Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Schulungsanspruch des Personalrats

Ihr Recht auf Weiterbildung als Personalrat

Nach den Personalvertretungsgesetzen des Bundes und der Länder haben die Mitglieder des Personalrats einen Anspruch auf die Teilnahme an Seminaren und Weiterbildungen. Neben der Fortzahlung Ihrer Bezüge hat Ihre Dienststelle dabei auch die Kosten für den Besuch des Seminars zu tragen.

Ihr Schulungsanspruch unterscheidet sich allerdings je nach dem anwendbaren Personalvertretungsgesetz.

Im Folgenden haben wir für Sie die einzelnen Vorschriften zusammengetragen.

Bund

§ 46 VI i.V.m. § 44 I BPersVG

Baden-Württemberg

§ 47 V i.V.m. § 45 I LPVG BW

Bayern

Art. 46 V i.V.m. Art. 44 I BayPVG

Berlin

§ 42 III i.V.m. § 40 I BlnPersVG

Brandenburg

§ 46 I i.V.m. 44 I PersVG Bbg

Bremen

§ 39 V, VI i.V.m. § 41 I BremPersVG

Hamburg

§ 48 IV i.V.m. 46 I, II HmbPersVG

Hessen

§ 40 II i.V.m. § 42 I, 3 HPVG

Mecklenburg-Vorpommern

§ 39 I, IV PersVG M-V

Niedersachsen

§ 40 I i.V.m. § 37 I, II NdsPersVG

Nordrhein-Westfalen

§ 42 V i.V.m. § 40 I LPVG NW

Rheinland-Pfalz

§ 41 I i.V.m. § 43 IV, V LPVG R-P

Saarland

§ 45 V i.V.m. § 43 I SPersVG

Sachsen

§ 47 I i.V.m. § 45 I SächsPersVG

Sachsen-Anhalt

§ 45 i.V.m. § 42 Abs. 1 und 2 PersVG LSA

Schleswig-Holstein

§ 37 I, IV, V MBG Schl.-H

Thüringen

§ 46 I i.V.m. § 44 I ThürPersVG

Seminarempfehlungen für den Personalrat

Weitere Funktionen

Informationen zum Schulungsanspruch weiterer betrieblicher Interessensvertreter

Haben Sie Fragen?
Close
ifb-Serviceteam
Ihr persönlicher Ansprechpartner
08841 / 6112 - 20
Mo. - Do. von 8:00 - 17:00 Uhr
Fr. von 8:00 - 16:00 Uhr
Kontaktformular
Chat