Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

ifb Inhouse Seminare | © ifb

Verhandlungssache: Mitbestimmung und Rechte der Belegschaft sichern

Die Mitbestimmung in der Europäischen Aktiengesellschaft (SE)

Ihr Unternehmen soll in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE) umgewandelt werden? Als Arbeitnehmervertreter müssen Sie jetzt genau  hinsehen, denn die Mitbestimmung ist Verhandlungssache. Geschickt eingesetzt, kann mit der Gründung einer SE die Mitbestimmung im Aufsichtsrat begrenzt werden! Erfahren Sie in diesem Inhouse-Seminar, wie Sie Ihre Mitsprache im Unternehmen sichern und so die Rechte Ihrer Kollegen stärken.

Nutzen des Seminars

Risiken kennen und Mitsprache sichern

Wie gehen Sie mit dem Schachzug der Anteilseigner am besten um? Erfahren Sie, wie Sie Sprachrohr für Ihre Kollegen bleiben und deren Rechte sichern.

Beteiligung verhandeln

Lernen Sie die umfangreichen Spielregeln für eine Beteiligungsvereinbarung kennen und gehen Sie strategisch klug vor.

Praxistipps für den SE-Aufsichtsrat

Sie bekommen zahlreiche praktische Arbeitstipps, von der Zusammenarbeit mit dem SE-Betriebsrat bis zu Best-Practice-Modellen.

 Inhalt

Was es braucht: Gründung einer Europäischen Aktiengesellschaft (SE)

  • EU-Verordnung, SE-Ausführungs- und Beteiligungsgesetz (SEAG, SEBG)
  • Was ist neu? Was sind die Vor- und was die Nachteile der SE?
  • Gründung: Verschmelzung, Umwandlung, Gründung einer Holding oder Tochter-SE
  • Freie Wahl: Vorstand und Aufsichtsrat oder nur ein Verwaltungsrat?
  • „Innere Ordnung“: Hauptversammlung und Verwaltungsrat bzw. Vorstand und Aufsichtsrat

Die Spielregeln für die Beteiligungsvereinbarung

  • Besonderes Verhandlungsgremium: Repräsentanten der Länder
  • Wahlgremium: So werden die Arbeitnehmerstrukturen in Deutschland berücksichtigt
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten des Verhandlungsgremiums
  • Sitzungen gut vor- und nachbereiten: Mindestinhalte und Formulierungsvorschläge
  • Hier werden Sie fündig: Wertvolle Checklisten für die Praxis

Der SE-Betriebsrat

  • Alles über Aufgaben, Zuständigkeit, Unterrichtung und Anhörung
  • Das SE-Betriebsratsmitglied: Rechte, Pflichten und Kostenerstattung
  • Der Umfang der Mitbestimmung und Auffangregelungen

Gefahren erkennen: Die Mitbestimmung in der SE

  • Achtung: Hier lauern Risiken für die Mitbestimmung im Aufsichtsrat!
  • Was passiert mit den geltenden Betriebs-, Gesamt- und Konzernbetriebsvereinbarungen?
  • Per Verhandlung zur Mitbestimmung: Die Beteiligungsvereinbarung
  • Sechs Monate erfolglos verhandelt? Fristsache mit besonderer Herausforderung

Der Aufsichtsrat in einer deutschen SE

  • Organisations-, Informations- und Kontrollrechte
  • Welche Gestaltungs- und Entscheidungsrechte gibt es?
  • Rechte und Pflichten des einzelnen Aufsichtsratsmitglieds

Bildung von Transfergesellschaften in der Insolvenz

  • Voraussetzungen, Vor- und Nachteile
  • Transfermaßnahmen: Arbeitnehmer in den Arbeitsmarkt eingliedern
  • Kriterien für eine seriöse Transfergesellschaft

Und wie sieht Ihr Inhouse-Seminar aus?
Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot! 

ifb-kontakt

ifb-Inhouse Team

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Mo. - Do. von 8:00 - 17:00 Uhr

Fr. von 8:00 - 15:00 Uhr

0 88 41 / 61 12 - 370