Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

Show Close

Präsenz-Seminar

Leistungsdruck durch indirekte Steuerung

Empfohlen für: BR

Die Kollegen vor Überforderung durch neue Führungsmethoden schützen

Mehr Freiheit für die Arbeitnehmer, weniger Hierarchie: Das Führungskonzept „indirekte Steuerung” klingt gut, doch es birgt auch Risiken und hebt den Leistungsdruck für die Kollegen. Unrealistische Zielvorgaben? Nicht in Ihrem Unternehmen! Sorgen Sie als Betriebsrat für optimale Rahmenbedingungen! Erfahren Sie, wie indirekte Steuerung funktioniert und wie Sie die Kollegen vor Nachteilen schützen.

Vorkenntnisse erforderlich

Nur für Teilnehmer mit Vorkenntnissen entsprechend unserer Grundlagenseminare im Betriebsverfassungs- und Arbeitsrecht.

:mixed-event="false"

Inhalt des Seminars

Von der Fremd- zur Eigensteuerung: Was ist indirekte Steuerung?

  • Zur Effizienzsteigerung: Formen der indirekten Steuerung
  • Praxisbeispiele: Von A wie autonome Gruppen bis Z wie Zielvereinbarungen
  • Befreiung vom Weisungsrecht: Fluch oder Segen?
  • Auswirkungen der Eigensteuerung: Selbstverwirklichung oder Selbstausbeutung?

Rahmenbedingungen indirekter Steuerung

  • Bildung von Projekt- und Teamarbeit
  • Autonomie innerhalb der Arbeitsprozesse
  • Reine Ergebniskontrolle auf der Führungsebene

Auswirkungen indirekter Steuerung

  • Auf das Verhalten der Kollegen untereinander (Betriebs- und Arbeitsklima)
  • Auf die Arbeitszeit (Flexibilisierung durch Kontrollverlust)
  • Auf die Gesundheit der Beschäftigten

Einflussmöglichkeiten des Betriebsrats

  • Durch Information Problembewusstsein schaffen
  • Gesundheitsmanagement und Gefährdungsbeurteilung: Präventiv tätig werden
  • Zielgenaue Mitbestimmung: indirekter Steuerung Grenzen setzen

Aktuell aus der Praxis

  • Erarbeitung von Musterbeispielen für eine Betriebsvereinbarung

Nutzen des Seminars

Indirekte Steuerung im Überblick

Sie kennen und erkennen die verschiedenen Formen indirekter Steuerung. Praxisbeispiele verdeutlichen die Mechanismen.

Risikoabschätzung

Sie können die Chancen und Risiken für die Belegschaft beurteilen.

Ganz vorn dabei — Hilfe für die Kollegen

Sie wissen, wie Sie mit Kontroll- und Mitbestimmungsrechten Einfluss nehmen, um die Kollegen vor den Nachteilen indirekter Steuerung zu schützen.
Schulungsberatung

ifb-Schulungsberatung

Ihre persönlicher Ansprechpartner

Zum Schulungsanspruch

Ihre Vorteile

Top Referenten

Erfahrene Fachexperten mit viel Praxiswissen

Kleine Gruppen

Viel Raum für persönliche Fragen und Austausch

Platzreservierung

Kostenlos und unverbindlich

Unsere Garantie

TÜV zertifiziert

Wir lassen uns vom TÜV Rheinland auf die Finger schauen – damit Sie sich bei unseren Weiterbildungen auf höchste Qualität verlassen können.

Weitere Informationen

96% Kundenzufriedenheit

Vertrauen Sie der Meinung Ihrer Kollegen: 96% unserer Kunden empfehlen unsere Seminare weiter.

Ideologiefrei

Das ifb ist unabhängig und ideologiefrei. In unseren Seminaren konzentrieren wir uns voll auf die Inhalte, die Sie für Ihre Aufgabe als Interessenvertreter brauchen!