Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Präsenz- oder Online-Seminar

Betriebliche Suchtprävention Teil I

Empfohlen für: BR SBV

Tabuthema: Suchtmittelabhängigkeit und weitere Suchtprobleme erkennen und richtig handeln

Ist das noch normaler Konsum oder leidet der Kollege an einer Suchterkrankung? Nicht jede Sucht sticht sofort ins Auge. Doch die Folgen wirken sich auch am Arbeitsplatz aus. Welche Rolle spielen Sie als Betriebsrat bei Suchtproblemen im Betrieb? Von den rechtlichen Grundlagen bis zu Symptomen und Ursachen einer Sucht: Erfahren Sie, was wichtig ist und wie Sie Auffälligkeiten erkennen und richtig einordnen.

Dieses Seminar ist mit 14 Stunden zur Rezertifizierung von Certified Disability Management Professionals (CDMP) von der DGUV anerkannt.

:mixed-event="false"

Inhalt des Seminars

Grundlagen zu Abhängigkeitserkrankungen

  • Entwicklung in die Abhängigkeit
  • Stoffgebundene- und Verhaltenssüchte
  • Hirndoping durch Medikamentenmissbrauch
  • Zahlen und Fakten
  • Definitionen und Diagnose
  • Ursachen, Folgen und Verlauf der Suchterkrankung

Suchtprobleme am Arbeitsplatz

  • Suchtentstehung: Betriebliche Einflussfaktoren
  • Mögliche Veränderungen betroffener Kollegen erkennen
  • Co-Abhängigkeit im Unternehmen
  • Aufgaben und Möglichkeiten des Betriebsrats
  • Wirtschaftliche Folgen von Suchterkrankungen

Das Suchthilfesystem in Deutschland

  • Die vier Module der Suchthilfe
  • Einrichtungsformen und Therapiekonzepte
  • Bedeutung der Suchtselbsthilfe

Rechtliche Grundlagen

  • Wann darf wer wie handeln und reagieren?
  • Einstellung, Abmahnung und Kündigung
  • Entgelt und Entgeltfortzahlung
  • Suchtmittelverbote
  • Blutalkoholkontrolle im Betrieb und Beweisprobleme
  • Haftungsfragen

Nutzen des Seminars

Abhängigkeit verstehen

Jetzt haben Sie den Rundumblick über alle wichtigen Grundlagen zu verhaltens- und stoffgebundenen Süchten.

Sucht am Arbeitsplatz erkennen

Sie kennen die Merkmale und Symptome eines Abhängigen und die Herausforderungen für Unternehmen. Sie wissen, was Sie als Betriebsrat tun können.

Rechtssicher reagieren

Was ist zu tun und was geht gar nicht? Erlangen Sie Rechtssicherheit zum Vorgehen im Betrieb und zu den Konsequenzen für den Betroffenen.
Schulungsberatung

ifb-Schulungsberatung

Ihre persönlicher Ansprechpartner

Zum Schulungsanspruch

Ihre Vorteile

Top Referenten

Erfahrene Fachexperten mit viel Praxiswissen

Kleine Gruppen

Viel Raum für persönliche Fragen und Austausch

Platzreservierung

Kostenlos und unverbindlich

Unsere Garantie

TÜV zertifiziert

Wir lassen uns vom TÜV Rheinland auf die Finger schauen – damit Sie sich bei unseren Weiterbildungen auf höchste Qualität verlassen können.

Weitere Informationen

96% Kundenzufriedenheit

Vertrauen Sie der Meinung Ihrer Kollegen: 96% unserer Kunden empfehlen unsere Seminare weiter.

Ideologiefrei

Das ifb ist unabhängig und ideologiefrei. In unseren Seminaren konzentrieren wir uns voll auf die Inhalte, die Sie für Ihre Aufgabe als Interessenvertreter brauchen!