Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

+++     Seminartermine für das Jahr 2025 sind ab sofort online verfügbar!

Show Close

Präsenz- oder Online-Seminar

Betriebliche Suchtprävention Teil III

Empfohlen für: BR SBV

Als Betriebsrat im Gespräch mit Suchterkrankten

Souverän und ruhig bleiben in Gesprächen mit Suchterkrankten, auch wenn Ihr Gegenüber mit Ablehnung, Wut oder Angst reagiert? Der Austausch mit abhängigen oder suchtgefährdeten Kollegen kann einen unerwarteten Verlauf nehmen, aber Sie sind dem gewachsen! Mit diesem Praxistraining bekommen Sie die nötige Sicherheit, um auch schwierige Gespräche empathisch und lösungsorientiert zu führen.

Vorkenntnisse erforderlich

Nur für Teilnehmer mit Vorkenntnissen entsprechend dem Seminar Betriebliche Suchtprävention I

Dieses Seminar ist mit 14 Stunden zur Rezertifizierung von Certified Disability Management Professionals (CDMP) von der DGUV anerkannt.

:mixed-event="false"

Inhalt des Seminars

Die Grundlagen der Gesprächsführung

  • Orientierungspunkte für die Durchführung des Gesprächs
  • Menschenbild und Grundhaltung
  • Rahmenbedingungen
  • Klärung der Erwartungen und Rollen

Die Durchführung des Beratungsgesprächs

  • Leitfäden als Hilfestellung für das Gespräch nutzen
  • Das Erstgespräch
  • Ziel des Beratungsgesprächs
  • Hilfe zur Selbsthilfe anbieten
  • Verantwortlichkeiten klären
  • Aufzeigen möglicher Maßnahmen

Gesprächstechniken: Echte Hilfen

  • Techniken für einen offenen, lösungsorientierten Gesprächsverlauf
  • Berücksichtigung der emotionale Ebene
  • Trainieren verschiedener Gesprächssituationen

Was tun, wenn es schwierig wird?

  • Umgang mit Eskalationen
  • Widerstände aufnehmen und damit arbeiten
  • Eigene Grenzen erkennen
  • Praxistraining

Nutzen des Seminars

Sicherheit in Gesprächen gewinnen

Von der Vorbereitung und Durchführung bis zum unerwarteten Verlauf: Sie wissen, auf was es ankommt, um konstruktive, empathische Gespräche zu führen.

Gesprächstechniken anwenden

Mit dem Experten trainieren Sie an Ihren Fallbeispielen – egal, ob Eskalation, Konfrontation oder Widerstände. Die richtige Methode macht Sie sicher.

Grenzen erkennen

Nicht nur die des Betroffenen – Sie achten auch Ihre eigenen Grenzen und auf Ihr Wohlbefinden.
Schulungsberatung

ifb-Schulungsberatung

Ihre persönlicher Ansprechpartner

Zum Schulungsanspruch

Ihre Vorteile

Top Referenten

Erfahrene Fachexperten mit viel Praxiswissen

Kleine Gruppen

Viel Raum für persönliche Fragen und Austausch

Platzreservierung

Kostenlos und unverbindlich

Unsere Garantie

TÜV zertifiziert

Wir lassen uns vom TÜV Rheinland auf die Finger schauen – damit Sie sich bei unseren Weiterbildungen auf höchste Qualität verlassen können.

Weitere Informationen

96% Kundenzufriedenheit

Vertrauen Sie der Meinung Ihrer Kollegen: 96% unserer Kunden empfehlen unsere Seminare weiter.

Ideologiefrei

Das ifb ist unabhängig und ideologiefrei. In unseren Seminaren konzentrieren wir uns voll auf die Inhalte, die Sie für Ihre Aufgabe als Interessenvertreter brauchen!