Der erfolgreiche Betriebsausschuss Teil I: Von Anfang an richtig aufgestellt

Pflicht für Gremien ab neun Mitgliedern!

Ein starker Betriebsausschuss macht Betriebsratsarbeit einfacher, effizienter und erfolgsorientierter! Schließlich hält er als geschäftsführendes Organ den Kollegen im Betriebsrat den Rücken frei. Doch was können Sie tun, um ihn wirklich effektiv einzusetzen? Was sind seine Aufgaben, Rechte und Pflichten? Dieses Seminar informiert Sie nicht nur über die wichtigsten Fakten, sondern gibt auch viele Tipps für eine optimale Geschäftsführung.
Teilnehmerstimmen

Ein Teilnehmer aus Timmendorfer Strand sagt ...

Neben dem aktuellen Thema konnten auch Alltagsprobleme im BR geklärt werden. Top, hätte ich so nicht erwartet. Ich fand es spitze! Danke!

Ein Teilnehmer aus Hamburg sagt ...

Selten werden Seminarinhalte so interessant rübergebracht und an so vielen Fällen bildlich dargestellt.

Ein Teilnehmer aus Dortmund sagt ...

Die Referentin ging auf alle Fragen und Anmerkungen ein, sehr lebhaft und sehr gut vermittelt. Ich werde sie auch für künftige Aufgaben im BA empfehlen.

Ein Teilnehmer aus Konstanz sagt ...

Das Seminar war sehr lehrreich, die Referentin großartig. Auch für Anfänger stellte die Vermittlung kein Problem dar, da die Inhalte sehr praxisnah waren. Ich kann nun mit einem guten Fachwissen die Arbeit im Betriebsausschuss starten.

Ein Teilnehmer aus Braunschweig sagt ...

Der Referent hat sich Zeit genommen und alle Fragen beantwortet. In der nächsten BR-Sitzung wird unser Betriebsausschuss gleich mal etwas umsetzen.
Seminarinhalt

Nutzen

Sie kennen alle Vorschriften rund um den Betriebsausschuss und können diese sicher in der Praxis anwenden.
Hier erfahren Sie, wie die Arbeit und die Kompetenzen optimal zwischen Betriebsrat und Betriebsausschuss verteilt werden.
Dieses Seminar ist der Schlüssel, um die Arbeit im Gremium erheblich zu vereinfachen und die Mitbestimmung im Betrieb nachhaltig zu stärken.

Inhalt

Wahl des Betriebsausschusses

Wann und wie muss ein Betriebsausschuss gewählt werden?
Müssen Ersatzmitglieder gewählt werden?
Wann und wie endet das Amt?

Geschäftsführung, Sitzungen und Beschlussfassung

Geschäftsordnung und Vorsitz
So bereiten Sie Sitzungen effektiv vor.
Teilnahmerecht an Sitzungen: Nicht jeder darf mitwirken.
Beschlüsse gekonnt formulieren und rechtssicher fassen
Aufhebung von Beschlüssen
Ordnungsgemäße Sitzungsprotokolle erstellen

Führen der laufenden Geschäfte

Was sind laufende Geschäfte?
Klare Abgrenzung zu den Aufgaben des Betriebsrats
Verwaltungsmäßige und organisatorische Aufgaben
Darf der Betriebsrat Mitbestimmungsrechte wahrnehmen?

Informations- und Einsichtsrechte

Was dürfen und müssen Ausschussmitglieder wissen?
So klappt der optimale Informationsaustausch mit dem Betriebsrat.

Übertragung weiterer Aufgaben zur selbstständigen Erledigung

Die Schnittstellen zum Betriebsrat kennen
Kann der Betriebsrat dem Betriebsausschuss Weisungen erteilen?
Formalitäten, Dauer und Widerruf der Aufgabenübertragung

Praktische Tipps für die Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Betriebsausschuss

Schulungsanspruch

Der Besuch dieses Seminars ist gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsräte erforderlich, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen.

Allgemeine Rechtsprechung

Betriebsräte haben nicht nur ein Recht auf Schulung, sondern auch die Pflicht dazu! Durch die Übernahme des Betriebsratsamtes haben die BR-Mitglieder neben der Erfüllung ihrer arbeitsvertraglichen Aufgaben weitere Amtspflichten übernommen. Um das ihnen anvertraute Amt verantwortungsvoll auszuführen zu können, sind spezielle Kenntnisse insbesondere im Betriebsverfassungs- und im Arbeitsrecht notwendig. Jeder Betriebsrat hat sich deshalb auf sein Mandat umfassend vorzubereiten und ist aus diesem Grund nicht nur berechtigt, sondern verpflichtet, sich die hierfür erforderlichen Kenntnisse durch entsprechende Seminare anzueignen (BAG vom 21.04.1983 – 6 ABR 70/82 und vom 05.11.1981 – 6 ABR 50/79).

Seminarpreise mit Gremiumsrabatt

1090 € 1. Teilnehmer

1040 € 2. Teilnehmer

990 € 3. Teilnehmer

ab 990 €, ab dem 3. Teilnehmer*

* Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Hotelkosten.

Wichtige Infos

Seminarablauf

Anreisetag

18:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung, Vorstellung des Seminarablaufes und Vorstellung der Teilnehmer.
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen
20:30 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:15 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
15:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
17:00 Uhr Ende des Seminartages
18:00 Uhr - 19:30 Uhr Abendessen

Im Anschluss sind Sie zu einem gemeinsamen Freizeitprogramm und Austausch in entspannter Atmosphäre herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

08:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
09:45 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
10:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
11:45 Uhr Unterricht Ende
12:00 Uhr Seminar Ende
ab 12:00 Uhr – 13:30 Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket

* max. 15 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich. Ausbildungsreihen haben abweichende Zeitabläufe.

Anmeldungen und Reservierungen

Egal ob Terminwünsche, Anmeldung, Teilnahmebestätigung, Zertifikat oder Hotelbuchung und Anreiseweg: Bei Fragen rund um Ihre Seminarbuchung hilft Ihnen unser symphatisches Organisationsteam gerne weiter.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Tel.: 08841 / 6112 – 0

Reservieren/Buchen

Um dieses Seminar buchen oder reservieren zu können, wählen Sie bitte einen Termin oder rufen Sie uns an unter

08841 / 6112-0

Wir beraten Sie gerne!