Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Bad Kohlgrub/Ammergauer Alpen

moorgesund - Das höchstgelegene Moorheilbad Deutschlands

Bad Kohlgrub ist einer der entschleunigendsten Seminarstandorte des ifb. Im traditionsreichen Kurort in den Ammergauer Alpen steht noch alles im Zeichen der Natur. Vor allem das Moor spielt eine wichtige Rolle. Denn direkt vor Ort wird das Naturheilmittel BergkiefernHochmoor gewonnen und im Moorkurort angewendet. Eingebettet in die Natur bietet sich am Ende eines Seminartages vor allem ein ausgedehnter Spaziergang an. Die frische, klare Bergluft macht es Ihnen leicht, abzuschalten und wieder aufzutanken. Zur Stärkung trägt dann beispielsweise eine zünftige Brotzeit bei mit regionaler Bierspezialität.

Bad Kohlgrub/Ammergauer Alpen erleben

Staffelsee

Staffelsee

Mit seinen sieben Inseln gehört der Staffelsee zu den schönsten und idyllischsten Seen Bayerns. Sein moorhaltiges Wasser macht ihn dazu zu den wärmsten in der Region. Rund um den See sowie durch das umliegende Moor führen ausgebaute Rad- und Wanderwege.

Schloss Linderhof – die königliche Villa

Schloss Linderhof – die königliche Villa

Bereits 1886 entwickelte der bayerische König Ludwig II, bekannt als der „Märchenkönig“, erste Bauprojekte für Linderhof. Geplant war eine Nachbildung von Versailles, was jedoch nicht umgesetzt wurde. Vielmehr wurde das ehemalige Försterhäuschen seines Vaters Maximilian II., das Ludwig bereits als junger Kronprinz für Jagdausflüge nutzte, zum Schloss umgebaut. Schloss Linderhof ist das einzige Schlossprojekt, das König Ludwig vollendet erlebte.

Hörnle

Hörnle

Das Hörnle ist Bad Kohlgrubs Hausberg und besteht aus drei Gipfeln: Vorderes, Mittleres und Hinteres Hörnle. Mit einer Höhe von 1548 m ist der Berg ein sehr beliebtes Wanderziel – aber auch ganz ohne Anstrengung und mit weniger Zeit kann man die herrliche Aussicht von oben genießen: Ein Sessellift bringt Besucher in wenigen Minuten zur Aussichtsplattform und zur nahe gelegenen Hörnle Hütte.

Bayerische Schmankerl

Bayerische Schmankerl

Trotz der ländlichen Idylle ist in Bad Kohlgrub kulinarisch einiges geboten – vom Inder über Pizzerien bis hin zu traditionellen Gasthöfen. Ob Schweinshaxe, Schweinsbraten mit Knödel oder Obatzda – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Seminar-Termine in Bad Kohlgrub/Ammergauer Alpen