Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

NEU!

Präsenz- oder Online-Seminar

Die neuen Vorgaben zur Betriebsratsvergütung

So setzen Sie eine rechtssichere Betriebsvereinbarung um

Bei der Vergütung des Betriebsrats herrscht große Unsicherheit, auf allen Seiten: Sie darf weder zu niedrig noch zu hoch ausfallen. Die Bundesregierung hat nun einen Gesetzentwurf zur Neuregelung der Betriebsratsvergütung vorgelegt. Lernen Sie in diesem Tagesseminar, was das für Sie persönlich bedeutet und was der Betriebsrat jetzt mit dem Arbeitgeber vereinbaren sollte.
:mixed-event="false"

Inhalt des Seminars

Der aktuelle rechtliche Rahmen der Betriebsratsvergütung

  • Ehrenamtsprinzip und Lohnausfallprinzip
  • Begünstigungs- und Benachteiligungsverbot
  • Zuschläge, Boni und Prämien nicht vergessen
  • Was ist der „hypothetische Karriereverlauf“?Die passende Vergleichsgruppe zum richtigen Zeitpunkt
  • Bundesarbeitsgericht: Welche Fähigkeiten werden berücksichtigt?

Die geplante Neuregelung im BetrVG

  • Der Auslöser: Die VW-Entscheidung des Bundesgerichtshofs
  • Der Ausgangspunkt bleibt: Das Ehrenamtsprinzip
  • Mehr Rechtssicherheit: Mit einer Betriebsvereinbarung gemäß § 37 Abs. 4 BetrVG
  • Klarstellung zum Begünstigungs- und Benachteiligungsverbot in § 78 BetrVG

Die Möglichkeiten der neuen Betriebsvereinbarung

  • Basis der Vergütung: Vergleichsgruppen passend festlegen
  • Betriebliche Stellenanforderungen berücksichtigen
  • Ganz konkret: Vergleichskriterien und Vergleichbarkeitsmerkmale
  • Beurteilungsspielraum und Auswahlermessen

Eigene Ansprüche geltend machen

  • Klage eines Betriebsratsmitglied auf Zahlung höherer Vergütung
  • Kann der Betriebsrat die Vergütungshöhe gerichtlich feststellen lassen?
  • Folgen rechtswidriger Vergütung: Rückforderungs- und Nachzahlungsansprüche?

Nutzen des Seminars

Endlich Durchblick bei der BR-Vergütung

Die wenigsten wissen, wie BR-Vergütung rechtsicher funktioniert. Nach dem Tagesseminar gehören Sie dazu.

Die neuen Möglichkeiten nutzen

Sie kennen die neuen gesetzlichen Regelungen und können sie in der Praxis umsetzen.

Handlungsbedarf in eigener Sache

Sie können beurteilen, ob bei Ihrer Vergütung alles passt und wissen, wie Sie Ihre Anspürche durchsetzen können.
Schulungsberatung

ifb-Schulungsberatung

Ihre persönlicher Ansprechpartner

Zum Schulungsanspruch

Ihre Vorteile

Top Referenten

Erfahrene Fachexperten mit viel Praxiswissen

Kleine Gruppen

Viel Raum für persönliche Fragen und Austausch

Platzreservierung

Kostenlos und unverbindlich

Unsere Garantie

TÜV zertifiziert

Wir lassen uns vom TÜV Rheinland auf die Finger schauen – damit Sie sich bei unseren Weiterbildungen auf höchste Qualität verlassen können.

Weitere Informationen

96% Kundenzufriedenheit

Vertrauen Sie der Meinung Ihrer Kollegen: 96% unserer Kunden empfehlen unsere Seminare weiter.

Ideologiefrei

Das ifb ist unabhängig und ideologiefrei. In unseren Seminaren konzentrieren wir uns voll auf die Inhalte, die Sie für Ihre Aufgabe als Interessenvertreter brauchen!