Facebook Pixel

Wirtschaftsausschuss Kompakt Teil I

Ihr Schnell-Einstieg in die Arbeit im Wirtschaftsausschuss!

Sie haben bereits wirtschaftliche Vorkenntnisse oder sind es gewohnt, schnell kompakt und intensiv zu lernen. Dann ist unsere Kompakt-Reihe perfekt für Sie. In nur zwei Wochen bekommen Sie die Inhalte der Seminarreihe WA I-III vermittelt. Ob Rechtsgrundlagen, Organisation der Ausschussarbeit oder Analyse des Geschäftsberichts: Dieses Kompakt-Seminar macht Sie mit den entscheidenden Eckpunkten vertraut. Unser Highlight: Sie arbeiten bereits im 1. Seminar an Ihrem eigenen Jahresabschluss!
Starterpaket Wirtschaftsausschuss

Für alle Teilnehmer des Seminars

Ihr kostenloses Starterpaket

Bestens ausgerüstet für den Wirtschaftsausschuss

Teilnehmerstimmen

Ein Teilnehmer aus Hamburg sagt ...

Seminarinhalte für Bilanzbuchhalter, die sich beruflich mit Jahresabschlüssen beschäftigen nichts Neues. Meine Empfehlung: o.g. Personenkreis sollte gleich mit "Wirtschaftsausschuss II" oder "Wirtschaftsausschuss kompakt 2" anfangen.

Ein Teilnehmer aus Hamburg sagt ...

Ob das Erlernte hilft und sich anwenden lässt wird die Praxis zeigen. Die Voraussetzungen sind auf jeden Fall gelegt. Seminar ist gut zu empfehlen. Positiv!

Ein Teilnehmer aus Augsburg sagt ...

Von der Reservierung bis zur Buchung und dann Besuch des Seminars - immer toller Ablauf und von ifb gut strukturiert. Weiter so!

Ein Teilnehmer aus Augsburg sagt ...

Es war bombig, perfekt! Ein kompetenter Referent paart Lockerheit mit Wissen. Nicht nur für den Betrieb, sondern auch so total interessant. Egal woher Du kommst, Du kannst ihn alles fragen. Ein netter, entspannter Seminarleiter. Ich bin froh, dass ich dabei war.

Ein Teilnehmer aus Berlin sagt ...

TOP, gerne immer wieder! Jetzt weiß ich, wie wir mit dem Arbeitgeber besser und effizienter zusammenarbeiten können. Das Seminar war notwendig und hat meine Vorstellungen übertroffen.

Ein Teilnehmer aus Stuttgart sagt ...

Ausgezeichneter Referent. Sehr anschaulich, lebendig und praxisnah. Dabei nie langweilig oder abschweifend. Die Seminare von ifb wurden im Vorfeld von meinen Kollegen schon sehr gelobt! Kann ich mich nur anschließen, alles Tip Top!

Ein Teilnehmer aus Stuttgart sagt ...

Sehr lebendige Themenbehandlung, Teilnehmer wurden sehr gut einbezogen und "mitgenommen".

Ein Teilnehmer aus Bremen sagt ...

Das Seminar war vom Rahmen und Inhalt her hervorragend. Es hat mir sehr geholfen mit dem eigenen Jahresabschluss zu arbeiten. Man hat so auch noch für später etwas Greifbares in der Hand.

Ein Teilnehmer aus Bernried sagt ...

Der Referent hat mir das Thema mit verständlichen Worten super vermittelt, prima! Sehr kurzweiliges Seminar.

Ein Teilnehmer aus Freiburg sagt ...

Das war eine überaus umfangreiche, breit ausgelegte Wissensvermittlung. Der Dozent verfügt über eine hohe Kompetenz in vielen Bereichen und hat absolut super moderiert. Es war fachlich super, es gab gute Anekdoten zu verschiedenen Fällen und jeder Teilnehmer wurde abgeholt.

Ein Teilnehmer aus Bad Dürkheim sagt ...

Auf beeindruckende Weise wurden uns die effektiven Abläufe im Wirtschaftsausschuss vermittelt. Die Bearbeitung der eigenen Geschäftsberichte brachte wichtige Erkenntnisse.

Ein Teilnehmer aus Konstanz sagt ...

Ein ganz tolles und superorganisiertes Seminar. Der Referent hat alle Teilnehmer mit eingebunden. Ein Seminar, das Spaß macht.

Ein Teilnehmer aus Konstanz sagt ...

Sehr lebendige Darstellung und Beispiele machten die Inhalte gut verständlich.

Ein Teilnehmer aus Konstanz sagt ...

Uneingeschränkt zu empfehlen!
 
Seminarinhalt

Nutzen

Schnell und kompakt legen Sie die Basis, um Ihre Informations- und Beratungsrechte im Wirtschaftsausschuss kompetent auszuüben.
Hier bekommen Sie alles, um Ihre Aufgaben im Wirtschaftsausschuss gut organisiert, taktisch klug und zielgerichtet anzugehen.
Nach dem Seminar können Sie Jahresabschluss sowie Geschäftsberichte richtig auswerten und besser beurteilen, wie Gewinne oder Verluste entstanden sind.

Inhalt

Rechtsgrundlagen der Arbeit im Wirtschaftsausschuss

Das Wesentliche: Aufgaben, Befugnisse und Zusammensetzung
Streng geheim: Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse, Schweigepflichten
Guter Rat: Hinzuziehung von Sachverständigen

Informationsquellen: So ist der WA frühzeitig und umfassend informiert

Wirtschaftliche Angelegenheiten: Auskunftspflicht des Arbeitgebers
Rechte durchsetzen: Einblick in wichtige Unterlagen nutzen
Zusammenarbeit mit BR, GBR und Aufsichtsrat optimal gestalten
Bei betrieblichen Veränderungen frühzeitig eingreifen

Effektive Abläufe im Wirtschaftsausschuss

Aufbau eines guten Informationssystems: Unterlagen anfordern und auswerten
Effektive Aufgaben- und Arbeitsteilung: Wer macht was?

Beurteilung von Wirtschaftslage und Unternehmensentwicklung

Unternehmensplanung und -steuerung
Grundlegende Organisations- und Rechtsformen

Jahresabschluss und Geschäftsbericht: Hier arbeiten Sie mit den Daten Ihres eigenen Unternehmens!

Aufbau und Gliederung der Bilanz: Was steckt hinter der Bilanzpolitik?
Wie kann man den Unternehmenserfolg legal beeinflussen?
Was sagt die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) aus?
Welche Informationen enthalten Anhang und Lagebericht?
Einführung in die Arbeit mit betriebswirtschaftlichen Kennzahlen
Liquidität und Cash-Flow
Risikomanagement: Welche Maßnahmen werden getroffen?

So analysieren Sie die Bilanz oder Gewinn- und Verlustrechnung richtig

Der Geschäftsbericht: Bilanzpolitik und Bewertungsspielräume
Der Jahresüberschuss: Maßnahmen zur Senkung oder Steigerung des Gewinns

Anmeldungen und Reservierungen

Egal ob Terminwünsche, Anmeldung, Teilnahmebestätigung, Zertifikat oder Hotelbuchung und Anreiseweg: Bei Fragen rund um Ihre Seminarbuchung hilft Ihnen unser symphatisches Organisationsteam gerne weiter.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Tel.: 08841 / 6112 - 20

ifb Plus

Wir besorgen den aktuellsten Jahresabschluss Ihres Unternehmens.

Schulungsanspruch

Der Besuch dieses Seminars ist gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für Betriebsräte erforderlich, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben im Wirtschaftsausschuss benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen.

Allgemeine Rechtsprechung

Betriebsräte haben nicht nur ein Recht auf Schulung, sondern auch die Pflicht dazu! Durch die Übernahme des Betriebsratsamtes haben die BR-Mitglieder neben der Erfüllung ihrer arbeitsvertraglichen Aufgaben weitere Amtspflichten übernommen. Um das ihnen anvertraute Amt verantwortungsvoll auszuführen zu können, sind spezielle Kenntnisse insbesondere im Betriebsverfassungs- und im Arbeitsrecht notwendig. Jeder Betriebsrat hat sich deshalb auf sein Mandat umfassend vorzubereiten und ist aus diesem Grund nicht nur berechtigt, sondern verpflichtet, sich die hierfür erforderlichen Kenntnisse durch entsprechende Seminare anzueignen (BAG vom 21.04.1983 – 6 ABR 70/82 und vom 05.11.1981 – 6 ABR 50/79).

Videos zu diesem Thema

Jahresabschluss - was soll der Betriebsrat oder Wirtschaftsausschuss mit den Daten tun?

Unser Experte Marcus Disselkamp gibt Beispiele, warum der Betriebrat sich mit den Daten des Jahresabschlusses beschäftigen muss und Tipps, warum diese Kenntnis so wichtig für die Betriebsratsarbeit ist.

Wir holen Ihren Jahresabschluss ins Seminar!

Mehr Praxisbezug geht nicht! Als Mitglied im Wirtschaftsausschuss müssen Sie die Finanzlage Ihres Betriebs genau kennen. Aber wie kommen Sie an aktuelle Unterlagen? Ganz einfach: Wir holen Ihren Jahresabschluss ins Seminar! Gemeinsam mit unseren Referenten nehmen Sie Ihre Unternehmenszahlen genau unter die Lupe. Denn: Der Blick auf die eigene Bilanz macht das Lernen viel einfacher und die Umsetzung Ihres neuen Wissens in die Praxis viel leichter.

Seminarpreise mit Gremiumsrabatt

1590 € 1. Teilnehmer

1540 € 2. Teilnehmer

1490 € 3. Teilnehmer

ab 1490 €, ab dem 3. Teilnehmer*

* Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Hotelkosten.

Reservieren/Buchen

Um dieses Seminar buchen oder reservieren zu können, wählen Sie bitte einen Termin oder rufen Sie uns an unter

08841 / 6112 - 20

Wir beraten Sie gerne!

Zu den Terminen

Alle Informationen auf einen Blick

Zur PDF-Ansicht