Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Präsenz-Seminar

Weiterbildung im Betrieb

Möglichkeiten, Förderkonzepte und Angebote kennen, nutzen und einfordern

Statt die Belegschaft für die digitalisierte Arbeitswelt fit zu machen, geht es um Einsparung? STOP – der Wandel wartet nicht! Nutzen Sie Ihre Mitbestimmungsrechte, damit die Kompetenzen der Kollegen gemeinsam mit den vielfältigen Veränderungen wachsen. Erarbeiten Sie eigene Konzepte für die betriebliche Bildung und lernen Sie staatliche Fördermöglichkeiten und die Weiterbildungsstrategie der Bundesregierung kennen.
:mixed-event="false"

Inhalt des Seminars

Betriebsrat und Berufsbildung: Was sagt das Gesetz?

  • Was geht? Betriebliche, außerbetriebliche und sonstige Maßnahmen
  • Nutzen Sie die staatlichen Fördermöglichkeiten für die Berufsbildung!
  • NEU: Das Gesetz zur Stärkung der Aus- und Weiterbildungsförderung
  • Ausbildung, Umschulung, Fortbildung: Typische Maßnahmen der Qualifizierung
  • Wo steht's? Die Vorschriften im BetrVG und Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Gesetzlicher Auftrag: Der BR als Motor für Weiterbildung

  • Mehr Mut zur Innovation: Förderung der Berufsbildung
  • Informationsrechte bei Personalplanung und Bildungsbedarf
  • Analyse und Aufbau von Fortbildungsmaßnahmen und betrieblichen Bildungseinrichtungen
  • Best Practice: Qualifizierungskonzepte anderer Unternehmen

Beteiligungsrechte: So wird der Betriebsrat aktiv

  • Aktiv werden: Die Vorschlags-, Beratungs- und Initiativrechte effektiv nutzen
  • Vermittlung durch die Einigungsstelle: Was bringt die NEUE Regelung?
  • Einfluss nehmen: Inhalt und Ablauf von Berufsbildungsmaßnahmen
  • Die Eignung der Ausbilder im Blick: Bestellung und Abberufung

Fort- und Weiterbildung nutzen — Arbeitsplätze sichern

  • Die Pflicht zur Qualifizierung, um Arbeitsplätze zu sichern
  • Kündigungen verhindern: Widerspruchsrecht des Betriebsrats nach § 102 BetrVG
  • Was wird vereinbart? Rechtssichere Vertragsgestaltung bei Qualifizierungsmaßnahmen
  • Ausbildungskosten und Rückzahlungsvereinbarungen

Betriebsvereinbarungen gestalten

  • Was kann der Betriebsrat erzwingen?
  • Inhaltliche Ausgestaltung anhand von Beispielen aus der Praxis

In eigener Sache

  • Wichtige Informationen rund um die Weiterbildung von Betriebsräten

Nutzen des Seminars

Welche Maßnahme passt?

Sie wissen, welche Qualifizierungsmaßnahmen es gibt und wie diese zur Beschäftigungssicherung in Ihrem Betrieb eingesetzt werden können.

Mehr Einfluss nehmen!

Sie können mit effektiver Mitbestimmung Einfluss auf die Art und Qualität der Weiterbildung in Ihrem Betrieb nehmen.

Praxisnahe Regelungen finden

Praktische Musterbeispiele helfen Ihnen, tragfähige Betriebsvereinbarungen zu formulieren.
Schulungsberatung

ifb-Schulungsberatung

Ihre persönlicher Ansprechpartner

Zum Schulungsanspruch

Ihre Vorteile

Top Referenten

Erfahrene Fachexperten mit viel Praxiswissen

Kleine Gruppen

Viel Raum für persönliche Fragen und Austausch

Platzreservierung

Kostenlos und unverbindlich

Unsere Garantie

TÜV zertifiziert

Wir lassen uns vom TÜV Rheinland auf die Finger schauen – damit Sie sich bei unseren Weiterbildungen auf höchste Qualität verlassen können.

Weitere Informationen

96% Kundenzufriedenheit

Vertrauen Sie der Meinung Ihrer Kollegen: 96% unserer Kunden empfehlen unsere Seminare weiter.

Ideologiefrei

Das ifb ist unabhängig und ideologiefrei. In unseren Seminaren konzentrieren wir uns voll auf die Inhalte, die Sie für Ihre Aufgabe als Interessenvertreter brauchen!