Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Präsenz-Seminar

Faire Bezahlung für gute Arbeit auch ohne Tarifvertrag

Empfohlen für: BR

Setzen Sie sich als Betriebsrat für ein gerechtes Entgeltsystem ein

Eine gerechte, transparente Lohn- und Gehaltsfindung für die Mitarbeiter hängt auch an Ihnen als Betriebsrat. In diesem Seminar werden Sie mit klassischen Lohn- und Gehaltssystemen, aber auch mit flexiblen leistungs- und erfolgsorientierten Vergütungsmöglichkeiten vertraut. Holen Sie sich Tipps für eigene Projekte zur Entgeltgestaltung. Ergreifen Sie selbst die Initiative!

Speziell für

Betriebsräte, die in Betrieben ohne Tarifbindung oder im außertariflichen Bereich ein neues Vergütungssystem einführen oder ein bestehendes überarbeiten wollen.

:mixed-event="false"

Inhalt des Seminars

Grundvergütung in der Praxis: Entlohnungsgrundsätze in Betrieben ohne Tarifvertrag

  • Entgeltdifferenzierung und -festsetzung: Mitarbeiter richtig einstufen
  • Entgeltgruppen und Eingruppierung: Was genau bedeutet das?
  • Summarische und analytische Arbeitsbewertung: Was ist ratsam?

Grundzüge der Gestaltung von Leistungs- und Erfolgsvergütung

  • Erfolgsentgelt: Wie beteiligt man Mitarbeiter am Unternehmenserfolg?
  • Zielvereinbarung und „SMART-Formel“: Wie funktioniert das?
  • Prämie, Bonus oder Provision: Was ist hier zu beachten?
  • Objektive Messung der Leistung: Wie macht man das?

Projekt „Betriebliche Gehaltsgestaltung“

  • So gehen Sie es als Betriebsrat richtig an

Rechtliches: Grundlagen zur betrieblichen Entgeltgestaltung

  • Anrechnung übertariflicher Zulagen
  • Klauseln im Arbeitsvertrag: Widerrufs- und Freiwilligkeitsvorbehalt bei Entgeltbestandteilen
  • Herabsetzung der Vergütung durch den Arbeitgeber: Ist das möglich?
  • Gleichbehandlung: Gilt das auch für die Entlohnung?
  • Grundprinzip: Zusammenspiel von Günstigkeitsprinzip, Tarifvorrang und Öffnungsklausel
  • Woraus ergibt sich der Anspruch auf Entlohnung?

Mitbestimmung des Betriebsrats bei der Entgeltgestaltung

  • Informationsbeschaffung: Lohn- und Gehaltslisten einsehen
  • Mitbestimmungsrechte effektiv durchsetzen
  • Praktische Tipps zur Gestaltung von Betriebsvereinbarungen
  • Entlohnungsgrundsätze und leistungsbezogene Entgelte gerecht gestalten
  • Das Initiativrecht zur Entgeltgestaltung nutzen

Nutzen des Seminars

Selbst aktiv werden

Sie können eigene Projekte zur Entgeltgestaltung auf den Weg bringen und die Einzelheiten auf Augenhöhe mit Ihrem Arbeitgeber verhandeln.

Sicher und souverän mitgestalten

Sie sind vertraut mit den praktischen und arbeitsrechtlichen Grundlagen zur betrieblichen Entgeltgestaltung sowie Ihren Mitbestimmungsrechten.

Praxistipps für mehr Fairness

Zahlreiche Tipps und Beispiele helfen Ihnen, die Grund- und Leistungsvergütung in Ihrem Betrieb fair zu gestalten.
Schulungsberatung

ifb-Schulungsberatung

Ihre persönlicher Ansprechpartner

Zum Schulungsanspruch

Ihre Vorteile

Top Referenten

Erfahrene Fachexperten mit viel Praxiswissen

Kleine Gruppen

Viel Raum für persönliche Fragen und Austausch

Platzreservierung

Kostenlos und unverbindlich

Unsere Garantie

TÜV zertifiziert

Wir lassen uns vom TÜV Rheinland auf die Finger schauen – damit Sie sich bei unseren Weiterbildungen auf höchste Qualität verlassen können.

Weitere Informationen

96% Kundenzufriedenheit

Vertrauen Sie der Meinung Ihrer Kollegen: 96% unserer Kunden empfehlen unsere Seminare weiter.

Ideologiefrei

Das ifb ist unabhängig und ideologiefrei. In unseren Seminaren konzentrieren wir uns voll auf die Inhalte, die Sie für Ihre Aufgabe als Interessenvertreter brauchen!