Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Präsenz-Seminar

Feststellung einer (Schwer-)Behinderung und Gleichstellung

Kollegen bei Anträgen kompetent beraten

Wenn beim Antrag auf eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung Fehler passieren, kann das für den Antragsteller schwerwiegende Folgen haben. Machen Sie sich deshalb fit in allen Fragen rund um die korrekte Antragstellung! In diesem Seminar erfahren Sie, auf was es dabei ankommt, wie Sie die Kollegen fachkundig beraten und wie Sie als SBV auch bei einer Ablehnung des Antrags Betroffene unterstützen können.
:mixed-event="false"

Inhalt des Seminars

Antworten für die SBV-Beratungspraxis

  • Ängste bei den Betroffenen abbauen
  • Unterstützung der SBV bei Anträgen: Aufgaben und rechtliche Grenzen
  • Vorteile einer anerkannten Schwerbehinderung oder Gleichstellung

Feststellung einer (Schwer-)Behinderung

  • Wann liegt eine Behinderung, wann eine Schwerbehinderung vor?
  • Wie wird der Grad der Behinderung (GdB) und der Gesamt-GdB bestimmt?
  • Beurteilungsmaßstab: Die „versorgungsmedizinischen Grundsätze“
  • Die Bedeutung ärztlicher Befundberichte und Gutachten
  • Spezialfall: Heilungsbewährung
  • Der korrekte Erstantrag auf Anerkennung einer (Schwer-)Behinderung
  • Schwerbehindertenausweis: Ausstellung, Verlängerung, Einziehung und Merkzeichen
  • Verschlimmerungsantrag: Wann lohnt sich das?

Antrag auf Gleichstellung

  • Was heißt Gleichstellung und wer kann gleichgestellt werden?
  • Welchen Schutz bewirkt die Gleichstellung und wie lange?
  • Korrekter Gleichstellungsantrag und Verfahrensablauf
  • Befragung des Arbeitgebers und der SBV durch die Arbeitsagentur
  • Was gilt für Kollegen aus Risikogruppen?

Rechtsweg: Was tun bei Antragsablehnung?

  • Klage beim Sozialgericht: Wie hilft der Amtsermittlungsgrundsatz?
  • Möglichkeit bei Fristversäumnis: Überprüfungsantrag
  • Wie muss ein wirksamer Widerspruch aussehen?

Nutzen des Seminars

Kompetent unterstützen

Sie können Ihre Kollegen beim Antrag auf Anerkennung einer Schwerbehinderung und beim Verschlimmerungs- oder Gleichstellungsantrag fachkundig beraten.

Sicherheit bieten

Sie wissen, unter welchen Voraussetzungen über die Anträge entschieden wird und wie der Antragsteller zum Erfolg des Verfahrens beitragen kann.

Checklisten nutzen

Praktische Checklisten helfen Ihnen dabei, Kollegen anzusprechen und Maßnahmen anzustoßen.
Schulungsberatung

ifb-Schulungsberatung

Ihre persönlicher Ansprechpartner

Zum Schulungsanspruch

Ihre Vorteile

Top Referenten

Erfahrene Fachexperten mit viel Praxiswissen

Kleine Gruppen

Viel Raum für persönliche Fragen und Austausch

Platzreservierung

Kostenlos und unverbindlich

Unsere Garantie

TÜV zertifiziert

Wir lassen uns vom TÜV Rheinland auf die Finger schauen – damit Sie sich bei unseren Weiterbildungen auf höchste Qualität verlassen können.

Weitere Informationen

96% Kundenzufriedenheit

Vertrauen Sie der Meinung Ihrer Kollegen: 96% unserer Kunden empfehlen unsere Seminare weiter.

Ideologiefrei

Das ifb ist unabhängig und ideologiefrei. In unseren Seminaren konzentrieren wir uns voll auf die Inhalte, die Sie für Ihre Aufgabe als Interessenvertreter brauchen!