Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

Show Close

Präsenz-Seminar

Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten

Empfohlen für: BR Arbeitsschutzausschuss

Unterstützungsmöglichkeiten der Interessenvertretung

Rund ein Drittel der angezeigten Berufskrankheiten wird abgelehnt. Damit eine Anerkennung gelingt, ist es zunächst wichtig, umfassend informiert zu sein und die Rechte und Pflichten der Beteiligten im Blick zu haben. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten rechtzeitig erkennen und Ihre Kollegen dabei unterstützen, Fehler zu vermeiden.
:mixed-event="false"

Inhalt des Seminars

Rechtliche Grundlagen

  • Begriffserläuterung: Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten
  • An welcher Stelle tauchen die Begriffe im Gesetz auf?
  • Erkennen Sie warum nicht jeder Unfall auf der Arbeit ein Arbeitsunfall ist
  • Pflichten des Arbeitgebers

Anerkennungsverfahren

  • Ordnungsgemäße Anzeige
  • Unterstützungsmöglichkeiten der Interessenvertretungen
  • Häufige Fehlerquellen vermeiden

Aktuelle Entwicklungen

  • Ist ein Unfall im Home-Office einen Arbeitsunfall ?
  • Kann eine Covid-19-Erkrankung eine Berufskrankheit darstellen?
  • Löst eine Infektion von Covid-19 am Arbeitsplatz eine Meldepflicht des Arbeitgebers aus?

Gestaltungsmöglichkeiten der Interessenvertreter

  • Beteiligungsrechte und Pflichten
  • Anknüpfungspunkte für den Arbeits- und Gesundheitschutz im Unternehmen
  • Zusammenarbeit mit anderen zuständigen Stellen

Praxis hautnah erleben

  • Sie begleiten Ihren Referenten zu einer Gerichtsverhandlung und erleben ihn als Richter
  • Besprechung aktueller Entscheidungen und individueller Herausforderungen

Nutzen des Seminars

Grundlagen und Vorschriften verstehen

Sie erlangen Verständnis dafür, wann eine Berufskrankheit/ ein Arbeitsunfall vorliegt und wie die Durchsetzung von Ansprüchen gelingt.

Gute Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber

Sie erfahren, wie Sie Ihre Pflichten und Beteiligungsrechte wahren und haben die Pflichten des Arbeitgebers im Blick.

Sicherheit im Schadensfall

Sie erkennen, ob die Anzeige eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit ordnungsgemäß erstellt wurde.
Schulungsberatung

ifb-Schulungsberatung

Ihre persönlicher Ansprechpartner

Zum Schulungsanspruch

Ihre Vorteile

Top Referenten

Erfahrene Fachexperten mit viel Praxiswissen

Kleine Gruppen

Viel Raum für persönliche Fragen und Austausch

Platzreservierung

Kostenlos und unverbindlich

Unsere Garantie

TÜV zertifiziert

Wir lassen uns vom TÜV Rheinland auf die Finger schauen – damit Sie sich bei unseren Weiterbildungen auf höchste Qualität verlassen können.

Weitere Informationen

96% Kundenzufriedenheit

Vertrauen Sie der Meinung Ihrer Kollegen: 96% unserer Kunden empfehlen unsere Seminare weiter.

Ideologiefrei

Das ifb ist unabhängig und ideologiefrei. In unseren Seminaren konzentrieren wir uns voll auf die Inhalte, die Sie für Ihre Aufgabe als Interessenvertreter brauchen!