+++      Am Donnerstag, den 30. Mai ist zwar Feiertag bei uns in Bayern, aber wir sind in kleiner Besetzung von 8 - 17 Uhr für Sie da! Bitte wenden Sie sich per E-Mail an service@ifb.de, sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen. Herzlichen Dank!

+++      Am Donnerstag, den 30. Mai ist zwar Feiertag bei uns in Bayern, aber wir sind in kleiner Besetzung von 8 - 17 Uhr für Sie da! Bitte wenden Sie sich per E-Mail an service@ifb.de, sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen. Herzlichen Dank!

+++      Am Donnerstag, den 30. Mai ist zwar Feiertag bei uns in Bayern, aber wir sind in kleiner Besetzung von 8 - 17 Uhr für Sie da! Bitte wenden Sie sich per E-Mail an service@ifb.de, sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen. Herzlichen Dank!

+++      Am Donnerstag, den 30. Mai ist zwar Feiertag bei uns in Bayern, aber wir sind in kleiner Besetzung von 8 - 17 Uhr für Sie da! Bitte wenden Sie sich per E-Mail an service@ifb.de, sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen. Herzlichen Dank!

+++      Am Donnerstag, den 30. Mai ist zwar Feiertag bei uns in Bayern, aber wir sind in kleiner Besetzung von 8 - 17 Uhr für Sie da! Bitte wenden Sie sich per E-Mail an service@ifb.de, sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen. Herzlichen Dank!

+++      Am Donnerstag, den 30. Mai ist zwar Feiertag bei uns in Bayern, aber wir sind in kleiner Besetzung von 8 - 17 Uhr für Sie da! Bitte wenden Sie sich per E-Mail an service@ifb.de, sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen. Herzlichen Dank!

Show Close

Liebe Nutzer,

für ein optimales und schnelleres Benutzererlebnis wird als Alternative zum von Ihnen verwendeten Internet Explorer der Browser Microsoft Edge empfohlen. Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen zum 15. Juni 2022 ein. Für weitere Informationen können Sie sich auf der Seite von -> Microsoft informieren.

Liebe Grüße,
Ihr ifb-Team

Präsenz- oder Online-Seminar

Sozialplan und Interessenausgleich

Empfohlen für: BR BRV GBR KBR

Anstehende Betriebsänderungen erkennen und richtig agieren

Wie halten Sie als Betriebsrat bei Umstrukturierungen und Personalabbau die anstehenden Nachteile für Ihre Kollegen so gering wie möglich? Jetzt heißt es, frühzeitig eingreifen und strategisch klug verhandeln! In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie für einen fairen Interessenausgleich sorgen und bei Sozialplanverhandlungen das bestmögliche Ergebnis erzielen. So gestalten Sie Betriebsänderungen aktiv im Sinne Ihrer Kollegen.
:mixed-event="false"

Inhalt des Seminars

Schnell handeln bei Interessenausgleich und Sozialplan

  • Änderungen in der Organisation und Einführung neuer Arbeitsmethoden
  • Anstehende Betriebsänderungen erkennen und frühzeitig handeln
  • Was tun bei Personalabbau und Stilllegung von Betrieben?
  • Handlungsoptionen bei Verlegung, Zusammenlegung und Spaltung von Betrieben

Beteiligungsrechte bei Betriebsänderungen gezielt nutzen

  • Ihr Anspruch auf Berater und Sachverständige
  • Rechtzeitige Unterrichtung und Beratung mit dem Arbeitgeber
  • Welche Konsequenzen hat die Missachtung von BR-Rechten?
  • Wann hat der Betriebsrat einen Unterlassungsanspruch?

Welche Möglichkeiten bietet ein Interessenausgleich?

  • Inhalt: Das „Ob, Wann und Wie“ der geplanten Betriebsänderung
  • Nachteilsausgleich: Wenn der Arbeitgeber vom Interessenausgleich abweicht oder Fristen versäumt

Was kann mit einem Sozialplan geregelt werden?

  • Zweck des Sozialplans und verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten
  • Regelungen zu Versetzungen, Qualifizierung, Altersteilzeit etc.
  • Abfindungen berechnen, Entschädigungen regeln

Der Transfersozialplan: Voraussetzungen und Durchführung

  • Vorteile gegenüber dem klassischen „Abfindungssozialplan“
  • Transfermaßnahmen: Arbeitnehmer in den Arbeitsmarkt eingliedern
  • Outplacement, Transfergesellschaften, Transferkurzarbeitergeld

Ziel: Mit der richtigen Strategie bestmögliche Verhandlungsergebnisse erzielen

  • Krisengespräche und Verhandlungen gut vorbereiten
  • Die Argumente des Arbeitgebers kennen und vorwegnehmen
  • Verhandlungsschwerpunkte am Beispiel eines Mustersozialplans

Nutzen des Seminars

Handlungsspielräume erweitern

Indem Sie die Gefahr einer Betriebsänderung früh erkennen, haben Sie alsBetriebsrat vielmehr Möglichkeiten, das Ergebnis positiv zu beeinflussen.

Bestandteile des Sozialplans kennen

Sie wissen, was in den Sozialplan gehört, welche arbeitnehmerfreundliche Regelungen es gibt und wie Sie günstige Regelungen verhandeln.

Ängste in der Belegschaft mildern

Die Situation ist für Arbeitnehmer und Betriebsräte belastend– lernen Sie, Ängste zu mildern, selbst ruhig zu bleiben und gute Ergebnisse zu erzielen.
Schulungsberatung

ifb-Schulungsberatung

Ihre persönlicher Ansprechpartner

Zum Schulungsanspruch

Ihre Vorteile

Top Referenten

Erfahrene Fachexperten mit viel Praxiswissen

Kleine Gruppen

Viel Raum für persönliche Fragen und Austausch

Platzreservierung

Kostenlos und unverbindlich

Unsere Garantie

TÜV zertifiziert

Wir lassen uns vom TÜV Rheinland auf die Finger schauen – damit Sie sich bei unseren Weiterbildungen auf höchste Qualität verlassen können.

Weitere Informationen

96% Kundenzufriedenheit

Vertrauen Sie der Meinung Ihrer Kollegen: 96% unserer Kunden empfehlen unsere Seminare weiter.

Ideologiefrei

Das ifb ist unabhängig und ideologiefrei. In unseren Seminaren konzentrieren wir uns voll auf die Inhalte, die Sie für Ihre Aufgabe als Interessenvertreter brauchen!