Facebook Pixel

Umstrukturierung und Ihre Handlungsmöglichkeiten als Betriebsrat

Inhouse Online-Schulung

Aktiv mitbestimmen bei Betriebsübergang, Betriebsänderung und Unternehmensumwandlung

Soll Ihr Betrieb verkauft oder aufgespalten werden? Oder stehen andere einschneidende Veränderungen im Unternehmen an? Wie gehen Sie als Betriebsrat jetzt vor, um Nachteile für die Belegschaft soweit wie möglich zu vermeiden und Arbeitsplätze zu schützen? In dieser Online-Schulung schauen wir uns die Situation in Ihrem Betrieb genau an. Handelt es sich um eine Betriebsänderung, einen Betriebsübergang oder eine Umwandlung, Spaltung oder Fusion? Welche Folgen für die Mitarbeiter sind jetzt zu erwarten? Unsere erfahrenen Referenten erklären Ihnen, was auf Sie zukommt und beraten Sie zu Ihren taktischen Möglichkeiten als Betriebsrat. Außerdem bekommen Sie wertvolle Tipps zur richtigen Kommunikation in Krisenzeiten

Nutzen

  • Nach der Schulung wissen Sie, welche Handlungsmöglichkeiten Sie bei Umstrukturierungen als Betriebsrat haben und können Ihre Beteiligungsrechte zum Vorteil Ihrer Kollegen einsetzen.
  • Sie erarbeiten gemeinsam mit unseren Referenten individuelle Lösungsansätze für Ihren Betrieb.
  • Für wertvolle Tipps aus der Praxis steht Ihnen ein ganzes Team von Experten zur Verfügung (Anwalt, Wirtschaftsexperte, Kommunikationstrainer). Neben rechtlichem und wirtschaftlichem Know-how lernen Sie auch die nötigen Techniken für schwierige Gespräche mit der Geschäftsleitung kennen. 

 

Inhalte der Online-Schulung im Detail

Arten von Umstrukturierungen

Betriebsübergang und Betriebsänderung

Unternehmensumwandlung

Unternehmensumwandlung: Hintergründe verstehen

Das Umwandlungsgesetz (UmwG): Die wichtigsten Paragraphen

Umwandlungsarten: Spaltung, Ausgliederung, Fusion, Verschmelzung

Formwechsel: Verkauf und Wechsel der Gesellschaftsform

Wenn der Inhaber wechselt: Der Betriebsübergang nach § 613a BGB

Wann liegt ein Betriebsübergang vor?

Wichtige aktuelle Rechtsprechung des EuGH und BAG

Sonderfall: Betriebsübergang als Betriebsänderung

Welche Folgen hat der Betriebsübergang für Arbeitnehmer?

Übergang der Arbeitsverhältnisse: Was ändert sich, was bleibt?

Widerspruchsrecht der Arbeitnehmer

Können Kündigungen ausgesprochen werden?

Auswirkungen von Umstrukturierungen auf Betriebsrat und Betrieb

Übergangsmandat und Neuwahlen: Was passiert mit dem BR?

Folgen für Tarifverträge, Betriebs-/ Gesamtbetriebsvereinbarungen

Gemeinsamer Betrieb mehrerer Unternehmen

Beteiligungsrechte, Strategie und Taktik: Das können Sie als Betriebsrat tun

Betriebsrat, Wirtschaftsausschuss, GBR und KBR: Wer ist zuständig?

Wichtige Informationsrechte: Inhalt, Zeitpunkt und Durchsetzung

Kündigungen wegen Umstrukturierung: Rechte des Betriebsrats

Betriebsänderung: Interessenausgleich und Sozialplan verhandeln

Hinzuziehen von Beratern vor und in der Umstrukturierung

Daten und Fakten

Referenten:

Fachjuristen

Schulungsdauer

2 x 90 min. pro Seminartag (insgesamt 6 Stunden verteilt auf 2
Seminartage)

Terminplanung

Frei wählbar nach Absprache

Schulungsanspruch

Der Besuch dieser Online-Schulung ist gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsräte erforderlich, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen.

Beschlussfassung:

Nicht vergessen! Auch eine Inhouse-Schulung erfordert eine ordnungsgemäße Beschlussfassung.

 

 

Fragen Sie jetzt Ihre persönliche Online-Schulung an

Fragen Sie unsere Inhouse Online-Schulung "Umstrukturierung und Ihre Handlungsmöglichkeiten als Betriebsrat" für Ihr Gremium an oder entwickeln Sie gemeinsam mit uns Ihre ganz individuelle Inhouse-Schulung:

Tel. 0 88 41 / 61 12-370

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular: