Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

NEU!

Präsenz- oder Online-Seminar

Betriebsratsarbeit in wirtschaftlichen Krisenzeiten und Rezession

Machen Sie sich für die Arbeitsplätze Ihrer Kollegen stark!

In Krisenzeiten sind Sie als Betriebsrat besonders gefragt, denn jetzt geht es um die Zukunft Ihres Unternehmens und die Arbeitsplätze Ihrer Kollegen. In unserem Seminar lernen Sie, wie Sie die ersten Warnzeichen einer bevorstehenden Krise erkennen und auf Krisenmaßnahmen des Arbeitgebers richtig reagieren. Erfahrene Referenten zeigen Ihnen Wege auf, wie Sie notwendige Veränderungen konstruktiv, aber auch kritisch begleiten können.

Speziell für

Betriebsräte und Mitglieder des Wirtschaftsausschusses, deren Betriebe in wirtschaftlichen Schwierigkeiten stecken oder in denen sich eine Krise anbahnt

:mixed-event="false"

Inhalt des Seminars

Krisen erkennen und analysieren

  • Alarmzeichen nicht ignorieren: Wie erkennt man wirtschaftliche Schieflagen?
  • Informationsrechte des Betriebsrats: Welche Rechte hat der Betriebsrat, um das Ausmaß der wirtschaftlichen Probleme zu erfassen?
  • Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsausschuss: Welche Fragen sollten dem Arbeitgeber gestellt werden?

Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung

  • Als Betriebsrat selbst Vorschläge zur Bewältigung der Krise erarbeiten und beim Arbeitgeber anregen
  • Weiterbildungsmaßnahmen und Umschulungen
  • Anspruch des Betriebsrats auf Berater und Sachverständige
  • Erfolgreiche Beispiele aus der Praxis

Kurzarbeit als Alternative zur betriebsbedingten Kündigung

  • Wann ist Kurzarbeit sinnvoll?
  • Einführung von Kurzarbeit: Diese Rechte hat der Betriebsrat
  • Kurzarbeit sinnvoll nutzen: Weiterbildungsmaßnahmen einfordern
  • Erfolgreiche Praxisbeispiele

Schnell und richtig reagieren bei betriebsbedingten Kündigungen

  • Voraussetzungen einer betriebsbedingten Kündigung
  • Korrekte Unterrichtung und Anhörung des Betriebsrats
  • Änderungskündigung statt Beendigungskündigung: Welche Möglichkeiten gibt es, um Entlassungen zu mildern?
  • Chancen und Risiken von Aufhebungsverträgen
  • Massenentlassungen und Sozialplan: Voraussetzungen und wie der Betriebsrat Härten abmildern kann

Insolvenz und Betriebsübergang:

  • Insolvenzverfahren: Grundlegendes zum Ablauf eines Insolvenzverfahrens.
  • Arbeitsrechtliche Besonderheiten in der Insolvenz: Welche Rechte und Pflichten hat der Betriebsrat?
  • Verkauf und Betriebsübergang: Wie kann der Betriebsrat den Übergang nach einer Insolvenz begleiten?

Nutzen des Seminars

Alarmzeichen erkennen

Präventive Arbeit im Betriebsrat und Zusamenarbeit mit dem Wirtschaftsauschuss

Eigene Vorschläge erarbeiten

Mit arbeitnehmerseitiger Expertise glänzen

Szenarien kennen und bewerten

Kurzarbeit, betriebsbedingte Kündigung, Insolvenz, Betriebsübergang und andere wichtige Begriffe unterscheiden können
Schulungsberatung

ifb-Schulungsberatung

Ihre persönlicher Ansprechpartner

Zum Schulungsanspruch

Ihre Vorteile

Top Referenten

Erfahrene Fachexperten mit viel Praxiswissen

Kleine Gruppen

Viel Raum für persönliche Fragen und Austausch

Platzreservierung

Kostenlos und unverbindlich

Unsere Garantie

TÜV zertifiziert

Wir lassen uns vom TÜV Rheinland auf die Finger schauen – damit Sie sich bei unseren Weiterbildungen auf höchste Qualität verlassen können.

Weitere Informationen

96% Kundenzufriedenheit

Vertrauen Sie der Meinung Ihrer Kollegen: 96% unserer Kunden empfehlen unsere Seminare weiter.

Ideologiefrei

Das ifb ist unabhängig und ideologiefrei. In unseren Seminaren konzentrieren wir uns voll auf die Inhalte, die Sie für Ihre Aufgabe als Interessenvertreter brauchen!