Facebook Pixel

Betriebliche Resilienz: Starke Teams - starkes Unternehmen

Mit Resilienz im Betrieb für gesunde Arbeit sorgen!

Resilienz ist die Fähigkeit, Herausforderungen zu meistern und auch in stressigen Zeiten gesund zu bleiben. Viele Mitarbeiter arbeiten inzwischen an dieser Stärke. Dennoch sind Krankenstand und Fehltage in den Unternehmen so hoch wie noch nie. Warum? Weil es nur funktionieren kann, wenn das Thema Resilienz im gesamten Unternehmen etabliert und gelebt wird. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Resilienz in Ihrer Unternehmenskultur die Gesundheit der Mitarbeiter beeinflusst. Lassen Sie sich zeigen, welche Veränderungen auf Team,- Führungs- und letztendlich Unternehmensebene passieren müssen, damit die Widerstandskraft und Belastungsfähigkeit des Einzelnen gefördert wird. Und: Erfahren Sie, was Sie als Betriebsrat tun können, um dieses wichtige Thema im Unternehmen zu verankern.
Teilnehmerstimmen
 
Seminarinhalt

Nutzen

Sie lernen die zentralen Resilienzfaktoren und ihre Bedeutung auf der betrieblichen Ebene kennen.
Hier erfahren Sie, welche Maßnahmen ein Unternehmen ergreifen kann und welche Voraussetzungen es schaffen muss, um ein "Resilienzprogramm" im Unternehmen zu verankern.
Nach dem Seminar können Sie zielgerichtete Maßnahmen anregen und so zur Entwicklung einer resilienten Organisationskultur beitragen.

Inhalt

Einführung: Was heißt Resilienz?

Die sieben Säulen der Resilienz
Bedeutung für den betrieblichen Alltag

Das resiliente Unternehmen

Was bedeutet Resilienz für Unternehmen?
Was macht ein resilientes Unternehmen aus?
Welche Bedeutung haben Unternehmenskultur und Werte?
Was heißt resilienzorientierte Führung?

Resilienz im Team

Wie sieht ein resilientes Team aus?
Was bewirkt Resilienz in Teams?
Grundlagen der Teamentwicklung
Bedeutung für die Arbeit im BR-Gremium

Resilienz im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Rechtliche Rahmenbedingungen
Analyse der Ressourcen im Unternehmen
Maßnahmen zur Förderung der persönlichen Resilienz der Mitarbeiter, der Team-Resilienz und oder rganisationalen Resilienz
Gestaltungsmöglichkeiten als Betriebsrat

Erste Schritte nach dem Seminar

Zielgerichtete Öffentlichkeitsarbeit entwickeln
Maßnahmen zur Resilienz-Verankerung einleiten
Möglichkeiten der Vernetzung im Unternehmen nutzen
Das Unternehmen für gesundes und resilientes Handeln sensibilisieren

Anmeldungen und Reservierungen

Egal ob Terminwünsche, Anmeldung, Teilnahmebestätigung, Zertifikat oder Hotelbuchung und Anreiseweg: Bei Fragen rund um Ihre Seminarbuchung hilft Ihnen unser symphatisches Organisationsteam gerne weiter.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Tel.: 08841 / 6112 - 20

Schulungsanspruch

Der Besuch dieses Seminars ist gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsräte erforderlich, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen. Gleiches gilt für die Schwerbehindertenvertretung gemäß § 179 Abs. 4 SGB IX.

Allgemeine Rechtsprechung

Betriebsräte haben nicht nur ein Recht auf Schulung, sondern auch die Pflicht dazu! Durch die Übernahme des Betriebsratsamtes haben die BR-Mitglieder neben der Erfüllung ihrer arbeitsvertraglichen Aufgaben weitere Amtspflichten übernommen. Um das ihnen anvertraute Amt verantwortungsvoll auszuführen zu können, sind spezielle Kenntnisse insbesondere im Betriebsverfassungs- und im Arbeitsrecht notwendig. Jeder Betriebsrat hat sich deshalb auf sein Mandat umfassend vorzubereiten und ist aus diesem Grund nicht nur berechtigt, sondern verpflichtet, sich die hierfür erforderlichen Kenntnisse durch entsprechende Seminare anzueignen (BAG vom 21.04.1983 – 6 ABR 70/82 und vom 05.11.1981 – 6 ABR 50/79).

Seminarpreise mit Gremiumsrabatt

1490 € 1. Teilnehmer

1440 € 2. Teilnehmer

1390 € 3. Teilnehmer

ab 1390 €, ab dem 3. Teilnehmer*

* Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Hotelkosten.

Wichtige Infos

Seminarablauf

Anreisetag

18:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung, Vorstellung des Seminarablaufes und Vorstellung der Teilnehmer.
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen
20:30 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:15 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
15:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
17:00 Uhr Ende des Seminartages
18:00 Uhr - 19:30 Uhr Abendessen

Im Anschluss sind Sie zu einem gemeinsamen Freizeitprogramm und Austausch in entspannter Atmosphäre herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
11:45 Uhr Unterricht Ende
12:00 Uhr Seminar Ende
ab 12:00 Uhr – 13:30 Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket

* max. 15 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich. Ausbildungsreihen haben abweichende Zeitabläufe.

Reservieren/Buchen

Um dieses Seminar buchen oder reservieren zu können, wählen Sie bitte einen Termin oder rufen Sie uns an unter

08841 / 6112 - 20

Wir beraten Sie gerne!

Zu den Terminen

Alle Informationen auf einen Blick

Zur PDF-Ansicht