Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

 

Zukunftsperspektiven für Krankenhäuser

Krankenhausreform: Aktuelle Herausforderungen für Betriebsräte

04. - 06. November 2024 in München

ifb-Symposium Zukunftskompetenzen | © ifb

Ihr Forum für aktuelle Themen und kollegialen Austausch

Die anstehende Krankenhausreform wird voraussichtlich zu einer umfassenden Konsolidierung des Krankenhausmarktes führen und es droht somit auch eine deutliche Reduzierung der Anzahl an Krankenhäusern in Deutschland. 

Wie können Krankenhäuser ihre Leistungsangebote und ihre Dienstleistungen zukunftsfähig anpassen, sich intern neu organisieren und weiterhin erfolgreich am Markt bestehen bleiben? Wie können die Potentiale von mehreren kleineren Krankenhäusern in größeren und leistungsfähigeren Verbünden und Zentren genutzt werden?
Die Reform wird voraussichtlich zu Veränderungen und Verschiebungen beim Personal im Gesundheitswesen insgesamt führen. Wie können Anreize geschaffen werden, um einerseits die Attraktivität für Gesundheitsberufe zu steigern und andererseits bei stationären und ambulanten Leistungserbringern mehr Begeisterung und Zufriedenheit bei der Berufsausübung zu erreichen? 

Diese und noch weitere Fragen treiben auch die Betriebsräte in deutschen Krankenhäusern  um. Wir suchen auf dem Symposium Zukunft Krankenhaus gemeinsam Antworten auf die insbesondere für Betriebsräte relevanten Fragestellungen.

Wir freuen uns auf Sie! 
Ihre Symposiumsleitung Christian Schroth und Dominikus Zwink

 

Christian Schroth
Krankenhausmanager und Berater

Dominikus Zwink 
ifb-Bildungsreferent für Umstrukturierung

Gastvortrag

Dr. Kerstin Stachel, Beratung und Coaching, HealthCareBrain

Change mit Freude

 

Die Komplexität in Krankenhäusern wird oft unterschätzt, weil die operative Erfahrung auf Beraterseite fehlt. In Krankenhäusern werden Entscheidungen anders getroffen als in der Industrie. Wer erfolgreich sein will, muss in komplexen Systemen wie dem Krankenhaus mit unterschiedlichen Berufsgruppen verhandeln können und deren Sprache verstehen.

Impulsvorträge und Workshops

N.N.

Auswirkungen der Krankenhausreform

 

Sie erhalten einen Überblick zum aktuellen Stand der Gesetzgebung und den sich daraus ergebenden Veränderungen für die Krankenhauslandschaft in Deutschland. Ein besonderes Augenmerk liegt darauf, was Betriebsräte zu den Neuerungen der Krankenhausfinanzierung und den sich daraus ergebenden Konsequenzen wissen sollten.

 

- Aktueller gesetzlicher Rahmen
- Änderungen der Krankenhaus-Finanzierung

- Wirtschaftliche Auswirkungen auf die Kliniken

- Notwendige (Neu-)Ausrichtung der Kliniken

Olaf Lienau, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Den Wandel und Umstrukturierungen kompetent begleiten

 

Hier geht es um die Sensibilisierung von Betriebsräten für anstehende rechtliche Fragestellungen im Zusammenhang mit Umstrukturierungen. Welche Möglichkeiten und Rechte hat der Betriebsrat in allen Phasen einer Umstrukturierung und bei Unternehmenskrisen (Insolvenzrisiko). Wir entwickeln konkrete Handlungsempfehlungen und zeigen proaktive Ansätze für Betriebsräte auf.

 

- Innerbetriebliche Anpassungen

- Kooperationen, M&A, Umstrukturierung

- Insolvenzrisiken/-Szenarien

- Anforderungen an Kommunikation in Veränderungsprozessen/Unternehmenskrisen

Nadja Nardini, Beraterin für Organisations- und Teamentwicklung, we.health.care.

Veränderungen der "Arbeitswelt Krankenhaus"

 

Wie können Menschen für medizinische Berufe begeistert werden? Wie kann durch veränderte Zusammenarbeit eine Verbesserung von Arbeitszufriedenheit und Effizienz erreicht werden? Welche praktischen Ansätze zur Organisationsentwicklung sind erfolgversprechend? Welche besonderen Rollen nehmen Betriebsräte in nachhaltigen und sozialverträglichen Veränderungsprozessen ein?

 

- Personalmangel und Arbeitsbedingungen, Versorgungsqualität und Zukunftsfähigkeit

- Veränderungsprozesse konstruktiv und effektiv gestalten
- Betriebsräte als Veränderungstreiber und -unterstützer 

- Praxisbeispiel: Pilotprojekt „Meine Station“

N.N.

Digitalisierung: Verbesserung der Patientenversorgung?

 

Wie wird mit laufender und künftiger Digitalisierung zum einen die Patientenversorgung verbessert und welche positiven Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen sind durch die Digitalisierung für die Beschäftigten in Krankenhäusern zu erwarten?

 

- Stand der Digitalisierung in deutschen Krankenhäusern
- KHZG: aktueller Erfüllungsgrad und Herausforderungen bei der weiteren Umsetzung
- Prozessunterstützung: Vorteile auch für Mitarbeitende insbesondere in Medizin und Pflege
- Praktische Erfahrungen aus erfolgreichen Projekten

Schnelle Antworten in schnellen Zeiten

Das ifb-Symposium steht für Aktualität

Auf jedem ifb-Symposium gibt es ein Update zu den brennenden Fragen, auf die Sie eine Antwort parat haben sollten. Den Schwerpunkt des ifb-Symposiums bestimmen immer die aktuelle Lage und Ihre Bedürfnisse als Betriebsrat. Die Inhalte werden bis zuletzt laufend aktualisiert. So bekommen Sie einen vollen Rundumblick über hochaktuelle Herausforderungen und die zukünftigen Brennpunkte der Betriebsratsarbeit.

In 2 Tagen vom Fragensteller zum Lösungsgeber

Austausch garantiert!

Jetzt geht’s los mit Netzwerken: Zahlreiche BR-Kollegen, die alle in einer ähnlichen Situation sind wie Sie – da gibt es jede Menge Gesprächsstoff. Und ein intensiver Austausch ist ebenfalls garantiert!

4 Fachexperten, 4 Standpunkte: Die Expertendiskussion eröffnet die unterschiedlichen Perspektiven auf Ihre Rolle.

Überblicke und Einblicke!

Wir thematisieren die  verschiedenen Facetten und Aspekte, die die Krankenhausreform mit sich bringt und unterstützen Sie dabei, Ihren Handlungsspielraum richtig einzuschätzen.

Kompetenzen aufbauen!

Erarbeiten Sie gemeinsam mit den Experten eigene Lösungsansätze, die Sie direkt mit in Ihrem Betrieb nehmen  können.

Daten und Fakten

 

Datum

04. - 06. November 2024
Mo 12:30 - Mi 12:30

Dauer

2 Tage, viel Nutzen in kurzer Zeit

Preis

1.490,- € zzgl. Hotel und MwSt.
Sparen Sie bis zu 100,- € mit dem Gremiumsrabatt

Hotel

Holiday Inn in München Unterhaching

Experten

Erfahrene Referenten, Rechtsanwälte, Wirtschaftswissenschaftler sowie Fachkräfte und Experten zum Thema Krankenhaus

Teilnehmer

60 Teilnehmer, die ideale Größe für einen angeregten Erfahrungsaustausch und eine konstruktive Lösungsfindung

Jetzt einen der 60 Plätze sichern!

Als BR-Mitglied immer up-to-date bleiben? Sie haben einen Anspruch darauf!

Erforderlichkeit einer Betriebsratskonferenz nach § 37 Abs. 6 BetrVG: Der Arbeitgeber muss die Teilnahme an Betriesrätekonferenzen bezahlen, soweit diese nicht nur auf einen reinen Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern beschränkt bleiben, sondern auf Wissensvermittlung ausgerichtet sind und somit ein konkreter, aktueller betriebsbezogener Anlass vorliegt (Landesarbeitsgericht Hamburg, Beschluss vom 04. Dezember 2012, 4 TaBV 14/11)