diesem Vertrag solltest dann Du und der Arbeitgeber je eine Ausfertigung bekommen mit jeweils beiden Unterschriften.

Und schließlich:

Damit Deinem Neustart nichts im Wege steht, gilt es natürlich auch zu klären, wie Dein erster Arbeitstag aussieht, sprich:

  • Wann geht es los?
  • Wo musst Du hin?
  • Wer ist Dein Ansprechpartner?
  • Welche Unterlagen musst Du ggf. mitbringen?