Die ifb-Inhouse-Seminare für Betriebsräte und betriebliche Interessenvertreter

Inhouse-Seminare für Ihr gesamtes Gremium – maßgeschneidert und effizient!

Module für Betriebsrat Inhouse Seminare

Individuelles Know-How für Ihr Betriebsratsgremium

Wann lohnt sich ein Inhouse-Seminar? Das kommt – wie Juristen zu sagen pflegen – ganz darauf an.

Externes Seminar oder Inhouse-Seminar? Es gibt viele gute Gründe, die für ein Inhouse-Seminar sprechen können. Seminarthema, Zeitraum und Schulungsort sowie die Anzahl der zu schulenden Betriebsratsmitglieder spielen sicher eine Rolle. Aber auch die Kosten können einen entscheidenden Faktor darstellen. Bei manchen Themen genügt es, wenn nur einzelne Betriebsratsmitglieder extern geschult werden, bei anderen sollte das gesamte Gremium den gleichen Wissensstand besitzen. Spätestens dann lohnt es sich auch mit Blick auf die Kosten, das Gremium in einem Inhouse-Seminar zu schulen.

Häufig gebuchte Seminarkombinationen zum Start in die neue Amtsperiode

Betriebsverfassungsrecht Teil I und Teil II

In 5 Tagen

Die Einführung in das Betriebsverfassungsrecht. Es wendet sich an alle neugewählten Betriebsratsmitglieder, die über keine oder nur geringe Grundkenntnisse im Betriebsverfassungsrecht verfügen. Es ist auch für wiedergewählte Betriebsratsmitglieder geeignet, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

Zum Seminar

Arbeitsrecht Teil I und Teil II

In 5 Tagen

Das Arbeitsrecht auf Ihren BR-Alltag zugeschnitten. Dieses Seminar wendet sich an Betriebsratsmitglieder, die über keine oder nur geringe Grundkenntnisse in diesem Bereich verfügen. Es ist besonders geeignet für alle neu und wiedergewählten BR-Mitglieder, die bislang keine Schulungen im Arbeitsrecht besucht haben.

Zum Seminar

Inhouse-Seminare zu weiteren wichtigen Themen

Lernen Sie unsere Inhouse-Seminare kennen!

Unbegrenzte Kombinations- und Themenmöglichkeiten

Was tun wenn Insolvenz droht? Wie wächst ein Gremium effizient zusammen? Was muss der Betriebsrat über Zielvereinbarungen und Leistungsbeurteilungen wissen? Lassen Sie uns wissen, welches Thema Ihr Gremium benötigt und wir stellen Ihr individuelles Inhouse-Seminar zusammen. Gerne können Sie auch verschiedene Themen kombinieren. Nutzen Sie unsere Inhouse-Seminare und schulen Sie Ihr Betriebsratsgremium mit dem ifb: Schnell, flexibel und unschlagbar günstig!

Weitere wichtige Themenmöglichkeiten

Ihre Vorteile: Mit dem Besuch Ihres Inhouse-Seminars…

… nehmen Sie exakt auf Ihren Betrieb abgestimmtes Wissen mit.

… bringen Sie Ihr komplettes Gremium auf denselben Kenntnisstand.

… verstehen Sie viele Schlüsselthemen der Betriebsratsarbeit.

… sammeln Sie neue Ideen für Ihre Betriebsratsarbeit.

… gehen Sie zukünftige Aufgaben und Probleme sicher an.

… finden Sie gute Lösungen für aktuelle Fragen im Betrieb.

… lernen Sie viel – mit wenig Aufwand.

… sparen Sie Zeit und Kosten für einzelne Weiterbildungen.

Wann ist ein Inhouse-Seminar die richtige Entscheidung?

Helmut Siebert, Direktor des Arbeitsgerichts Kassel a.D.

Referent beim ifb seit 1990

Themenschwerpunkte: sämtliche juristischen Themen, insb. Aufsichtsrat, Gesamt- und Konzernbetriebsrat

Zitat: “Meine langjährigen Erfahrungen als Arbeitsrichter gebe ich gerne an die Betriebsräte weiter. Durch Inhouse-Seminare erhalte ich einen direkten Einblick in die betriebliche Praxis – hierdurch werden mir immer wieder neue Aspekte rund um die Betriebsratstätigkeit eröffnet.“

Kontakt Inhouse

Und wie sieht Ihr Inhouse-Seminar aus? Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot!

Lernen Sie uns kennen!

Speziell zu unseren Inhouse-Seminaren stehen Ihnen Abteilungsleiter Gerd Lange und sein Team mit Rat und Tat zur Seite und beraten Sie gerne zu rechtlichen und organisatorischen Fragen zu unseren Seminaren vor Ort und den jeweiligen thematischen Schwerpunkten.

Rufen Sie uns an! 

Tel. 0 88 41 / 61 12-370

Oder schreiben Sie uns ihren Seminarwunsch und nutzen das Kontaktformular.

Kontaktformular