Facebook Pixel

Die Wahl der Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsrat

Ihr individueller Wegweiser durch die Aufsichtsratswahl!

Wer bestellt noch gleich den Wahlvorstand? Darf jeder Wähler in den Aufsichtsrat gewählt werden? Und müssen Ersatzmitglieder gewählt werden? Schon stecken Sie im tiefsten Paragraphen-Dschungel, der selbst Profis manchmal ratlos stehen bleiben lässt. Damit Sie nicht vom Weg abkommen, kommen wir einfach zu Ihnen und bringen für Ihren Betrieb gleich alles Wichtige mit: Formulare, Formulierungstipps und eine passgenaue Ablaufplanung.

Das ifb-Plus!
Dieses Inhouse-Seminar wird exakt auf Ihr Unternehmen zugeschnitten und liefert Antworten zu allen Fragen rund um Ihre Wahl.

Inhalte des Seminars

Voraussetzungen und Grundlagen der Aufsichtsratswahl

  • Stellung und Aufgabe des Aufsichtsrats im Unternehmen
  • Rechtliche Grundlagen für die Wahl und das Wahlverfahren
  • Größe und Zusammensetzung des Aufsichtsrats
  • Aktives und passives Wahlrecht: Wer darf wählen und wer wird gewählt?
  • Sonderfälle im Blick: Zeitarbeitnehmer und doppelte Betriebszugehörigkeit

Die Vorbereitung der Wahl durch den Wahlvorstand

  • Bestellung des Wahlvorstands durch den Betriebsrat
  • Unternehmenspflichten: Umfassende Information
  • Erforderliche Sachmittel für die Erfüllung der Aufgaben
  • Beschlussfassung und Niederschriften im Wahlvorstand
  • Sorgfalt zahlt sich aus: Anfertigung des Wahlausschreibens
  • Besonderheiten bei der Delegiertenwahl

Vorschlagslisten – von der Aufstellung bis zum Aushang

  • Aufstellung und Bekanntmachung der Wählerliste
  • Formelle Erfordernisse: Der korrekte Wahlvorschlag
  • Von Fristablauf bis Fälschung: Die Prüfung durch den Wahlvorstand
  • Was tun bei fehlerhaften oder ungültigen Wahlvorschlägen?

Die Durchführung der Wahl

  • Gesetzlich vorgegeben: Notwendige Angaben auf dem Stimmzettel
  • Die Vorbereitung des Wahllokals
  • Erstellung und Versendung von Briefwahlunterlagen
  • Voraussetzungen für eine ordnungsgemäße Stimmabgabe
  • Ermittlung und Bekanntgabe des Wahlergebnisses
  • Wahl-Praxis: Formularsammlung und individuelle Ablaufplanung

Wahl-Praxis: Formularsammlung und individuelle Ablaufplanung

Vorteile Ihrer Inhouse-Schulung

  • Ihre Referenten sind Arbeitsrichter, Fachanwälte für Arbeitsrecht und Fachjuristen. 
  • Schulungen zu einem Thema oder zu einem ganz speziellen Mix aus Themen sind möglich. 
  • ifb-Inhouse-Schulungen sind kürzer, da die Inhalte genau auf Sie zugeschnitten sind.
  • Ihre Hotel- und Reisekosten entfallen, denn unsere Referenten kommen zu Ihnen.

Anfrage an das Inhouse-Team

Entwickeln Sie gemeinsam mit uns Ihre ganz individuelle Inhouse-Schulung: Tel. 0 88 41 / 61 12-370

Ihre Anfrage: