+++      Am Donnerstag, den 30. Mai ist zwar Feiertag bei uns in Bayern, aber wir sind in kleiner Besetzung von 8 - 17 Uhr für Sie da! Bitte wenden Sie sich per E-Mail an service@ifb.de, sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen. Herzlichen Dank!

+++      Am Donnerstag, den 30. Mai ist zwar Feiertag bei uns in Bayern, aber wir sind in kleiner Besetzung von 8 - 17 Uhr für Sie da! Bitte wenden Sie sich per E-Mail an service@ifb.de, sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen. Herzlichen Dank!

+++      Am Donnerstag, den 30. Mai ist zwar Feiertag bei uns in Bayern, aber wir sind in kleiner Besetzung von 8 - 17 Uhr für Sie da! Bitte wenden Sie sich per E-Mail an service@ifb.de, sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen. Herzlichen Dank!

+++      Am Donnerstag, den 30. Mai ist zwar Feiertag bei uns in Bayern, aber wir sind in kleiner Besetzung von 8 - 17 Uhr für Sie da! Bitte wenden Sie sich per E-Mail an service@ifb.de, sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen. Herzlichen Dank!

+++      Am Donnerstag, den 30. Mai ist zwar Feiertag bei uns in Bayern, aber wir sind in kleiner Besetzung von 8 - 17 Uhr für Sie da! Bitte wenden Sie sich per E-Mail an service@ifb.de, sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen. Herzlichen Dank!

+++      Am Donnerstag, den 30. Mai ist zwar Feiertag bei uns in Bayern, aber wir sind in kleiner Besetzung von 8 - 17 Uhr für Sie da! Bitte wenden Sie sich per E-Mail an service@ifb.de, sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen. Herzlichen Dank!

Show Close

Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Präsenz-Seminar

Ersatzmitglieder im Betriebsrat Teil III

Empfohlen für: Ersatzmitglieder

Gute Arbeitsbedingungen aktiv mitgestalten und durchsetzen

Gibt es bei Ihnen faire Gehaltsstrukturen, professionellen Schutz vor technischer Überwachung, eine Mobil-Arbeiten-Betriebsvereinbarung mit Köpfchen? Bei diesen Themen kann der Arbeitgeber nicht ohne den Betriebsrat handeln. Und etwas zu verbessern gibt`s immer! Je öfter Sie nachrücken, umso wichtiger ist es, dass Sie hier mitreden können. Vervollständigen Sie jetzt Ihr Grundlagenwissen!
:mixed-event="false"

Inhalt des Seminars

Das System der sozialen Angelegenheiten

  • Wann ist der Betriebsrat gefragt? Grundlagen und allgemeine Voraussetzungen
  • Gesetz und Tarifvertrag als Grenzen der Mitbestimmung

Soziale Angelegenheiten im Detail

  • Ordnung des Betriebs: Regeln für das Miteinander im Betrieb vom Rauchverbot bis zur Taschenkontrolle
  • Verteilung, Verkürzung oder Verlängerung der Arbeitszeit
  • Gerechte und ausgeglichene Urlaubsregelungen
  • Schutz vor technischer Überwachung der Mitarbeiter
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Kita, Kantine & Co.: Errichtung und Ausgestaltung von Sozialeinrichtungen
  • „Money, money, money”: Möglichkeiten der betrieblichen Lohngestaltung

Möglichkeiten und Grenzen der Betriebsvereinbarung

  • Unterschied zwischen freiwilliger und erwzingbarer Betriebsvereinbarung
  • Abgrenzung zur Regelungsabrede und Gesamtzusage

Durchsetzung der Beteiligungsrechte des Betriebsrats

  • Ordnungsgeld und Freiheitsstrafe: Sanktionen im Betriebsverfassungsgesetz
  • Durchblicken beim Einigungsstellenverfahren
  • Vefahren vor dem Arbeitsgericht

Highlight: Live dabei am Arbeitsgericht

  • Verstehen, wie Rechtssprechung entsteht
  • Den Unterschied erkennen: Recht haben und Recht bekommen
  • Prozesstaktiken beobachten und live erleben

Nutzen des Seminars

Arbeitsbedingungen verbessern

Leicht umsetzbares Praxiswissen hilft Ihnen, Arbeitsbedingungen in Ihrem Betrieb bestmöglich mitzugestalten.

Betriebsvereinbarungen nutzen

Sie wissen, welche Möglichkeiten Ihnen eine Betriebsvereinbarung bietet und wie der Betriebsrat seine Rechte im Streitfall durchsetzen kann.

Arbeitsrecht verstehen

Sie erleben eine Gerichtsverhandlung und gewinnen Praxiswissen zur rechtlichen Durchsetzung aus erster Hand.
Schulungsberatung

ifb-Schulungsberatung

Ihre persönlicher Ansprechpartner

Zum Schulungsanspruch

Ihre Vorteile

Top Referenten

Erfahrene Fachexperten mit viel Praxiswissen

Kleine Gruppen

Viel Raum für persönliche Fragen und Austausch

Platzreservierung

Kostenlos und unverbindlich

Unsere Garantie

TÜV zertifiziert

Wir lassen uns vom TÜV Rheinland auf die Finger schauen – damit Sie sich bei unseren Weiterbildungen auf höchste Qualität verlassen können.

Weitere Informationen

96% Kundenzufriedenheit

Vertrauen Sie der Meinung Ihrer Kollegen: 96% unserer Kunden empfehlen unsere Seminare weiter.

Ideologiefrei

Das ifb ist unabhängig und ideologiefrei. In unseren Seminaren konzentrieren wir uns voll auf die Inhalte, die Sie für Ihre Aufgabe als Interessenvertreter brauchen!